DB Error: connect failed

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
alternativende
Posts: 36
Joined: 2006-10-30 20:00

DB Error: connect failed

Post by alternativende » 2006-10-30 20:05

Hallo zusammen,
um ein bisschen in Übung zu bleiben und sich ein bisschen mit Exim4 auseinander zu setzen habe ich mir folgendes Howto angeschaut.


http://archiv.debianhowto.de/de/exim4-v ... index.html

Ich möchte in der Verwaltung in der ich arbeite Linux ein wenig weiter verbreiten, aber habe so meine kleinen Schwierigkeiten mit dem Howto.

Ich habe soweit alles gemacht wie es in dem Howto steht, aber ich kann nicht auf die Weboberfläche zugreifen.

http://IPDESSERVER/mailman/ = Forbidden
http://IPDESSERVER/mailman = Seite nicht gefunden
http://IPDESSERVER/vexim/ = DB Error: connect failed

Hat jemand eine Vermutung woran das liegen KÖNNTE ?
Die Passwörter passen alle 100%ig und ich habe auch nirgends eine Fehlermeldung finden können. Dürfen Datenbankpasswörter Sonderzeichen enthalten ? Die Datenbank wurde jedenfalls angelegt und es stehen auch 4 Tabellen drin, dass kann ich mir mit Phpmyadmin anschauen.

Vielen Dank

Edit:
Hier die Rechte für den DB User vexim
Benutzer = vexim
Host = localhost
Kennwort = ja
Globale Rechte = Usage Grant = nein

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: DB Error: connect failed

Post by timeless2 » 2006-10-30 21:02

Alternativende wrote: http://IPDESSERVER/mailman/ = Forbidden
http://IPDESSERVER/mailman = Seite nicht gefunden
Probiere mal: http://ipadresse/mailman/admin
und überprüfe, ob du beim Apache den Alias richtig eingerichtet hast
Alternativende wrote: http://IPDESSERVER/vexim/ = DB Error: connect failed
Läuft deine DB über einen Socket? Funktioniert Phpmyadmin oder andere Mysql-Anwendungen über php?

alternativende
Posts: 36
Joined: 2006-10-30 20:00

Re: DB Error: connect failed

Post by alternativende » 2006-10-30 21:22

Über die Adresse komme ich da ran.
Ich kann aber keine neue Mailingliste erstellen, weil ich angeblich nicht die Berechtigung habe.

Code: Select all

Welcome!

There currently are no publicly-advertised Mailman mailing lists on MEINE IP.To visit the administrators configuration page for an unadvertised list, open a URL similar to this one, but with a '/' and the list name appended. If you have the proper authority, you can also create a new mailing list.

General list information can be found at the mailing list overview page.

(Send questions and comments to mailman@MEINEIP)
Kann mir vielleicht jemand kurz und prägnant erklären, welche Aufgabe vexim hat und welche Mailman ?
Wenn alles funktionsfähig ist kann ich doch rein der Theorie nach über Dyndns einen leistungsstarken Mailserver für mehrere Benutzer im Netzwerk betreiben oder ?

Phpmyadmin funktioniert. Ich kann mich wunderbar einloggen und mir alles ansehen was ich möchte ohne Probleme...
Ich weiß nicht genau, ob es über einen Socket läuft da ich ehrlich gesagt noch nie mit Datenbanken und Sql zu tun hatte :oops: weiß ich auch nicht wo ich das überprüfen könnte.



[/code]

alternativende
Posts: 36
Joined: 2006-10-30 20:00

Re: DB Error: connect failed

Post by alternativende » 2006-10-31 15:54

Ich bin leider immer noch nicht weiter gekommen.
Ich werde nachher mal schauen, ob ich heraus finden kann ob der Server über einen Socket läuft oder nicht.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn sich jemand in der Sache auskennt und mir helfen würde, sowie timeless2.

Es ist wahrscheinlich wie so oft nur eine Kleinigkeit die mich zum verzweifeln bringt :) Man wächst an seinen Aufgaben :-D

DANKE !!

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: DB Error: connect failed

Post by timeless2 » 2006-10-31 16:38

Hast du wie in der Anleitung beschrieben die Liste "mailman" angelegt?
Du kannst eine neue Mailingliste unter der Adresse http://deineip/mailman/admin/create erstellen (über die Console einfach über newlist).

Zu deine übrigen Problemen:
Erstmal musst du herausfinden an welcher Stelle es klemmt. Wenn du dich mit dem Vexim-User über phpmyadmin anmelden kannst und die Tabellen abfragen kannst, überprüf, ob du auch die Einstellungen in /usr/share/vexim/config/variables.php angepasst hast? Du kannst ja die Stelle mit dem vexim in der Anleitung nochmal durchgehen, ob du irgendwas vergessen hast.
Andere Frage: exim4 an sich funktioniert, du kannst Mails abrufen und verschicken?

alternativende
Posts: 36
Joined: 2006-10-30 20:00

Re: DB Error: connect failed

Post by alternativende » 2006-11-01 20:27

timeless2 wrote:Hast du wie in der Anleitung beschrieben die Liste "mailman" angelegt?
Du kannst eine neue Mailingliste unter der Adresse http://deineip/mailman/admin/create erstellen (über die Console einfach über newlist).
Ja, wenn ich das Kommando erneut ausführen möchte sagt er mir die Liste existiert bereits.
Über http://IP/mailman/admin/mailman kann ich nach Eingabe des Passwortes die Liste verwalten.
Ich habe nun auch für die Liste "mailman" die Änderungen an der /etc/aliases durchgeführt, dass hatte ich vorher nicht.

