Autostartscript als einfacher Benutzer starten

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
rerajung
Posts: 38
Joined: 2005-07-02 16:55
Location: 7km von Koblenz entfernet (RLP)

Autostartscript als einfacher Benutzer starten

Post by rerajung » 2006-12-06 17:34

Hallo Forum,

ich möchte gerne, dass mein Server alle 48 Stunden neugestartet wird und dann beim starten bestimmte Programme über ein Script als normaler beutzer ausführt. Den Neustart bekomme ich terminiert und die Scripte liegen bereits im Home-Ordner der Benutzer. Wie ich diese dann automatisch in einen Rund-Level einbinden ist alles klar, nur wie bestimmte ich den ausfürenden Benutzer.

Grüße René.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Autostartscript als einfacher Benutzer starten

Post by Roger Wilco » 2006-12-06 17:37

rerajung wrote:ich möchte gerne, dass mein Server alle 48 Stunden neugestartet wird
Warum um Himmels Willen sollte man das wollen?
rerajung wrote:Wie ich diese dann automatisch in einen Rund-Level einbinden ist alles klar, nur wie bestimmte ich den ausfürenden Benutzer.
Zum Bleistift mit su oder sudo. Die Suchfunktion hilft gerne weiter.

lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: Autostartscript als einfacher Benutzer starten

Post by lucki2 » 2006-12-07 06:22

Wie ich diese dann automatisch in einen Rund-Level einbinden ist alles klar
Würde mich ja näher interessieren, was Du da vor hast?
nur wie bestimmte ich den ausfürenden Benutzer.
root
/etc/shutdown.allow
Den Neustart bekomme ich terminiert und die Scripte liegen bereits im Home-Ordner der Benutzer.
In $Home? Was hast Du vor?

Das "Script" heißt(die Scripte heißen):
reboot
shutdown
init