qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
kamikatze
Posts: 4
Joined: 2006-10-27 19:53

qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by kamikatze » 2006-10-27 20:03

so ich habe hier mal nen problem hab zwar in etwa nen lösungs weg der funktioniert jedoch nicht richtig!

so mein problem ist das alle mails die mit sendmail raus gehen im spam landen, bei yahoo, freenet, aol kommen die erst garnicht an

Return-Path: <anonymous@standard.firsthop.de>
Delivered-To: synapdbf-synapse-net.de-system@synapse-net.de
Received: (qmail 10095 invoked by uid 33); 27 Oct 2006 15:35:36 -0000
Date: 27 Oct 2006 15:35:36 -0000
Message-ID: <20061027153536.10094.qmail@standard.firsthop.de>
Subject: Test eintrag über sendmail versenden
From: gbook.de@standard.firsthop.de
To: system@synapse-net.de

nach dem ich zumintest den eintrag für standart.firsthop.de gefunden habe ist jedoch immer noch nen problem vorhanden zum einen das versenden an dieverse provider sowie der auszug aus dem mail quellcode

Return-Path: <anonymous@.>
Delivered-To: synapdbf-synapse-net.de-system@synapse-net.de
Received: (qmail 642 invoked by uid 33); 27 Oct 2006 16:14:23 -0000
Date: 27 Oct 2006 16:14:23 -0000
Message-ID: <20061027161423.641.qmail@>
To: system@synapse-net.de
From: admin@synapse-net.de@.
Reply-To: admin@synapse-net.de@.
Subject: Neuer Beitrag im Gaestebuch

hier der auszug aus meinem perl script der sendmail nutzt

$MailProg = '/usr/sbin/sendmail -t';
$myMail = 'admin@synapse-net.de';

open(MAIL, "|$MailProg $myMail") or die "Kann Email nicht senden! $!n";
print MAIL "To: $in{'mail'}n";
print MAIL "From: $myMailn";
print MAIL "Reply-To: $myMailn";
print MAIL "Subject: Neuer Beitrag im Gaestebuchnn";
print MAIL "n";
print MAIL "Diese mail wird als test versendetn";
close(MAIL);


wer weiss rat und kann mir helfen

lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by lucki2 » 2006-10-27 21:57

lösungs weg der funktioniert jedoch nicht richtig!
So wie ich das lese, weißt Du noch nicht mal das Problem - oder?
Da muß man drauf auch erst drauf kommen - ich habe jetzt gesucht - miomi. Ein paar infos zum Server und weniger Löschen, dann wäre das mit einem Blick zu erkennen gewesen.


Du verschickst vom Server "standard.firsthop.de" und gibst als Sender
"admin@synapse-net.de" an. Das ist Quatsch mit Soße. Außerdem sind da noch ein paar minor Fehler drin.

kamikatze
Posts: 4
Joined: 2006-10-27 19:53

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by kamikatze » 2006-10-27 22:23

ewieso wen meine domain synapse-net.de ist und ich die über ein webinterface welches auf meinen früheren server lief eingebunden habe und nun dieser fehler auftritt.

also ich habe bis ich den neuen server hatte nicht mit qmail gearbeitet daher kenne ich die funktionsweise von qmail nicht

Der server ist nen linux debian 3.1 hat aktuell noch das pd Admin system drauf welches mir erlich gesagt auf die nüsse geht.
früher mit meinen alten server und confixx 3 hatte ich nicht diese probs kann auch am neuen server leigen da nicht alle daten direkt eingebunden werden.

im verzeihcnis
/var/qmail/control/
liegen die datein
defaultdomain (firsthop.de eintrag)
locals (standart.firsthope.de doppel eintrag)
me (standart.firsthope.de eintrag)
plusdomain (firsthop.de eintrag)
rcpthost (alle domain auf dem server sind hier gelistet)
virtualdomain (alle domain die auf dem server regestriert sind werdne hier drinne gelistet)

wenn ich das richtig verstanden habe, muss ich die sachen ab ändern dies habe ich auch gemacht habe mir sicherheits halber vor her das original gesichert man weiss ja nie :)



standart.firsthop.de ist ja nicht mal meine domain vom server. also da ist irgend was wohl vom provider falsch

lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by lucki2 » 2006-10-27 22:42

