PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
schizo1980
Posts: 11
Joined: 2006-12-27 17:32

PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by schizo1980 »

Hallo,

ich habe ein PHP-Script welches eine mysql RAM-Tabelle befüllt,
solange der Sever läuft ist es ja noch kein Problem.

Bei einem restart gehen die Daten in der Tabelle natürlich verloren,
ich möchte nun die Tabelle automatich befüllen sobald der Server wieder
gestartet wird.
Das PHP-Script müsste einfach nur beim Start automatisch ausgeführt werden,
ich weiss aber leider nicht wie.

Danke
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11175
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by Joe User »

[x] Du willst keine persistenten Daten mit der MEMORY-ENGINE verwalten!
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
schizo1980
Posts: 11
Joined: 2006-12-27 17:32

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by schizo1980 »

Ich habe schon eine andere Methode gesucht, aber bis jetzt habe ich
keinen anderen Ansatz gefunden.
Wie soll das denn funktionieren mit der MEMORY-ENGINE, könntest du
das etwas genauer beschreiben?


Mein ursprüngliches "Problem" besteht aber trotzdem noch,
ich will nämlich noch andere PHP-Scripte starten.
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by Roger Wilco »

Schizo1980 wrote:Wie soll das denn funktionieren mit der MEMORY-ENGINE, könntest du
das etwas genauer beschreiben?
Die MEMORY-Engine ist nicht für persistente (dauerhafte) Daten gedacht. Wenn du die Daten bei jedem Neustart des MySQL-Servers neu laden musst, solltest du die Wahl der Engine nochmal überdenken...
Schizo1980 wrote:Mein ursprüngliches "Problem" besteht aber trotzdem noch,
ich will nämlich noch andere PHP-Scripte starten.
Einfach ein Initskript schreiben, das nach dem Start von mysqld die Skripte mit CLI-Variante von PHP aufruft.
schizo1980
Posts: 11
Joined: 2006-12-27 17:32

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by schizo1980 »

Ich könnte einfach MyISAM verwenden, wie bei allen anderen meiner Tabelle auch, aber ich habe 2 Tabellen ( ca. 400, 1000 datensätze ) die andauern abgefragt werden und die Daten ändern sich nie. MEMORY-Tabellen würden sich
besonders gut dafür eignen.
Die Daten müssen halt nur einmal in die MEMORY-Tabelle rein.

Später werde ich noch mehr dieser Tabellen haben und das würde die Geschwindigkeit erheblich steigern.
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by Roger Wilco »

Schizo1980 wrote:Ich könnte einfach MyISAM verwenden, wie bei allen anderen meiner Tabelle auch, aber ich habe 2 Tabellen ( ca. 400, 1000 datensätze ) die andauern abgefragt werden und die Daten ändern sich nie.
Dann erstelle einen geeigneten Index dafür. Wenn die Daten andauernd abgefragt werden und sich nie ändern, werden die sowieso im Puffer vorgehalten.

Die BLACKHOLE Storage Engine soll übrigens auch schnell sein. :roll:
Schizo1980 wrote:Später werde ich noch mehr dieser Tabellen haben und das würde die Geschwindigkeit erheblich steigern.
Geschwindigkeit steigern gegenüber was?
schizo1980
Posts: 11
Joined: 2006-12-27 17:32

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by schizo1980 »

@Geschwindigkeit steigern gegenüber was?
Gegenüber permanenten Festplattenzugriffen, diese werden nämlich minimiert.

Mir geht es nicht darum das eine Sql-Abfrage etwas schneller wird,
das wäre mir völlig egal, aber es wird etwa 50-100 Abfragen auf diese
Tabelle/n pro Sekunde geben.
Da macht das schon einen erheblichen unterschied ob das System 50-100 mal auf
eine normalle Tabelle ( Festplatte ) zugreift oder 50-100 mal auf den RAM.
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by Roger Wilco »

MySQL liest die Daten auch bei MyISAM Tabellen nur einmal von der Festplatte und hält sie dann im Speicher, wenn die Puffer entsprechend eingestellt sind...
schizo1980
Posts: 11
Joined: 2006-12-27 17:32

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by schizo1980 »

Ok, Danke für Infos.

Werde mich jetzt mal mit den Puffereinstellungen beschäftigen,
dann sind MEMORY-Tabellen für mich wohl unnötig.
simcen
Posts: 333
Joined: 2003-02-12 14:35
Location: Bern, Schweiz

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by simcen »

Danke für das Thema, war sehr informativ!

Gruss aus der Schweiz
Simon
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11175
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: PHP Script beim sysmtemstart ausführen

Post by Joe User »

Unter Umständen reicht bereits InnoDB, BLACKHOLE ist noch nicht stable...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.