Server plötzlich offline!

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
bienchen_2
Posts: 25
Joined: 2004-12-19 14:50

Server plötzlich offline!

Post by bienchen_2 » 2006-10-21 15:27

Hallo!

Ich habe einen Root-Server bei Puretec mit SUSE 9.1 mit Plesk 7.5. An dem Server habe ich seit einiger Zeit nichts verändert. Laut Nedstat-Statistik war der letzte Besucher gegen 12:25 Uhr heute auf eine meiner Internetseiten. Seitdem scheint der Server offline zu sein. Ich habe ein Ping laufen lassen, das auch den Status offline ergibt.

Beim Aufruf der Internetseiten erschien entweder ein Fehler 403 oder seltsame Warning-Meldungen, das bestimmte Dateien nicht vorhanden sind. Nach einem Telefonat mit der Puretec-Support-Hotline ergab sich, das ich das System neu starten sollte. Selbst über Putty kam der Support-Mitarbeiter nicht auf meinen Server. Der Neustart wurde im normalen System durchgeführt und sollte nach 10 Minuten beendet sein. Das habe ich getan, jetzt ist eine halbe Stunde vergangen und das System läuft noch nicht. Nun bekomme ich nur noch die Meldungen, das die Seite nicht angezeigt werden kann.

Was kann ich noch tun? Ich komme weder über Putty noch über FTP auf meinen Server und über das Kundenmenü von Puretec kann ich den Server nur neu starten.

Es gibt hierbei die Möglichkeiten:

- Sofort ausführen
Boot-Modus beim nächsten Booten mit:
- Normales System
- Linux Rescue-System (debian/woody - 2.4.x)
- Linux Rescue-System (debian/woody - 2.6.x)

Hmmm, die Frage ist, was es mit den beiden Rescue-Systemen auf sich hat. Da habe ich leider keine Ahnung.

Wäre schön, wenn jemand noch eine Idee hat.
Es handelt sich bei mir um die Internetseiten:

Gruß,
bienchen
Last edited by bienchen_2 on 2006-11-01 15:27, edited 1 time in total.

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Server plötzlich offline!

Post by mattiass » 2006-10-21 15:41

bienchen_2 wrote:
Beim Aufruf der Internetseiten erschien entweder ein Fehler 403 oder seltsame Warning-Meldungen, das bestimmte Dateien nicht vorhanden sind.
Gehackt oder Festplatte defekt. In jedem Fall solltest Du schleunigst sichern!
Es gibt hierbei die Möglichkeiten:

- Sofort ausführen
Boot-Modus beim nächsten Booten mit:
- Linux Rescue-System (debian/woody - 2.6.x)

Du nimmst diese Kombination! Du erhältst dann ein Passwort, mit dem Du Dich einloggen kannst. Den Rest später...

dante77
Posts: 36
Joined: 2006-10-18 11:33

Re: Server plötzlich offline!

Post by dante77 » 2006-10-21 15:43

Die grundsätzliche Vorgehensweise ist es nun, den Server im Rescue-Modus neu zu starten. Achtung, das root-Passwort für den Rescue Modus muss - soweit ich mich erinnere - vorher im Kundenmenü eingestellt werden. Dann also über das Kundenmenü neu starten, da es wohl ein älterer Server ist würde ich "Linux Rescue-System (debian/woody - 2.4.x) " wählen.

Wenn er dann online ist, per SSH als root einloggen und die Platte per "fsck" oder "e2fsck" oder was ähnlichem (hängt vom verwendeten Filessystem ab) überprüfen. Dazu musst noch wissen, um welche Partition es sich handelt. Das ist meistens "/dev/hda1". Das hätte dir aber auch der 1&1 Support sagen müssen.

Warscheinlich wird es Fehler geben die hoffentlich autom. behoben werden. Danach kann der Server wieder im normalen Modus gestartet werden.

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Server plötzlich offline!

Post by mattiass » 2006-10-21 15:50

dante77 wrote: Wenn er dann online ist, per SSH als root einloggen und die Platte per "fsck" oder "e2fsck" oder was ähnlichem (hängt vom verwendeten Filessystem ab) überprüfen.
Der Befehl

Code: Select all

fdisk -l 
liefert die Partitionen. Ein Blick in die Ausgabe des Befehls

Code: Select all

dmesg
sollte zeigen, welche Dateisysteme auf diesen Partitionen sind.

bienchen_2
Posts: 25
Joined: 2004-12-19 14:50

Re: Server plötzlich offline!