KamiKatze wrote:ewieso wen meine domain synapse-net.de ist
KamiKatze wrote: im verzeihcnis
/var/qmail/control/
liegen die datein
defaultdomain (firsthop.de eintrag)
locals (standart.firsthope.de doppel eintrag)
me (standart.firsthope.de eintrag)
plusdomain (firsthop.de eintrag)
Als Dummerchen, daß ich bin, gehe ich natürlich nicht davon aus, daß es richtig ist mailserver für synapse-net.de so einzurichten. Ich bitte vielmals um Entschuldigung.
KamiKatze wrote: standart.firsthop.de ist ja nicht mal meine domain vom server. also da ist irgend was wohl vom provider falsch
Tue denen einen Gefallen, und zeige Ihnen erst Deine Konfiguration, das sorgt bei denen sicher auch für besseres Betriebsklima.
Damit wir uns verstehen: der Mailserver ist FUBAR -> den komplett neu machen.

kamikatze
Posts: 4
Joined: 2006-10-27 19:53

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by kamikatze » 2006-10-27 23:15

jo

auf jeden hab ich so nen teil hinbekommen

hier aktuell ne test mail

die per perl script übermittelt wird

ist zwar noch nciht so wie ich es mir vorstelle aber immer hin :)

Return-Path: <anonymous@synapse-net.de>
Delivered-To: synapdbf-synapse-net.de-system@synapse-net.de
Received: (qmail 4509 invoked by uid 33); 27 Oct 2006 20:55:02 -0000
Date: 27 Oct 2006 20:55:02 -0000
Message-ID: <20061027205502.4508.qmail@synapse-net.de>
To: system@synapse-net.de
From: admin@synapse-net.de@synapse-net.de
Reply-To: admin@synapse-net.de@synapse-net.de
Subject: Neuer Beitrag im Gaestebuch


was mir noch nicht passt ist dieses hier admin@synapse-net.de@synapse-net.de reicht nicht einfach admin@synapse-net.de? das @synapse noch mal ist eigendlich fehl am platz
genauso Return-Path: <anonymous@synapse-net.de>

wenn ich die 2 dinge hinbekommen dann bin ich erstmal ein bisschen zu frieden :)

weil das problem kommt ja noch wenn ich nun über nen anderen formmailer auf einer anderen dmain.nic sende kommt genau das prolbem was ich am anfang habe und schon wird es wieder falshc übermittelt

(spekulation)
als standart domain könnte ich doch lieber die server ip übermitteln was doch einfacher vileihct wäre, dann würde ich mir diese domain aurfläsungs probleme bei freenet yahoo und aol ersparen.
(/spekulation)

So bin nun 80% zufriedener problem provider bekommen nun email :)

jetzt ist mein problem das meils im Spam ! landen,

kannn mir einer erklären wie das mit der Sender-ID funktioniert?
dann wäre ich 100% zufrieden!
Last edited by kamikatze on 2006-10-27 23:24, edited 1 time in total.

lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by lucki2 » 2006-10-27 23:17

Bei Dir muß ich echt über 5 Ecken denken.

Du hast den Mailserver aus einer Anleitung deines Providers 1:1 abgeschrieben oder eine Standardkonfiguration darauf laufen, die Dein Provider darauf tut, um den Rest der Welt vor solchen Leuten wie Dir zu schützen. Oder Du hast eine Anleitung gesehen und die 1:1 abgeschrieben oder aus einem anderen Rechner die Konfiguration kopiert.
Pass auf ich sage Dir was: Du solltest mit der Konfiguration
schleunigst Deinen Mailserver stoppen, das kann rechtlich relevant werden!

kamikatze
Posts: 4
Joined: 2006-10-27 19:53

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by kamikatze » 2006-10-27 23:51

das ist die standart installation vom provider da ist nix kopiert!

das andere wenn ich nicht wüste das das Fash ist was da im qmail ist wieso wende ich mich denn hier an ein forum und BITTE um HILFE!

statt hier moralprädigen zu halten könntest du ja ggf. mal ne gescheite antword geben wonach man suchen muss um dieses problem zu beheben! Da für ist im grunde eine Forum wie dieses da!

also in meinen qmail verzeichniss habe ich nun die sachen so angepasst wie es in dem debian how to drin steht

da ich sonst nirgend etwas finde was falsch ist gehe ich von aus das die konfiguration vom qmail es selbst ist.

