AddDefaultCharset will nicht so richtig bzw ich bin Planlos

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
theomega
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 696
Joined: 2003-01-27 14:36

AddDefaultCharset will nicht so richtig bzw ich bin Planlos

Post by theomega » 2006-10-30 20:15

Hallo Leute,
ich hab da so ein Problem, wobei ich eher davon ausgehe dass es ein Denkfehler ist.

Ich versuche gerade eine Seite von einem Server (Server1) auf einen anderen Server (Server2) umzuziehen. Konfiguration ist dabei:

Server1:
- Apache 1.3.x
- PHP 5.1 als Modul
- Debian Testing

Server2:
- Apache 2.x
- PHP 5.1 via mod_fastcgi
- Gentoo unstable hardened

Die PHP-Scripte habe ich vom ersten auf den zweiten Server kopiert und einige Pfade angepasst. Wo es jetzt zu problemen kommt ist beim Anzeigen: Auf dem alten Server läuft alles Problemlos, auf dem neuen versiebt der Apache die Sonderzeichen.
Die Konfigruation auf dem alten Server war so, dass "AddDefaultCharset" auf "off" stand. Die gleiche Einstellung habe ich auch auf dem neuen Server gesetzt. Trotzdem bleibt das Umlautproblem, allerdings ein bischen anders: Die Texte die aus der Datenbank kommen sind dann richtig, was nicht passt sind die Texte die aus den PHP-Dateien und aus den Templates kommen.

Wer es sich mal anschauen will kann das hier tun:
Alte Version (funktioniert):
http://www.pagenstecher.de

Neue Version (funktioniert nicht):
http://pagenstecher.pageserv2.de/

Wäre total net wenn mir jemand einen Tip hätte wo ich ansetzten könnte!

Danke auf jeden Fall
TO

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: AddDefaultCharset will nicht so richtig bzw ich bin Planlos

Post by Joe User » 2006-10-30 21:02

Die Directive AddDefaultCharset ist bei neueren Apache2.x obsolet und hat somit nichts mehr in der httpd.conf verloren. Dein Problem lässt sich mit passendem Meta-Tag (z.B. <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=UTF-8" />) lösen.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

theomega
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 696
Joined: 2003-01-27 14:36

Re: AddDefaultCharset will nicht so richtig bzw ich bin Planlos

Post by theomega » 2006-10-30 21:12

Hallo,
dank dir für den Tip, nur hilft es leider nichts nur den Tag einzufügen (und das AddDefaultCharset rauszunehmen). Schaus dir selber an. Das Problem wird ganz einfach sein: Die PHP-dateien und die Templates sind nicht in utf8 kodiert. Gibt es keine Lösung die die Dateien unangetastet lassen kann, weil ich die Dateien zwischen beiden Servern im Moment noch synchron halten muss.

Danke
TO

bfrackie
Posts: 63
Joined: 2003-08-26 12:00

Re: AddDefaultCharset will nicht so richtig bzw ich bin Planlos

Post by bfrackie » 2006-10-30 21:29

das hilft nichts, weil du verschiedene zeichensätze in deinem templates mischt. wenn ich im konqueror auf utf-8 stelle, wird fast alles richtig angezeigt, aber z.B. das Ü in "Über uns" wird nicht richtig dargestellt, genauso wie weiter unten "Beiträge".

du kannst mit AddDefaultCharset auch den zeichensatz erzwingen. das muss ich bei PHP-Anwendungen öfters machen.

Bart

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: AddDefaultCharset will nicht so richtig bzw ich bin Planlos

Post by Joe User » 2006-10-30 21:48

Du kannst die PHP-Dateien per iconv nach UTF-8 konvertieren, dann solltest Du in der Übergangsphase auf den META-Tag verzichten können. Allerdings hängt dieser Workaround sehr stark von den Features/Bugs der jeweiligen Browser/User ab (der MSIE hat in der Standardkonfiguration manchmal Probleme mit UTF-8 wenn der META-Tag nicht existiert)...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.