Mysql Index-Buffer Verständnisfrage

MySQL, PostgreSQL, SQLite
schizo1980
Posts: 11
Joined: 2006-12-27 17:32

Mysql Index-Buffer Verständnisfrage

Post by schizo1980 » 2007-02-06 17:29

Hallo,

ich habe einiges über den Index-Buffer gelesen und einiges ausprobiert,
jetzt habe ich eine Beobachtung gemacht die ich nicht verstehe.

Ich habe den key_buffer auf 128 MB gesetzt und eine Tabelle mit der ich teste
hat einen Index von ca. 40 MB ( 5 Mio Datensätze ).
Jetzt habe ich festgestellt das die 40 MB nicht in den RAM geladen werden sondern erst wenn ich Daten abfrage der Index teilweise in den RAM geladen wird.

Das ist jetzt meine Frage, kann es sein das der Index einer
Tabelle nur teilweise im RAM gebuffert wird?

Danke

User avatar
isotopp
RSAC
Posts: 482
Joined: 2003-08-21 10:21
Location: Berlin

Re: Mysql Index-Buffer Verständnisfrage

Post by isotopp » 2007-02-07 09:08

Schizo1980 wrote:Das ist jetzt meine Frage, kann es sein das der Index einer Tabelle nur teilweise im RAM gebuffert wird?
Der MyISAM Key Cache wird on-demand geladen. Ist er größer als die MYI-Datei, wird irgendwann der gesamte MYI-Inhalt im Key-Cache liegen. Das Aufheizen des Key Caches ist jedoch vom Zugriffsmuster auf den Index abhängig und kann u.U. sehr lange (mehrere Stunden, selbst unter hoher Load) dauern.

Daher LOAD INDEX INTO CACHE

r. u. serious
RSAC
Posts: 93
Joined: 2006-06-10 14:17

Re: Mysql Index-Buffer Verständnisfrage

Post by r. u. serious » 2007-02-07 17:08

Und wer sich wie ich eben wundert, warum einmal von buffern und einmal von caches die Rede ist:
http://dev.mysql.com/doc/refman/4.1/en/ ... aches.html