Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
gerrit
Posts: 8
Joined: 2005-06-12 14:31

Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by gerrit » 2006-10-24 01:23

Ich hab mir vorhin nen neuen 2.6.18er-Kernel gebastelt, soweit scheint er auch ordentlich kompiliert und verwendungsfähig zu sein denke ich mal, das ist mein erster "Versuch" einen Kernel selber zu basteln, die alte Config hab ich dabei einfach durch Kopieren der .conf Datei übernommen, ich hoffe, dass auch die neuen Einstellungen, die evtl. dazugekommen sind so laufen ohne dass ich sie finden und verstellen muss.

Aber jetzt zu meinem Problem, ich habe das ganze jetzt mal bei lilo eingetragen und dann anschließend durch Eingabe von lilo in der SSH-Konsole lilo gestartet. Dabei bekomm ich aber jedes mal die Fehlermeldung "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")", was mich wundert, da ich eigentlich kein Raidsystem benutze. Google hat leider auch nix vernünftiges geliefert, diese Fehlermeldung scheint ersten Recherchen nach bei Usern aufzutreten, die Windows verwenden und versuchen, auf dem gleichen Rechner auch Linux zu betreiben, nicht aber im Serverbetrieb wo man keinen direkten Zugang zum Rechner hat. Anschließend hab ich meinen Server rebootet und mich tatsächlich gefreut, dass er wieder hochfährt. Nach dem Einloggen per SSH-Konsole machte sich jedoch schnell die Enttäuschung breit: Er hat einfach wieder vom alten 2.6.11er Kernel gebootet, den ich zur Sicherheit bei lilo als Alternative eingetragen habe, falls mein neuer Kernel nicht funktionieren sollte, damit mein Server administrierfähig bleibt.

Leider hab ich weder in der kern.log, noch in der syslog irgendwas zu einem Kernelfehler gefunden, deshalb vermute ich, dass lilo aufgrund des Fehlers den ich bekomme die Konfiguration garnicht neu geladen hat und garnicht erst versucht, den neuen Kernel zu booten. Sicher bin ich mir da aber auch nicht, kann auch sein, dass der neue Kernel nicht funktioniert und er deshalb den alten verwendet. Kann ich das nicht irgendwie feststellen? Weil was er genau macht seh ich ja erst wenn ich per SSH wieder in der Konsole bin, sprich, wenn der Bootvorgang abgeschlossen ist.

Wie die Partitionen genau geregelt sind hab ich leider bisher auch noch nicht rausgefunden, fakt ist, dass /dev/hda2 meine Systempartition ist, eine Eingabe von "fdisk -l" gibt leider garnichts zurück und die Eingabe von "df -h" gibt mir 2 Partitionen zurück, einmal /dev/hda2, die Hauptpartition und dann noch tmpfs, eine kleine Nebenpartition, deren Sinn mir noch nicht ganz klar ist, möglicherweise lagert er dort irgendwelche wichtigen Sachen aus? Eine Partition mit der Bezeichnung /dev/hda sucht man jedoch vergebens.

Hier meine /etc/lilo.conf:

Code: Select all

# /etc/lilo.conf - See: `lilo(8)' and `lilo.conf(5)',
# ---------------       `install-mbr(8)', `/usr/share/doc/lilo/',
#                       and `/usr/share/doc/mbr/'.

# +---------------------------------------------------------------+
# |                        !! Reminder !!                         |
# |                                                               |
# | Don't forget to run `lilo' after you make changes to this     |
# | conffile, `/boot/bootmess.txt', or install a new kernel.  The |
# | computer will most likely fail to boot if a kernel-image      |
# | post-install script or you don't remember to run `lilo'.      |
# |                                                               |
# +---------------------------------------------------------------+

# Support LBA for large hard disks.
#
lba32

# Overrides the default mapping between harddisk names and the BIOS'
# harddisk order. Use with caution.
#disk=/dev/hde
#    bios=0x81

#disk=/dev/sda
#    bios=0x80

# Specifies the boot device.  This is where Lilo installs its boot
# block.  It can be either a partition, or the raw device, in which
# case it installs in the MBR, and will overwrite the current MBR.
#
boot=/dev/hda

