Postfix beim senden: No route to host

amiga1200
Posts: 200
Joined: 2007-01-13 19:58

Postfix beim senden: No route to host

Post by amiga1200 »

wenn ich über meinen Server Mails verschicken, bekomme ich im Log die Meldung:
No route to host

waran könnte es liegen?

Debian 3.1 und Postfix
Top

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Postfix beim senden: No route to host

Post by Roger Wilco »

An einer nichtfunktionierenden Namensauflösung auf deinem Server.

Aber mehr Einträge aus dem Log würden sicherlich nicht schaden...
Top

amiga1200
Posts: 200
Joined: 2007-01-13 19:58

Mehrs Infos

Post by amiga1200 »

ping http://www.bild.de oder änlich geht ohne Problem:
ping 195.x.x.x =(webmail.anbieter.de)
geht auch.

Der Server empfängt Mails ohne Probleme.
Senden geht nur Intern, also name1@firma.de nach name2@firma.de
aber nach außen zu kunden ergibt No route to host


Jan 16 10:28:45 firma postfix/smtpd[12066]: connect from unknown[195.xxx.xxx.xxx]
Jan 16 10:28:45 firma postfix/smtpd[12066]: 0F83172470: client=unknown[195.xxx.xxx.xxx]
Jan 16 10:28:45 firma postfix/cleanup[12043]: 0F83172470: message-id=<001701c73952$014d8eb0$f928a8c0@SONNE>
Jan 16 10:28:45 firma postfix/qmgr[7552]: 0F83172470: from=<m.buch@adr.de>, size=1344, nrcpt=1 (queue active)
Jan 16 10:28:45 firma postfix/smtpd[12066]: disconnect from unknown[195.x.x.x]
Jan 16 10:28:45 firma postfix/smtp[12088]: connect to webmail.anbieter.de[195.x.x.x]: No route to host (port 25)
Jan 16 10:28:45 firma postfix/smtp[12088]: 0F83172470: to=<<m.buch@adr.de>, relay=none, delay=0, status=deferred (connect to webmail.anbieter.de[195.x.x.x.]: No route to host)
Top

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Postfix beim senden: No route to host

Post by Roger Wilco »

Auf dem Host webmail.anbieter.de läuft kein MTA auf Port 25 oder ist von dir aus nicht erreichbar.

Ich bezweifle aber, dass webmail.anbieter.de auch der zuständige MX-Host ist. Probier mal "host -t mx webmail.anbieter.de" und dann "telnet example.com 25" auf das Ergebnis, sowie "telnet webmail.anbieter.de 25".

PS: Wenn du eine unechte oder beispielhafte Domain angeben willst, nimm example.com oder example.org. Außerdem helfen bei solchen Problemen die echten Daten, anstatt Platzhalter.
Top