SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
dogy-world-com
Posts: 4
Joined: 2006-09-10 21:57

SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by dogy-world-com »

Es gibt ein Paar Probleme, vll. ist es hier schon im Forum irgendwo leicht erwähnt worden mit dem Suexec, aber so richtig hatte das keiner Beschrieben.

Zu meiner Maschine:
AMD 64
4 GB ram
Debian etch source

Zum Problem:

Code: Select all

 apache2
Warning: DocumentRoot [/var/www/web2/html/html] does not exist
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: DocumentRoot [/var/www/web3/html/html] does not exist
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: DocumentRoot [/var/www/web5/html/html] does not exist
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
Warning: SuexecUserGroup directive requires SUEXEC wrapper.
[Mon Oct 30 23:00:48 2006] [warn] NameVirtualHost MEINEIP:80 has no VirtualHosts
(98)Address already in use: make_sock: could not bind to address [::]:80
(98)Address already in use: make_sock: could not bind to address 0.0.0.0:80
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs
Ich hab den Debian upgegradet, dabei wurde apache 2.2 installiert. Dabei wurde suexec denke ich mal Rechte entzogen, könnte mir da jemand helfen, aber bitte genau erklären, danke.
rootsvr
Posts: 538
Joined: 2005-09-02 11:12

Re: SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by rootsvr »

Ich würde sagen deine Installation hat kein suexec mehr dabei ( directive requires SUEXEC wrapper --> kein Wrapper da?)

Irgendwelche Verzeichnisse die in der Konfiguration stehen existieren nicht und es scheint schon was als Webserver zu fungieren..

netstat -plaunt
Konfiguration von apache
und schauen welche Module existieren/geladen werden wäre nen Anfang, mehr gibt deine Zeug nicht her.
elch_mg
Posts: 302
Joined: 2006-01-23 19:14
Location: 41063

Re: SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by elch_mg »

Code: Select all

cat /etc/apache2/mods-enabled/suexec.load
?

Code: Select all

ls -lisah /usr/lib/apache2/suexec
?
dogy-world-com
Posts: 4
Joined: 2006-09-10 21:57

Re: SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by dogy-world-com »

cat /etc/apache2/mods-enabled/suexec.load

ergab:

Code: Select all

LoadModule suexec_module /usr/lib/apache2/modules/mod_suexec.so
ls -lisah /usr/lib/apache2/suexec

ist nicht vorhanden, dies Datei/Ordner gibts nicht

Wie installiere ich denn Suexec neu???

Muss ich dazu Apache neu installieren, oder??
elch_mg
Posts: 302
Joined: 2006-01-23 19:14
Location: 41063

Re: SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by elch_mg »

geraten:

Code: Select all

aptitude reinstall apache2.2-common
oder

Code: Select all

apt-get --reinstall install apache2.2-common
und dann nochmal das ls -lisah, was dann ungefähr so aussehen sollte:

Code: Select all

-rwsr-x---  1 root root     25103 2006-11-01 17:46 suexec*
Entspricht chown root:www-data suexec sowie chmod 4750 suexec.
dogy-world-com
Posts: 4
Joined: 2006-09-10 21:57

Re: SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by dogy-world-com »

Ahh, ok die Zeile sieht so aus wie bei dir, hoffe es wird gleich gehen.
dogy-world-com
Posts: 4
Joined: 2006-09-10 21:57

Re: SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by dogy-world-com »

also, der suexec fehler ist anscheinend weg, nun werden trotzdem die sachen nicht angezeigt, bekomme immer noch den Error:

Internal Server Error 500

kann auch nicht per FTP zugreifen auf die Webs.
d3vnull
Posts: 15
Joined: 2004-07-02 09:55

Re: SUEXEC / APACHE 2.2 fehler

Post by d3vnull »

@dogy-world-com:

Schau mal nach, was im suexec.log steht. Ich hatte ein ganz ähnliches Problem: Stimmten die Dateirechte, kam keine Warnmeldung beim Start, aber es wurden z.B. keine Perl-Scripte mehr ausgeführt (Internal Server Error). Setzte ich die Rechte auf 0755, kamen beim Start Warnings, aber die Scriptausführung fluppte.

Bei mir war das Problem, dass suexec mit einer GID_MIN von 100 kompiliert worden war. Mein Apache-User (www-data) hatte allerdings die GID 33. Wie das bei dir aussieht, kannst du schnell mit

Code: Select all

suexec -V
herausfinden.

Ich habe suexec daraufhin wie folgt neu gebaut:

Code: Select all

./configure  --enable-suexec 
--with-suexec-bin=/usr/lib/apache2/suexec2 
--with-suexec-docroot=/home/www 
--with-suexec-uidmin=100 
--with-suexec-gidmin=33 
--with-suexec-logfile=/var/log/apache2/suexec.log
Daraufhin habe ich noch in der Datei suexec.h den "AP_HTTPD_USER" auf www-data gesetzt (war standardmäßig "www") und das Ganze dann kompiliert. Die entstandene suexec binary habe ich dann nach /usr/lib/apache2/ kopiert, die Rechte entsprechend gesetzt, und von da an lief alles, wie es sollte.