# Specifies the device that should be mounted as root. (`/')
#
root=/dev/hda2

# Enable map compaction:
# Tries to merge read requests for adjacent sectors into a single
# read request. This drastically reduces load time and keeps the
# map smaller.  Using `compact' is especially recommended when
# booting from a floppy disk.  It is disabled here by default
# because it doesn't always work.
#
# compact

# Installs the specified file as the new boot sector
# You have the choice between: bmp, compat, menu and text
# Look in /boot/ and in lilo.conf(5) manpage for details
#
install=/boot/boot-menu.b

# Specifies the location of the map file
#
map=/boot/map

# You can set a password here, and uncomment the `restricted' lines
# in the image definitions below to make it so that a password must
# be typed to boot anything but a default configuration.  If a
# command line is given, other than one specified by an `append'
# statement in `lilo.conf', the password will be required, but a
# standard default boot will not require one.
#
# This will, for instance, prevent anyone with access to the
# console from booting with something like `Linux init=/bin/sh',
# and thus becoming `root' without proper authorization.
#
# Note that if you really need this type of security, you will
# likely also want to use `install-mbr' to reconfigure the MBR
# program, as well as set up your BIOS to disallow booting from
# removable disk or CD-ROM, then put a password on getting into the
# BIOS configuration as well.  Please RTFM `install-mbr(8)'.
#
# password=tatercounter2000

# Specifies the number of deciseconds (0.1 seconds) LILO should
# wait before booting the first image.
#
delay=20

# You can put a customized boot message up if you like.  If you use
# `prompt', and this computer may need to reboot unattended, you
# must specify a `timeout', or it will sit there forever waiting
# for a keypress.  `single-key' goes with the `alias' lines in the
# `image' configurations below.  eg: You can press `1' to boot
# `Linux', `2' to boot `LinuxOLD', if you uncomment the `alias'.
#
# message=/boot/bootmess.txt
#	prompt
#	single-key
#	delay=100
#	timeout=100

# Specifies the VGA text mode at boot time. (normal, extended, ask, <mode>)
#
# vga=ask
# vga=9
#
vga=normal

# Kernel command line options that apply to all installed images go
# here.  See: The `boot-prompt-HOWO' and `kernel-parameters.txt' in
# the Linux kernel `Documentation' directory.
#
append="noapic acpi=off"

# Boot up Linux by default.
#
default=Linux

image=/boot/vmlinuz-2.6.18-cks1
	label=Linux
	read-only
#	restricted
#	alias=1

image=/boot/vmlinuz-2.6.11-ck9
	label=LinuxOLD
	read-only
	optional
#	restricted
#	alias=2

# If you have another OS on this machine to boot, you can uncomment the
# following lines, changing the device name on the `other' line to
# where your other OS' partition is.
#
# other=/dev/hda4
#	label=HURD
#	restricted
#	alias=3
Kernels und Partitionen sind für mich völliges Neuland, deshalb wär ich für Hilfe echt dankbar, wär schön wenn ich meinen Kernel auch zum Laufen bekommen würde ;)

Achja, wissenswert wäre zum Schluss natürlich noch, dass ich Debian Sarge 3.1 einsetze.

thorsten
Posts: 561
Joined: 2003-02-01 13:14
Location: Fuldatal

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by thorsten » 2006-10-24 08:36

Ich würde an deiner Stelle mit sarge den kernel 2.6.16.29 benutzen - der 2.6.16er Zweig wird fortgesetzt und paßt noch zu den userspace Programmen von sarge. Wenn dein Fehler dann immer noch auftaucht, kann man weiterschauen.

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by mattiass » 2006-10-24 09:31

Thorsten wrote:Ich würde an deiner Stelle mit sarge den kernel 2.6.16.29 benutzen - der 2.6.16er Zweig wird fortgesetzt und paßt noch zu den userspace Programmen von sarge. Wenn dein Fehler dann immer noch auftaucht, kann man weiterschauen.
Naja, er konnte ja den neuen Kernel nicht booten weil er LILO nicht installiert bekommt. Ich würde (je nach Partitionierung) Grub oder Extlinux installieren. Eine zu Sarg passende /boot/grub/menu.lst ist schnell erstellt:

Code: Select all

timeout 15
default 1

title Debian Original
kernel (hd0,1)/boot/vmlinuz vga=normal root=/dev/hda2 ro
initrd (hd0,1)/boot/initrd.img
boot

title Debian Vanilla 2.6.16.29
kernel (hd0,1)/boot/vmlinuz-2.6.16.29 vga=normal root=/dev/hda2 ro
boot

gerrit
Posts: 8
Joined: 2005-06-12 14:31

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by gerrit » 2006-10-24 13:12

Müsste ich vorher lilo wieder runterwerfen? Weil das war ohnehin schon drauf und ganz so "komfortabel" wie Grub mit apt lässt sichs auch nicht rauf bzw. runternehmen, ich müsste das also extra rausfischen und löschen.

