Waste auf einer Box laufen lassen

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
dunkelziffer
Posts: 10
Joined: 2005-07-09 22:29

Waste auf einer Box laufen lassen

Post by dunkelziffer »

Liebe Leute,
ich suche eine Lösung mit der ich das Programm WASTE [1] auf einer Linuxbox laufen lassen kann.
Meine Idee von einer Lösung dafür ist das der benötigte X-Server (vnc?) auf dem Root läuft. Auf diesen greife ich dann per vpn/ssh-tunnel zu.
Soweit alles klar ?
Nochma' für alle coolen: Ich möchte Waste (eine x-applikation) auf dem Rootserver laufen lassen und ab und zu aus der ferne checken können ob alles klar ist.
hoffe das war deutlich genug... ich bin für weitere fragen offen
danke schon mal
Dunkelziffer

PS.: Ich möchte nicht KDE auf meinem Root installieren, gnome ist auch ok ^^.

[1] Das voll funktionsfähige Waste (--> http://de.wikipedia.org/wiki/WASTE ), mit Client und Server läuft leider nicht auf der Konsole.
Last edited by dunkelziffer on 2006-11-27 14:59, edited 1 time in total.
lord_pinhead
Posts: 774
Joined: 2004-04-26 15:57

Re: Waste auf einer Box laufen lassen

Post by lord_pinhead »

Öhm, und was war die Frage? Ob du müll auf deinen Server installieren sollst? ;)
dunkelziffer
Posts: 10
Joined: 2005-07-09 22:29

Re: Waste auf einer Box laufen lassen

Post by dunkelziffer »

junge, wofür hab ich den link gepostet? waste muss nicht immer = müll sein :evil: :

EDIT: Wikipedia Fullquote entfernt --Roger Wilco
Last edited by dunkelziffer on 2006-11-27 19:19, edited 1 time in total.
sledge0303
Posts: 695
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: Waste auf einer Box laufen lassen

Post by sledge0303 »

PS.: Ich möchte nicht KDE auf meinem Root installieren, gnome ist auch ok ^^.
Ob Gnome oder KDE, beides hat auf einem Rootserver nichts zu suchen!!!
Je mehr Software installiert ist, desto mehr Angriffsfläche bietest du.

Intern in einem lokalen Netzwerk ohne Anbindung nach außen gerade noch vertretbar.
dunkelziffer
Posts: 10
Joined: 2005-07-09 22:29

Re: Waste auf einer Box laufen lassen

Post by dunkelziffer »

sledge0303 wrote:
PS.: Ich möchte nicht KDE auf meinem Root installieren, gnome ist auch ok ^^.
Ob Gnome oder KDE, beides hat auf einem Rootserver nichts zu suchen!!!
Je mehr Software installiert ist, desto mehr Angriffsfläche bietest du.

Intern in einem lokalen Netzwerk ohne Anbindung nach außen gerade noch vertretbar.
Ich brauche weder KDE noch Gnome, icewm (oder etwas ähnlich genügsames) reicht mir solange ich das "WxWidgets toolkit" für Waste habe.

Zurück zum Thema: Wie kann ich aus der Ferne auf dem Server das Programm starten und steuern, könnt ihr mir dazu helfen?

mfg

Dunkelziffer
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11164
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Waste auf einer Box laufen lassen

Post by Joe User »

ssh, nx, vnc, ...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
dunkelziffer
Posts: 10
Joined: 2005-07-09 22:29

Re: Waste auf einer Box laufen lassen

Post by dunkelziffer »

Joe User wrote:ssh, nx, vnc, ...
thx.. gucke mir ma http://de.wikipedia.org/wiki/NX_NoMachine an...
dunkelziffer
Posts: 10
Joined: 2005-07-09 22:29

Re: Waste auf einer Box laufen lassen

Post by dunkelziffer »

Joe User wrote:ssh, nx, vnc, ...
hehe... gibt's da auch 'n nettes (vlt sogar noch deutsches) howto zu?

edit: für debian 3.1 :)

edit: hab jetzt ganz viele tolle howtos gefunden, das beste scheint http://wiki.skolelinux.de/FreeNx zu sein.. aber leider finde ich keine Paketquellen für debian 3.1 (sarge?!)... kann mir da wer helfen 8O ?

mfg