PHP Pear mit php4 und php5 nutzen?

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
felixs
Posts: 119
Joined: 2003-06-01 20:57

PHP Pear mit php4 und php5 nutzen?

Post by felixs » 2007-02-23 22:56

Ich habe eine Verständnisfrage zu php pear, die ich leider auch nach Nutzung der Suche nicht lösen konnte.

Mein Ziel: Ich will PHP4 und PHP5 parallel installieren und per fcgi nutzen.

Meine Frage: Kann ich das pear-Paket für PHP4 auch für PHP5 verwenden? D.h. kann ich bei der Kompilation einfach auf das PHP4-Pear-Verzeichnis verweisen?

Ich könnte mir die Frage auch selbst beantworten, wenn ich wüsste, ob pear tatsächlich eine reine PHP library ist, die nur PHP-Konstrukte enthält und ob es nur eine einzige Version von pear gibt, die sowohl mit PHP4 als auch mit PHP5 läuft (scheint nach Betrachtung der pear-Seite so zu sein), oder ob es inzwischen zwei parallele branches gibt. Oder betrachten die pear-Leute PHP4 inzwischen als "legacy"?

Gibt es im Standard-Pear php5-only Module, so dass ich aufpassen muss, was ich installiere?

Und als i-Tüpfelchen noch eine letzte Frage, falls pear parallel nutzbar sein sollte: Wie lange wird PHP4 durch pear noch unterstützt? Gibt es da ein Enddatum? (Mein Wunsch: Unterstützung mind. bis 2012).

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!
fs

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: PHP Pear mit php4 und php5 nutzen?

Post by Roger Wilco » 2007-02-24 11:43

felixs wrote:Meine Frage: Kann ich das pear-Paket für PHP4 auch für PHP5 verwenden? D.h. kann ich bei der Kompilation einfach auf das PHP4-Pear-Verzeichnis verweisen?
Ja, wobei das nichtmal zur Compiletime erfolgen muss. Es dürfte reichen, wenn du im include_path das Verzeichnis mit den PEAR-Paketen aufnimmst (z. B. /usr/share/php/pear/ o. ä.).
felixs wrote:Ich könnte mir die Frage auch selbst beantworten, wenn ich wüsste, ob pear tatsächlich eine reine PHP library ist
PEAR ja, das sind reine PHP Bibliotheken. Bei PECL sieht die Sache wieder anders aus. Die PECL-Pakete müssen gegen die jeweilige PHP-Version gebaut werden und können nicht gemeinsam benutzt werden.
felixs wrote:Gibt es im Standard-Pear php5-only Module, so dass ich aufpassen muss, was ich installiere?
Ja, es gibt PEAR Klassen, die nur mit PHP5 oder nur mit PHP4 laufen. Installieren kannst du die trotzdem, du darfst sie dann eben nicht in der "falschen" PHP-Version einbinden.
felixs wrote:Und als i-Tüpfelchen noch eine letzte Frage, falls pear parallel nutzbar sein sollte: Wie lange wird PHP4 durch pear noch unterstützt? Gibt es da ein Enddatum? (Mein Wunsch: Unterstützung mind. bis 2012).
Oder gar 2038? ;)
Solange die Entwickler der Module noch PEAR-Klassen beisteuern, die mit PHP4 laufen, dürfte das kein Problem sein. Das Programm pear selbst lädt die Dateien ja nur herunter.

Allerdings frage ich mich ernsthaft, wieso man noch PHP4 benutzen will. Die Legacy-Skripte dürften mittlerweile (hoffentlich) alle entsorgt oder aktualisiert worden sein.

felixs
Posts: 119
Joined: 2003-06-01 20:57

Re: PHP Pear mit php4 und php5 nutzen?

Post by felixs » 2007-02-24 11:48

Roger Wilco wrote:
felixs wrote:Und als i-Tüpfelchen noch eine letzte Frage, falls pear parallel nutzbar sein sollte: Wie lange wird PHP4 durch pear noch unterstützt? Gibt es da ein Enddatum? (Mein Wunsch: Unterstützung mind. bis 2012).
Oder gar 2038? ;)
Nein, aber bis 2012 wird RHEL 4 unterstützt und es wäre sehr bequem für mich, wenn ich so lange auch bedenkenlos PHP4 einsetzen könnte ;-)
Allerdings frage ich mich ernsthaft, wieso man noch PHP4 benutzen will. Die Legacy-Skripte dürften mittlerweile (hoffentlich) alle entsorgt oder aktualisiert worden sein.
Bei weitem nicht. Ich kenne noch haufenweise PHP4-only Skripte und PHP4 wird so schnell nicht verschwinden. Zudem wird PHP4 bei RHEL 4 halt mitgeliefert und möchte ich eigentlich nicht dran rumpfuschen. Schon das zusätzliche Installieren von PHP5 mache ich eigentlich höchst ungern, bedeutet es doch, bei nahezu wöchentlichen neuen Sicherheitslücken jedes Mal PHP neu zu kompilieren, während ich ansonsten nur regelmäßig "yum update" aufrufen muss.

Vielen Dank für deine hilfreichen Auskünfte!

fs