xargs startet selber

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
snuke
Posts: 5
Joined: 2006-03-07 21:05

xargs startet selber

Post by snuke » 2006-12-21 22:19

Hallo

Ich habe ein Problem: Vor einigen Tagen habe ich recht viele Files mit rm durch Anwendung von xargs gelöscht. Es schien mir, dass alles erfolgreich abgeschlossen worden war.

Jetzt startet sich xargs mit dem rm Befehl ab und zu selber - und der Server gerät ins stocken und ist schlussendlich fast nicht mehr ansprechbar (Webseiten nicht mehr erreichbar, ssh geht gerade noch).

Ich habe den Server auch schon neu gestartet und einige prozesse gekillt. Doch wieso startet sich xargs immer wieder von neuem?
Hat jemand eine Idee?


gruss und danke

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: xargs startet selber

Post by Joe User » 2006-12-22 01:36

Wie lautete der exakte Aufruf? In welchem Verzeichnis? Unter welchem User? Unbekannte Gäste auf dem System? RootKits?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.