Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

Post by time-walker » 2007-01-31 10:59

hatte vorher den Kernel 2.6.14-2-k7-smp, wollte mir den neuen kernel installieren 2.6.19.2.

habs complimiert.

Code: Select all

aptitude install ncurses-dev kernel-package
cd /usr/src
tar xjvf linux-2.6.19.2.tar.bz2
ln -s linux-2.6.19.2 linux
cd linux
make menuconfig

make-kpkg clean
make-kpkg --revision=custom.1.0 --initrd kernel_image
dpkg -i ../kernel-image-2.6.19.2_custom.1.1_i386.deb

grub bearbeiten
reboot
Das ist ein root server von server4you mit debian 3.1 stable
kriege bei der installations des Kernels ne warnung.

Code: Select all

echo803:/usr/src# dpkg -i kernel-image-2.6.19.2_custom.1.1_i386.deb
Wähle vormals abgewähltes Paket kernel-image-2.6.19.2.
(Lese Datenbank ... 53429 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacke kernel-image-2.6.19.2 (aus kernel-image-2.6.19.2_custom.1.1_i386.deb) ...
Richte kernel-image-2.6.19.2 ein (custom.1.1) ...
/usr/sbin/mkinitrd: add_modules_dep_2_5: modprobe failed
FATAL: Module ata_piix not found.
FATAL: Module sata_via not found.
FATAL: Module sata_sis not found.
FATAL: Module libata not found.
WARNING: This failure MAY indicate that your kernel will not boot!
but it can also be triggered by needed modules being compiled into
the kernel.
Not touching initrd symlinks since we are being reinstalled (custom.1.1)
Not updating image symbolic links since we are being updated (custom.1.1)

time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Re: Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

Post by time-walker » 2007-02-03 01:10

kann mir da keiner weiter helfen ?

wieso fehlen denn die module, eigendlich müssten die doch dabei sein, hab auch die alte config geladen von dem aktuellen kernel.

hatte eigendlich sonst wie probleme mit nem Kernel

mfg Time-walker

spasswolf
Posts: 27
Joined: 2006-06-09 11:00

Re: Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

Post by spasswolf » 2007-02-03 01:59

Ab Kernel 2.6.19 haben die Sata(und Pata) Module einen eigenes Verzeichnis in Kernelquelltext. Du musst die .config mit make menuconfig anpassen.

time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Re: Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

Post by time-walker » 2007-02-03 13:34

ahh ok danke :)

time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Re: Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

Post by time-walker » 2007-02-03 17:08

ok hab die module gefunden, hab sie fest eincomplimiert hat aber nix gebracht
kriege immer noch die fehlermeldung

Device Drivers ---> ATA/ATAPI/MFM/RLL support --->
aktiviert : [*] Support for SATA (deprecated; conflicts with libata SATA driver)

und

Device Drivers ---> Serial ATA (prod) and Parallel ATA (experimental) drivers --->

aktiviert:
<*> ATA device support
<*> Intel PIIX/ICH SATA support
<*> SiS 964/180 SATA support
<*> VIA SATA support

kriege aber immer noch diese fehler, wo ran könnte es liegen oder was fehlt denn noch ?

spasswolf
Posts: 27
Joined: 2006-06-09 11:00

Re: Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

Post by spasswolf » 2007-02-03 21:39

Der muss raus, der stört nur:

Code: Select all

Device Drivers ---> ATA/ATAPI/MFM/RLL support --->
aktiviert : [*] Support for SATA (deprecated; conflicts with libata SATA driver) 
Und wenn du die Treiber fest einbindest werden natürlich keine Module gefunden. Wenn du die Initramdisk benutzen willst musst du die Treiber als Modul (<M>) einbinden.

time-walker
Posts: 48
Joined: 2006-02-15 14:17
Location: Osna

Re: Probleme mit dem Kernel 2.6.19..2 bei der installation.

Post by time-walker » 2007-02-05 17:43

ok, danke nun gehts auch glaub ich :), mal testen