Oder kann ich einfach grub installieren? Weil 2 Bootloader sind ja sicher auch nicht das wahre ;)

Und legt Grub logs an wenn er den neuen Kernel nicht booten kann? Sonst erfahr ich ja wenn es nicht klappt nie ob es jetzt am Bootloader oder an meinem Kernel lag :(

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by mattiass » 2006-10-24 13:17

Gerrit wrote: Oder kann ich einfach grub installieren?
Einfach Grub drüberbügeln:

Code: Select all

apt-get install grub
grub-install --recheck --no-floppy /dev/hda
Und dann die /boot/grub/menu.lst nach dem obigen Beispiel anlegen. Wenn Du keine eigene Boot-Partition hast, werden die Pfade zum Kernel etwas wie das folgende sein:

Code: Select all

(hd0,1)/boot/vmlinuz ...
Vorteil von Grub ist halt, dass Du nicht nach jeder Kernelinstallation den Bootloader neu installieren musst.

thorsten
Posts: 561
Joined: 2003-02-01 13:14
Location: Fuldatal

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by thorsten » 2006-10-24 14:23

Das setzt aber folgende /etc/kernel-img.conf voraus

Code: Select all

do_symlinks = yes
relative_links = yes
do_bootloader = no
do_bootfloppy = no
do_initrd = yes
link_in_boot = no
postinst_hook = /sbin/update-grub
postrm_hook   = /sbin/update-grub
Die ist bei Servern, die von woody nach sarge hochgezogen wurden und die lilo benutzen nicht so vorhanden.
Ohne die hooks wird der kernel dann auch nicht automatisch in der menue.list eingetragen...

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by mattiass » 2006-10-24 14:25

Thorsten wrote:Das setzt aber folgende /etc/kernel-img.conf voraus
Ich dachte, der Kollege braucht den anderen Bootloader um in Zukunft leichter selbst installierten Kernel zu fahren?

gerrit
Posts: 8
Joined: 2005-06-12 14:31

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by gerrit » 2006-10-24 16:04

Der Server lief schon immer mit Sarge ;)

Wie sich mittlerweile in #linuxger im IRCnet rausgestellt hat, gibt es /dev/hda wohl garnicht mehr, scheinbar irgendein problem mit devfs und udev, ich würde aber devfs brauchen soweit ich das jetzt irgendwie verstanden habe, aber ich blick da nicht so ganz durch, Partitionen etc. sind für mich völliges Neuland. Mein jetziger 2.6.11er Kernel scheint aber bereits ohne devfs kompiliert zu sein. Man hat mir im IRC vorhin den Tipp gegeben, einen Symlink von /dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/disc nach /dev/hda zu legen, danach hat lilo allerdings ne andere Fehlermeldung ausgespuckt:

Code: Select all

Warning: '/proc/partitions' does not match '/dev' directory structure.
    Name change: '/dev/hda1' -> '/dev/ide/host0/bus0/target0/lun0/part1'
    The kernel was compiled without DEVFS, but the '/dev' directory structure
        implements the DEVFS filesystem.
Fatal: Illegal 'root=' specification: /dev/hda2
Irgendwelche Ideen?
Last edited by gerrit on 2006-10-24 16:07, edited 1 time in total.

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by mattiass » 2006-10-24 16:06

Gerrit wrote: Irgendwelche Ideen?
Rettungssystem booten und von dort aus Grub installieren...

gerrit
Posts: 8
Joined: 2005-06-12 14:31

Re: Lilo meldet "Fatal: raid_setup: stat("/dev/hda")" beim Ausführen

Post by gerrit » 2006-10-24 16:07

Liegt das denn wirklich nur am Bootloader? Nicht, dass ich nachher mit Grub die selben Probleme hab ;)

Naja gut, ich werds versuchen.