zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
janko1000
Posts: 9
Joined: 2005-11-24 06:00

zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by janko1000 » 2006-09-26 22:36

hi ho jungs,

ich wollte mal eben eure meinung zu folgendem sachverhalt hören da mir die aussage ein wenig komisch vor kommt....

mein original supportticket:

Ticket
RAM ?
Datum: 05.09.2006 16:30
Von: XXXXXXX
Status: Geschlossen
Zugeteilt an: Gulibert

Hallo,

leider scheint der der zusammenstellung von unserer hardware ein kleiner fehler passiert zu sein. laut vertrag soll unser server 4gb (4096) ram haben. leider seh ich unter top lediglich 3gb und 1gb swap. bitte schaut dort doch bitte noch einmal genau nach.


danke
----------------------------------------------------

die antwort des supportes dazu:

[#311417] Re: RAM ?
Datum: 05.09.2006 16:50
Von: Support NGZ (Gulibert)
Status: Staff Followup
Zugeteilt an: Gulibert

Hi,

es ist 4 GB RAM im Server eingebaut, es kann sein das hier das Board etwas vom Speicher entfernt und daher nur 3.5 GB zur verfügung stehen.

------------------------------

ich hab euch dann mal ein screenshot angehangen

bin auf eure meinungen gespannt Wink danke

Code: Select all

R21694:~# free
             total       used       free     shared    buffers     cached
Mem:       3236148    2928528     307620          0     158820    2192416
-/+ buffers/cache:     577292    2658856
Swap:      1028148          0    1028148
R21694:~#
und noch der screen von top
Image

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by Roger Wilco » 2006-09-26 23:08

Janko1000 wrote:es ist 4 GB RAM im Server eingebaut, es kann sein das hier das Board etwas vom Speicher entfernt und daher nur 3.5 GB zur verfügung stehen.
Das ist je nach Konfiguration durchaus möglich, auch wenn mir 512 MB da ein wenig viel vorkommen.

Unterstützt dein Kernel überhaupt so viel Speicher ("High Memory Support")?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by Joe User » 2006-09-26 23:09

CONFIG_HIGHMEM4G in der Kernel-Config gesetzt?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

buddaaa
Posts: 163
Joined: 2004-11-08 09:59

Re: zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by buddaaa » 2006-09-26 23:20

Janko1000 wrote: es ist 4 GB RAM im Server eingebaut, es kann sein das hier das Board etwas vom Speicher entfernt und daher nur 3.5 GB zur verfügung stehen.

bin auf eure meinungen gespannt Wink danke
linux mit >2gb-speicher ist in der tat nicht trivial, bzw funktioniert nicht automatisch. da gibts optionen beim kernel kompilieren und fuer lilo/grub beim booten. google mal nach "linux bigmem".

janko1000
Posts: 9
Joined: 2005-11-24 06:00

Re: zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by janko1000 » 2006-09-26 23:40

hi,

erstmal danke für die schnelle antworten ;)

jedoch ist es so das der server so fix und fertig ausgeliefert wurde von NGZ (ich weiß ich weiß nicht schlagen bitte *g*) und direkt bei der bestellung gesagt wurde das die kiste 4gb ram haben soll. also denke ich mal nicht das es die aufgabe des kunden ist dies dann einzustellen oder seh ich das falsch ? man kann ja nun nicht vom kunden verlangen das er sich mal den kernel eben neu kompeliert zumal NGZ ja damit wirbt das alles so user freundlich ist.

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by mattiass » 2006-09-26 23:52

Janko1000 wrote:
jedoch ist es so das der server so fix und fertig ausgeliefert wurde
Auch auf 64Bit-Hardware ist oft ein 32Bit-Standardsystem drauf. Es ist Deine Wahl, das in der Regel vom Provider bereitgestellte 64Bit-Image draufzuspielen oder ggf. Feintuning am Kernel zu betreiben. Bietet der Provider allerdings nichtmal ein 64Bit-Image wäre das schon arm...

Beide Möglichkeiten sind IMHO zumutbar. Zumal ein auf die entsprechende Hardware und Aufgaben des Systems optimierter Kernel immer sinnvoll ist. Ich glaube, dass keiner der Forenteilnehmer hier einen Standardkernel fährt...

elias5000
Posts: 66
Joined: 2006-08-18 14:35
Location: Berlin

Re: zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by elias5000 » 2006-09-26 23:59

MattiasS wrote:Ich glaube, dass keiner der Forenteilnehmer hier einen Standardkernel fährt...
Das glaube ich nicht.

SCNR ;)

djcrackman
RSAC
Posts: 208
Joined: 2005-06-02 11:58

Re: zuwenig ram im server und die aussage des supportes dazu...

Post by djcrackman » 2006-09-27 12:51

Was spricht das BIOS? Hatte zuletzt ähnliche Probleme mit einem MSI-Board -> die Onboard Soundkarte kam mit der adressierung des Speichers über 3.6GB nicht klar und schwups hat das BIOS 4GB RAM auf 3.6GB kastriert -> die Performance war übrigens absolut bescheiden *seufz* Board gegen Tyan Board getauscht und die Sache lief ;).
elias5000 wrote:Das glaube ich nicht.
Falsch! So lautet das richtig:
Jill wrote:Das glaube ich nicht, Tim!
*SCNR* :P