Zu deine übrigen Problemen:
Erstmal musst du herausfinden an welcher Stelle es klemmt. Wenn du dich mit dem Vexim-User über phpmyadmin anmelden kannst und die Tabellen abfragen kannst,
Ich kann mich als vexim anmelden und alles machen außer eine neue Datenbank anlegen.

überprüf, ob du auch die Einstellungen in /usr/share/vexim/config/variables.php angepasst hast? Du kannst ja die Stelle mit dem vexim in der Anleitung nochmal durchgehen, ob du irgendwas vergessen hast.
Ich habe die Datei mal gepostet.. Ich finde da keinen Fehler..

Code: Select all

<?
  /* SQL Database login information */
  require_once "DB.php";
  include_once dirname(__FILE__) . "/i18n.php";

  $sqlserver = "unix+localhost";
  $sqltype = "mysql";
  $sqldb = "vexim";
  $sqluser = "vexim";
  $sqlpass = "MEINPASSWORT";
  $dsn = "$sqltype://$sqluser:$sqlpass@$sqlserver/$sqldb";
  $db = DB::connect($dsn);
  if (DB::isError($db)) { die ($db->getMessage()); }
  $db->setFetchMode(DB_FETCHMODE_ASSOC); 

  /* Setting this to 0 if only admins should be allowed to login */
  $AllowUserLogin = 1;

  /* Choose whether to break up domain and user lists alphabetically */
  $alphadomains = 1;
  $alphausers = 1;

  /* Set to either "des" or "md5" depending on your crypt() libraries */
  $cryptscheme = "md5";

  /* Choose the type of domain name input for the index page. It should 
     either be 'dropdown' or 'textbox'. Dropdown uses a dropdown style
     menu with <select> and <option>. Textbox presents a blank line for
     the user to type their domain name one. Textbox might be prefered
     if you have a large number of domains, or don't want to reveal the
     names of sites which you host */
  $domaininput = "dropdown";

  /* The UID's and GID's control the default UID and GID for new domains
     and if postmasters can define their own */
  $uid = "99";
  $gid = "99";
  $postmasteruidgid = "yes";

  /* The location of your mailstore for new domains.
     Make sure the directory belongs to the configured $uid/$gid! */
  $mailroot = "/var/opt/vmail/";

  /* path to Mailman */
  $mailmanroot = "http://192.168.178.20/vexim/";

  /* sa_tag is the default value to offer when we create new domains for SpamAssassin tagging
     sa_refuse is the default value to offer when we create new domains for SpamAssassin dropping */
  $sa_tag = "2";
  $sa_refuse = "5";

  /* Welcome message, sent to new POP/IMAP accounts */
  $welcome_message = "Welcome, {$_POST['realname']} !nnYour new E-mail account is all ready for you.nn"
                   . "Here are some settings you might find useful:nn"
		   . "Username: {$_POST['localpart']}@{$_SESSION['domain']}n"
		   . "POP3 server: mail.{$_SESSION['domain']}n"
		   . "SMTP server: mail.{$_SESSION['domain']}n";

  /* Welcome message, sent to new domains */
  $welcome_newdomain = "Welcome, and thank you for registering your e-mail domainn"
  		     . "{$_POST['domain']} with us.nnIf you have any questions, pleasen"
		     . "don't hesitate to ask your account representitive.n";
?>
Andere Frage: exim4 an sich funktioniert, du kannst Mails abrufen und verschicken?
In /var/mail gibt es leider kein "root" ich kann weder als root noch als User meine E-Mails abrufen da keine Mailbox existiert und ich ehrlich gesagt nicht weiß wie ich eine für root eine anlege.. auch um Systemmail zu empfenagen wäre das nicht schlecht.


Danke nochmal...


Edit:

Code: Select all

-- INSERT INTO vexim.users (domain_id, localpart, username, clear, crypt, uid, gid, smtp, pop, realname, type, admin)
-- VALUES ('1', 'siteadmin', 'siteadmin', 'CHANGE', '$1$12345678$2lQK5REWxaFyGz.p/dos3/', '65535', '65535', '', '', 'SiteAdmin', 'site', '1');
In der Anleitung steht nicht, ob ich etwas bei CHANGE dort eintragen muss. Das habe ich so gelassen...

alternativende
Posts: 36
Joined: 2006-10-30 20:00

Re: DB Error: connect failed

Post by alternativende » 2006-11-03 07:25

Das einzige was mir aufgefallen ist, dass

Code: Select all

  /* path to Mailman */
  $mailmanroot = "http://192.168.178.20/vexim/"; 
ich dort /vexim eingetragen habe. Inzwischen ist daraus, aber /mailman geworden. Leider keine Veränderung.

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: DB Error: connect failed

Post by timeless2 » 2006-11-03 09:37

Du kannst deinen Mysql-Server etwas mitteilungsfreudiger einstellen:
In der /etc/myslq/my.cnf musst du die Zeile

Code: Select all

log            = /var/log/mysql/mysql.log
auskommentieren. Dann protokolliert er alle Anfragen in der mysql.log mit. Das braucht natürlich Systemresourcen, nach der Fehlersuche solltest du das wieder deaktivieren.
Jetzt rufst du nochmal Vexim im Browser auf. Es sollte dann in den mysql-logs etwas zu finden sein.

alternativende
Posts: 36
Joined: 2006-10-30 20:00

Re: DB Error: connect failed

Post by alternativende » 2006-11-05 17:58

Hallo,
entschuldige die kurze Abstinenz...
Die Log sagt folgendes..
Access denied for user ´vexim´@´localhost´ (using password: YES)

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: DB Error: connect failed

Post by Roger Wilco » 2006-11-05 18:09

Dann stimmen einfach deine Zugangsdaten nicht.