Apache2 mit libapache2-mod-jk auf Debian Sarge -> Packet Removal???

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
identify
Posts: 4
Joined: 2006-09-21 10:50

Apache2 mit libapache2-mod-jk auf Debian Sarge -> Packet Removal???

Post by identify »

Hallo zusammen,

würde gerne dem Apache2 auf meinem Root-Server beibringen, die Tomcat-Ausgabe über Port 80 rauszusenden. Dazu braucht's libapache2-mod-jk.

apt meint dazu folgendes:
debian3164lamp:~# apt-get -t unstable install libapache2-mod-jk -s
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
The following extra packages will be installed:
libc6 libdb4.3 locales tzdata
Suggested packages:
tomcat4 libapache-mod-jk-doc glibc-doc
The following packages will be REMOVED:
base-config* initrd-tools* kernel-image-2.6.8-12-amd64-k8-smp*

The following NEW packages will be installed:
libapache2-mod-jk libdb4.3 tzdata
The following packages will be upgraded:
libc6 locales
2 upgraded, 3 newly installed, 3 to remove and 294 not upgraded.
Purg base-config (2.53.10-0.0.0.1.pure64 Debian AMD64 archive:3.1r2/stable)
Purg kernel-image-2.6.8-12-amd64-k8-smp (2.6.8-16sarge4 Debian-Security:3.1/stable)
Purg initrd-tools (0.1.84.1 Debian:testing)
Inst tzdata (2006k-1 Debian:testing)
Inst locales [2.3.2.ds1-22sarge3] (2.3.6.ds1-4 Debian:testing) []
Inst libc6 [2.3.2.ds1-22sarge3] (2.3.6.ds1-4 Debian:testing)
Conf tzdata (2006k-1 Debian:testing)
Conf libc6 (2.3.6.ds1-4 Debian:testing)
Inst libdb4.3 (4.3.29-6 Debian:testing)
Inst libapache2-mod-jk (1:1.2.18-1 Debian:testing)
Conf locales (2.3.6.ds1-4 Debian:testing)
Conf libdb4.3 (4.3.29-6 Debian:testing)
Conf libapache2-mod-jk (1:1.2.18-1 Debian:testing)
debian3164lamp:~#
Hmmm, mal ne ganz blöde Frage (da ich die Packages ja nicht alle kenne): was verursacht ein Entfernen von base-config*, initrd-tools* und kernel-image-2.6.8-12-amd64-k8-smp* ???

Bin halt lieber vorsichtig und frag erst mal um Rat :D

Beste Grüße
Mario Adam
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Apache2 mit libapache2-mod-jk auf Debian Sarge -> Packet Removal???

Post by Roger Wilco »

Dann hast du keinen Kernel mehr und dein System bootet möglicherweise nicht mehr.
Ist dir außerdem klar, dass du dein System (bzw. die glibc) damit auf unstable "aktualisierst"?
identify
Posts: 4
Joined: 2006-09-21 10:50

Re: Apache2 mit libapache2-mod-jk auf Debian Sarge -> Packet Removal???

Post by identify »

Ja, das ist mir bewusst. Aus diesem Grund hab ich's ja erstmal im test-mode laufen lassen. Leider gibt es wohl kein libapache2-mod-jk als stable Version.
lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: Apache2 mit libapache2-mod-jk auf Debian Sarge -> Packet Removal???

Post by lucki2 »

Aber gibts doch! libapache2-mod-jk2
Oder ist das Dir *wirklich* wichtig jk zu nehmen?
evtl. Bug#296345 reopen.

Ich erlär das Ding doch noch: vor so ca einem Jahr gabs da einne Diskussion(davor:puh???) ... diese mod_jk ein ewiges hinundher und tomcat sowieso, dazu die Lizenzgeschichten bei Sun - wurden mitlerweile geändert ... aber immer noch einige ???..

Punkt ist: mod_jk für apache2 und apache ist eigentlich das gleiche - ich weiß da ..... geht seit einem Jahr(und davor anderes) .... Bug#296345! ich habs aufgeben...

Andererseits:
Wenn Du die Stable hast, hast Du ein System auf stand Stichtag, damals war jk2 das Empfohlene, ergo ist jk2 in der Stable und für die tomcat2 und apache2 auf diesem Stand auch nicht falsch ...

... Tomcat ist übrigens auch problemlos per Hand rübergezogen ... damit sparst Du Dir u.U. einigen anderen Ärger(ist ärgerlich wenn Dir ein Update deine Webaps drüberbügelt .... glaubs mir!)
identify
Posts: 4
Joined: 2006-09-21 10:50

Re: Apache2 mit libapache2-mod-jk auf Debian Sarge -> Packet Removal???

Post by identify »

oooh, thanks...
hmmm - da hab ich wohl nicht zu stark gegoggled. Denn das Package "-jk2" kannte ich gar nicht...

Nochmals herzlichsten Dank,
Mario
lucki2
Posts: 427
Joined: 2006-10-03 01:31

Re: Apache2 mit libapache2-mod-jk auf Debian Sarge -> Packet Removal???

Post by lucki2 »

modjk2 war eine fixe Idee von Apache: brauchte niemand, wollte niemand, alle haben weiter modjk benutzt, bis sie's aufgegeben haben. Deswegen modjk in testing und unstable und in Stable noch modjk2.
Dazu ein geschlossener Bugreport mit Inhalt: modjk geht für apache und apache2 also sollten die Abhängigkeiten entsprechend korrigiert werden. Maintainer sieht das anders ...