/var/qmail/local (localhost)
/var/qmail/me (trägt nun meine domain)
/var/qmail/rcpthost ist klar dort stehen alle meine domain drinne
/var/qmail/virtualdomain ist ebenfals klar mit meinen domains soweit eingetragen und wo die mails hingeleidet werden

wo ich mir nicht sicher bin ist
/var/qmail/defaultdomain
/var/qmail/plusdomain

als ich noch bei 1&1 war hatte ich diese probleme nie gehabt ist nur bei diesem provider, daher muss ich mich auch mal huinter qmail klemmen nur wenn mir keiner hilft und ich aus den howto nich 100% schlau wede lernt man es nie!

darkman
RSAC
Posts: 111
Joined: 2004-03-24 14:09

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by darkman » 2006-10-28 00:20

Hallo,

vorab: mein Post wird Dir vermutlich nicht helfen, da ich Deine Fragen
nicht wirklich beantworte.

Du hast einen Server, fuer den bist Du verantwortlich. Es befindet sich
eine Software (qmail) darauf, die Du scheinbar nicht verstehst. Dazu
kommt, das Du, wie lucki2 bereits erwaehnt hat, scheinbar garnicht
richtig weisst, was Dein Problem ist. Ausserdem liesst Du wohl nur
HowTos, die helfen Dir nicht wirklich. Was Du brauchst ist Grundwissen,
bei einem HowTo wird diese i.d.R. vorrausgesetzt (Du kennst Dich mit
qmail gut aus, moechtest aber jetzt Setup XY haben, dann liesst Du ein
Howto zu qmail + XY und weisst wie es geht. Da wird kein qmail Grundwissen
vermittelt etc.).
Du kannst jetzt nicht erwarten, das sich hier jemand hinsetzt und Dir
qmail erklaert. Dazu gibts die qmail Doku, google und die Forensuche.

Wenn Dir das Thema Mail etc. nicht so gelaeufig ist, solltest Du bitte
auf einen Managed Server wechseln, sonst kann das irgendwann mal boese
enden (Offenes Mailrelay -> Spammails -> Server abgeschaltet/ggfs. Klage
wg. versenden von Spam - da hilft dann auch kein "Mir hat keiner mein
HowTo erklaert").

Also bitte, nimm Dir 5 Minuten Ruhe und ueberleg mal, ob Du wirklich
in der Lage bist, einen Server zu administrieren. Wenn Dir jemand bei
Deinem aktuellen Problem hilft, Du aber immernoch nicht wirklich weisst
was Phase ist, wie willst Du dann den Betrieb gewaehrleisten? Immer hier
im Forum fragen und hoffen das Dir jemand hilft? Ein Arzt fragt ja auch
vor der OP nicht erstmal im Forum nach wie das geht, oder?

Und nun viel Spass beim lesen und lernen!

So long,
Darkman

PS: Auch wenn Dein Deutsch vlt. nicht 1a ist (meins ists auch nicht),
wenn Du wenigstens ein bisschen darauf achtest, wie Du schreibst, wirds
auch fuer die Leser hier einfacher Dir zu folgen und ggfs. zu helfen.

lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by lucki2 » 2006-10-28 00:27

Der Mailserver ist Komplett falsch Konfiguriert. Der gibt sich als jemand anderer aus.

Wenn die Konfig von Deinem Provider stammt hast Du wenigstens von der Seite keinen Ärger, bleibt noch das Bundesamt, dass Dir Ärger machen könnte - aber die sind derzeit etwas überlasted also keine Panik aber nimm das Ding vom Netz, bis es richtig konfiguriert ist.

Aber es ist Freitag abend, ich bin auf'm Sprung.
Nur ein paar Tipps/Ansichten:

1. Scripts werden nicht am Produktivsystem getestet.
2. Mailserver müssen von Fachleuten(gerne Autodidakten) betrieben werden
3. Rootserver selber müssen von Fachkräften betrieben werden( auch hier natürlich gerne Autodidakten)

Kollegen helfe ich gerne bei Fehlern und Schwierigkeiten. Kennen wir alle.

lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: qmail Probleme in verbindung mit sendmail

Post by lucki2 » 2006-10-29 09:42

Damit wir uns verstehen:
Wer durch seinen Mailserver den Betrieb anderer Server gefährdet, kann mit Gefängnis bestraft werden.

Letzters ist zum Beispiel der Fall, wenn ein Mailserver einen anderen Mailserver veranlasst Bounces an einen Dritten zu senden. Beweislast ist beim Verursacher. Eine Versicherung des Täters Maßnahmen zu ergreifen genügt nicht(Unterlassungserklärung schon).