Post by bienchen_2 » 2006-10-21 16:11

Ich habe gerade noch einmal mit dem Support telefoniert und hatte diesmal einen sehr guten Mitarbeiter am Hörer.
Das System ist nun im Rescue-Modus, wie dante77 vorgeschlagen hat. dann habe ich den Befehl

Code: Select all

fdisk -l
ausgeführt und es kam letztendlich heraus, das die Festplatte einen Crash hat. Es wird ein Techniker hingeschickt, der die Festplatte vom Strom trennt und alles mögliche versucht, das die Platte wieder läuft. Wenn ich pech habe, dann sind alle Daten weg. Anfang des Jahres habe ich eine Serverinitialisierung machen lassen und alles war Bestens. Seitdem hatte ich kein Backup mehr durchgeführt.

Ich muss schon sagen, das ich nun sehr verärgert bin. Seit 3 1/2 Jahren läuft er ohne Probleme, nur jetzt auf einmal gibt's Ärger. Das Problem ist einfach die Tatsache, das ich an meinen Webseiten viel getan habe und die Arbeit nun umsonst war. Man denkt doch nicht unbedingt dran, ständig ein Backup auszuführen :(((.

Gruß

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Server plötzlich offline!

Post by mattiass » 2006-10-21 16:16

bienchen_2 wrote:Anfang des Jahres habe ich eine Serverinitialisierung machen lassen und alles war Bestens. Seitdem hatte ich kein Backup mehr durchgeführt.

Ich muss schon sagen, das ich nun sehr verärgert bin. Seit 3 1/2 Jahren läuft er ohne Probleme, nur jetzt auf einmal gibt's Ärger.
Naja, IDE-Festplatten halten selten länger als drei oder vier Jahre. Da ist der Zeitpunkt jetzt nicht ungewöhnlich.

Ohne Backup zu hosten, ist grob fahrlässig. Zumindest Sicherungen der Webverzeichnisse und Datenbankdumps solltest Du einmal die Woche erstellen.

Telefoniere mit dem Techniker des Providers und frage, ob er mit einer Knoppix-CD und "dd_rescue" eine bitgetreue Kopie der noch nicht beschädigten Sektoren anfertigen kann (bspw. auf eine andere Platte). Wenn "nur" die Partitionstabelle kaputt ist, stehen die Chancen gut, auf so einem Klon bspw. ein MYI-dateien ranzukommen...

bienchen_2
Posts: 25
Joined: 2004-12-19 14:50

Re: Server plötzlich offline!

Post by bienchen_2 » 2006-10-21 16:24

Ich werde erst einmal schauen, ob der Techniker die Festplatte hinbekommt. Das dauert bis zu 3 Stunden, sagte man mir am Telefon. Die Telefonnummer vom Techniker habe ich jedoch nicht (Puretec).

Wenn nicht, dann bekomme ich eine neue rein und dann spiele ich das Backup von Anfang des Jahres auf. Dann werde ich eben sehen, was ich noch tun kann. Zum Glück ist das Forum (was sich seitdem am Meisten verändert hat) auch nicht so groß besucht.

Es ist interessant, das ich die Erfahrung nun mal mache, denn damit habe ich nicht gerechnet. Aber man lernt nie aus :?. Zwar ist dann die Tagelange Arbeit von Anfang des Jahres quasi für'n Allerwertesten, aber was soll's.. Ist ja auch irgendwo meine Schuld, das ich kein aktuelleres Backup der Dateien habe. Was eben die meiste Zeit gekostet hat, war die Installation von diversen Systemen, wie Joomla z. B. Zwar hatte ich das Wochenende für was anderes eingeplant (Fahrzeug-Ausbildung), aber was sein muss, muss sein :cry:.

Edit: Der Server gehört nur mir, da sind quasi auch keine anderen User drauf.

Gruß

bienchen_2
Posts: 25
Joined: 2004-12-19 14:50

Re: Server plötzlich offline!

Post by bienchen_2 » 2006-10-21 18:21

So, bisher gibt fdisk noch keine Rückmeldung, das die Festplatte wieder funktionieren würde. Die Techniker seien im Moment noch am Arbeiten und laut Hotline müsste die Sache bald wieder funktionieren. Schauen wir mal, ob es was wird, ich rechne aber nicht damit, das die Platte wieder funktioniert.

Aber ich sage an dieser Stelle mal ein Danke an eure Hilfe, besonders an dante77. Ich habe für mich gelernt, das ich in Zukunft regelmäßig Backups durchführe, mindestens einmal im Monat, da sich bei mir an den Webseiten aufgrund von Zeitmangel nicht immer so viel tut. Sicher ist sicher. :cry:

Gruß

bienchen_2
Posts: 25
Joined: 2004-12-19 14:50

Re: Server plötzlich offline!

Post by bienchen_2 » 2006-10-21 21:41

Gute Nachricht! Der Server funktioniert wieder, nachdem der Techniker über drei Stunden dran arbeitete. Alle Daten sind da und ich bin sehr froh, das mein Wochenende nun doch noch gerettet ist!

Ein Danke an alle, die mir hier Tipps gegeben haben, insbesondere nochmal an dante77 :-D.
Ich werde in Zukunft immer wieder Backups durchführen und vor allem werde ich mir einen leistungsfähigeren Server über Puretec zulegen, denn der jetzige (Root-Server Start von 1&1) wird bald an seine Kapazitätsgrenzen stoßen. Ist noch "ältere Hardware", wie damals 2003 schon betitelt.

Gruß

wgot
RSAC
Posts: 1707
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: Server plötzlich offline!

Post by wgot » 2006-10-22 00:08

Hallo,

die Platte hatte einen Crash, ein Techniker hat drei Stunden daran gearbeitet, dann läuft der Server wieder und alle Daten sind noch da. :roll:

Hat man Dir genau gesagt, was wie instandgesetzt wurde? War die Platte selbst doch nicht defekt (sondern z.B. das Kabel) oder war sie defekt, alle Daten konnten gerettet werden und Du hast jetzt eine neue Platte?

Ich würde auf jeden Fall sofort ein Komplettbackup machen und als nächstes die Platte mit Smartmontools analysieren. Welche Fehlermeldungen und welche Zustandsparameter bringt Smart? Wie alt ist die Platte die (jetzt) drin ist?

Suse 9.1 läuft mit Kernel 2.6, also ist eigentlich das 2.6-Rescue korrekt, aber bei der älteren Hardware dürfte es egal sein.

Zum Serverwechsel ganz allgemein und keine Aufforderung zur Diskussion: andere Mütter haben auch schöne Töchter, sich gut umsehen bevor man sich die nächsten Jahre bindet hat noch nie geschadet.

Gruß, Wolfgang

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: Server plötzlich offline!

Post by timeless2 » 2006-10-22 12:31

bienchen_2 wrote:Gute Nachricht! Der Server funktioniert wieder, nachdem der Techniker über drei Stunden dran arbeitete. Alle Daten sind da und ich bin sehr froh, das mein Wochenende nun doch noch gerettet ist!
Würde die neu gewonnene Zeit gleich dazu nutzen, ein Backup zu machen und mir eine Backup-Strategie auszudenken.

bienchen_2
Posts: 25
Joined: 2004-12-19 14:50

Re: Server plötzlich offline!

Post by bienchen_2 » 2006-11-01 12:43

Hallo,

danke für den Tipp, das habe ich nun getan. Je nachdem, wieviel ich an den Internetseiten ändere, werde ich mir ein Backup machen, denn wenn sich nix ändert, lohnt ein Backup nicht wirklich ;).

outofbound
Posts: 470
Joined: 2002-05-14 13:02
Location: Karlsruhe City

Re: Server plötzlich offline!

Post by outofbound » 2006-11-01 14:14

Hi,

Aber wenn man alle 24 Stunden *automatisch* ein Backup macht, dann muss man sich *gar nicht* drum kümmern, hat also *noch* weniger Aufwand als jedes mal manuell dran zu gehen.

Festplattenplatz und Backupspace kostet doch heutzutage nichts mehr.

Bitte, bitte, kümmere dich mehr um deinen Server, sonst kann sowas wirklich böse ausgehen. Nicht unbedingt für dich, aber bedenke bitte die ganzen Leute die du durch einen gehackten Server oder so schädigst.

Gruss,

Out