MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

MySQL, PostgreSQL, SQLite
dante77
Posts: 36
Joined: 2006-10-18 11:33

MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by dante77 » 2006-10-18 11:47

Hallo, ich muss unbedingt ein MySQL 3.25.x auf einem aktuellen Open SuSE 10 Server zum Laufen bringen. Ich habe eine binäre Distribution in der Version 3.25.43, die läuft aber nicht, weil es Konflikte mit den Systembibliotheken gibt (genaue Fehlermeldung kann ich bei Bedarf gerne posten, sieht aber hoffnungslos aus).

Ich denke daher nicht, dass ich die Binärversion überhaupt zum Laufen bringe - falls es jemand besser weiss, natürlich bitte mitteilen.

Aber meine Frage ist eigentlich, hat jemand zufällig noch ein MySQL 3.25.x als Source-Distribution für mich? Wenn ich es selbst kompiliere, könnte es vielleicht doch funktionieren. Ich finde im Internet aber absolut keine 3.x Distributionen mehr.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11139
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by Joe User » 2006-10-18 12:01

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

r. u. serious
Posts: 88
Joined: 2006-06-10 14:17

Re: MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by r. u. serious » 2006-10-18 21:56


dante77
Posts: 36
Joined: 2006-10-18 11:33

Re: MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by dante77 » 2006-10-19 14:05

Vielen Dank für die Links. Ich habe inzwischen mein Glück beim Kompilieren versucht, configure läuft auch soweit durch, bis auf die Tatsache, dass er eine "LinuxThreads" lib nicht findet. Die ist offenbar bei aktuellen Linux-Versionen nicht mehr vorhanden. Wollte sie auch nicht installieren aus Angst, dass dann irgendwelche wichtigen System-libs überschrieben werden. Bei make gibts dann Fehler ohne Ende.

Also werde ich das Vorhaben wohl aufgeben müssen, es sei denn jemand hat jemals MySQL 3 auf einem aktuellen System installiert bekommen und könnte mir sagen was genau zu beachten ist. :?

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by mattiass » 2006-10-19 14:11

dante77 wrote:Hallo, ich muss unbedingt ein MySQL 3.25.x auf einem aktuellen Open SuSE 10 Server zum Laufen bringen.
Zwei Möglichkeiten:

* Eine komplette ältere Distri mit MySQL 3.25 in einen Chroot packen
* Eine komplette ältere Distri mit MyASL 3.25 in eine XenU-Domain packen

Ich würde Lösung 2 bevorzugen. Aber warum möchte man eine 3.25 zum Laufen bringen? Vielleicht können wir Dir bei einer anderen Lösung helfen? Dumps von 3.25 kann man (schlimmstenfalls nach Konvertieung auch in 5.x) einspielen. Und der 4er-Client konnektiert auch problemlos zu 3.25...

dante77
Posts: 36
Joined: 2006-10-18 11:33

Re: MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by dante77 » 2006-10-20 12:42

Erstmal vielen Dank für die Antworten.. das mit dem chroot wäre natürlich eine Idee, wusste gar nicht, dass man da auch eine komplette Distribution reinpacken kann.

Hintergrund von dem ganzen ist der, dass ich eine Uralt-Version einer Onlineshop-Software noch für einige Wochen weiterbetreiben will/muss, nachdem der alte Server gehackt wurde.. und das war eben eine SuSe 7.2 Umgebung. Die Shop-Software besteht ausschließlich aus kompilierten, ausführbaren Programmen. Mit dabei ist eine "libmysql.so", über die offenbar auf MySQL zugegriffen wird. Funktioniert aber bei MySQL 5 oder 4 nicht. Er findet dann nämlich eine "mysql_connect" Funktion nicht, die ab MySQL 4 anscheinend "mysql_real_connect" heisst. Ich habe sogar schon versucht, mit einem Hex-Editor den entsprechenden String in der .so Datei zu ändern, ohne Erfolg.

Die Frage ist, mit welchem Aufwand eine Installation in einer chroot Umgebung verbunden wäre. Müsste man dazu von einer Rescue-Partition booten? Der Server steht natürlich im Rechenzentrum und ich kann mich nicht direkt dransetzen. Es läuft ein OpenSuSE 10.1.

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by mattiass » 2006-10-20 12:49

dante77 wrote:
Die Frage ist, mit welchem Aufwand eine Installation in einer chroot Umgebung verbunden wäre. Müsste man dazu von einer Rescue-Partition booten? Der Server steht natürlich im Rechenzentrum und ich kann mich nicht direkt dransetzen. Es läuft ein OpenSuSE 10.1.
Installiere auf einem Testsystem eine Suse 7.2 in einer VMware auf eine einzelne Partition. Dann bootest Du in dieser VMware Knoppix, mountest die Partition und packst die gesamte installation in einen Tarball.

Entpackt in einen Ordner ist dieser Tarball die Basis Deines "chroot"-Käfigs. Entpackt auf ein Ext3-Image die Basis für eine Xen-Domain. Für Xen beim Hoster müssen allerdings einige Dinge wie Mac-Spoofing-Schutz etc. berücksichtigt werden...

r. u. serious
Posts: 88
Joined: 2006-06-10 14:17

Re: MySQL 3.25.x auf SuSE 10 zum Laufen bringen

Post by r. u. serious » 2006-10-21 18:44

Also ich hab mysql3.23 erst letzte Woche auf einem Debian Sarge aus den sourcen kompiliert und installiert, das lief ohne Probleme.
Mit dabei ist eine "libmysql.so", über die offenbar auf MySQL zugegriffen wird. Funktioniert aber bei MySQL 5 oder 4 nicht. Er findet dann nämlich eine "mysql_connect" Funktion nicht, die ab MySQL 4 anscheinend "mysql_real_connect" heisst.
Das ist die mysql-client library. Vieleicht hängt das Problem damit zusammen. Wenn noch Daten von einer anderen mysql-installation auf dem Server war, und die Daten von at und neu ducheinander gekommen sind - hast du mit prefix kompiliert?
http://dev.mysql.com/doc/refman/4.1/en/ ... rvers.html

Ansonsten bedenken, dass old_passwords eingeschaltet sein muß. Vielleicht gibt es noch andere Kompatibilitätsschalten für ältere mysql-client versionen...