Postfix Sender Masquerading-wie?

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
knebb
Posts: 92
Joined: 2006-05-30 11:16
Location: M-V

Postfix Sender Masquerading-wie?

Post by knebb » 2006-11-20 12:32

Yohoo!

Hier laufen mehrere Linux (SLES9) Kisten. Eine davon ist der "offizielle" Mailserver unter Postfix. _Das_ Teil läuft recht gut.

Ich möchte nun, daß alle mails, die an einem der anderen Hosts (lokal) generiert werden (z.B. von cron o.ä.), an einen Account auf dem Mailserver weitergesendet werden.
Dachte, daß das nicht schwierig ist. :oops:

Bin ich auf dem Rechner und mache ein

Code: Select all

mail root -s TEST  < mail.txt
Dann kommt die Mail wunderbar am Mailserver an, wird angenommen und dem entsprechenden Account "zugeordnet".

Mails, die über cron generiert werden, laufen jedoch merkwürdig. Diese Mails bekommen den fqdn als Absender, also root [at] server1.knebb.de. Da das interne Rechner sind, lehnt der Postfix auf dem Mailserver die korrekterweise ab mit

Code: Select all

Nov 19 14:09:54 server1 postfix/smtp[5921]: 95F464F00: to=<collect [at] knebb.de>, orig_to=<root>,  relay=mail.knebb.de[83.137.99.149], delay=144526, status=deferred (host mail.knebb.de[83.137.99.149] said: 450 <root [at] server1.knebb.de>: Sender address rejected: Domain not found (in reply to RCPT TO command))
Und jetzt kommt das Interessante: Auf einem weiteren Rechner funktioniert das einwandfrei! Sowohl mails über Commandline als auch Cron-Mails kommen einwandfrei an:

Code: Select all

Nov 20 12:25:01 server2 postfix/local[13666]: 4A0A227D8E8: to=<root [at] server2.knebb.de>, orig_to=<root>, relay=local, delay=0, status=sent (forwarded as 52ED927D8E7)
Nov 20 12:25:01 server2 postfix/qmgr[7395]: 52ED927D8E7: from=<root [at] knebb.de>, size=655, nrcpt=1 (queue active)
Ein Diff-Vergleich der Konfig-Dirs (/etc/postfix) ergab als einzigen Unterschied in der main.cf den Parameter myhostname. Ansonsten ist die Konfig gleich. :?:
Hier ein paar Auszüge aus der main.cf:

Code: Select all

masquerade_classes = envelope_sender, header_sender, header_recipient
masquerade_domains = knebb.de
mydestination = $myhostname, localhost.$mydomain


Hat jemand eine Idee, was da nicht läuft?
Last edited by knebb on 2006-12-13 20:02, edited 4 times in total.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Postfix Sender Masquerading-wie?

Post by Joe User » 2006-11-20 13:00

Code: Select all

to=<collect [at] knebb.de>, orig_to=<root>, relay=mail.knebb.de[83.137.99.149]
und

Code: Select all

to=<root [at] server2.knebb.de>, orig_to=<root>, relay=local
sind zwei völlig unterschiedliche (to/relay) Dinge...


[EDIT: Mailadressen auf Wunsch umgeschrieben.]
Last edited by Joe User on 2006-12-13 19:43, edited 1 time in total.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

knebb
Posts: 92
Joined: 2006-05-30 11:16
Location: M-V

Re: Postfix Sender Masquerading-wie?

Post by knebb » 2006-11-20 13:14

Joe User wrote:

Code: Select all

to=<collect [at] knebb.de>, orig_to=<root>, relay=mail.knebb.de[83.137.99.149]
und

Code: Select all

to=<root [at] server2.knebb.de>, orig_to=<root>, relay=local
sind zwei völlig unterschiedliche (to/relay) Dinge...
Ja, da hast Du recht. Sowas fällt einem immer erst auf, wenn man mit anderen darüber redet.

Hmmm...bleibt immer noch die Frage, warum der eine local-relay nutzt und der andere den Mailserver als relay....bei vollkommen identischer Konfig :roll: