Unerwarteter Apache restart

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
chw
Posts: 11
Joined: 2006-09-13 06:46

Unerwarteter Apache restart

Post by chw »

Hallo,

Mein erstes posting hier und ich befürchte das ich mich damit nun nicht sonderlich beliebt mache.
Leider hat mich die suche & google nicht weitergebracht.

Ich habe mir nachdem ich nun jahrelang nur "shared hosting" genutzt habe einen dieser berüchtigten vserver (strato / suse9.3) zugelegt.
Noch dazu mit Plesk (7.5 Reloaded)
Da auf dem System joomla installiert werden sollte (ich weiss....) hab ich dem Server suphp und mod_security "spendiert".

Nun schau ich heute in das error_log vom apachen und da steht:

Code: Select all

[Thu Sep 21 15:26:46 2006] [notice] Graceful restart requested, doing restart
[Thu Sep 21 15:26:48 2006] [notice] mod_python: Creating 10 session mutexes based on 10 max processes and 0 max threads.
[Thu Sep 21 15:26:49 2006] [notice] Apache/2.0.53 (Linux/SUSE) configured -- resuming normal operations


Wenn ich den Manuell auslöse sieht das so aus:

Code: Select all

[Thu Sep 21 23:52:15 2006] [notice] caught SIGTERM, shutting down
[Thu Sep 21 23:52:16 2006] [notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /usr/sbin/suexec2)
[Thu Sep 21 23:52:16 2006] [notice] mod_security/1.9.4 configured
[Thu Sep 21 23:52:17 2006] [notice] mod_python: Creating 10 session mutexes based on 10 max processes and 0 max threads.
[Thu Sep 21 23:52:18 2006] [notice] Apache/2.0.53 (Linux/SUSE) configured -- resuming normal operations
Soweit so schlecht -ein apache neustart. Ich hab den aber nicht ausgelöst? Wo kann ich mehr erfahren warum das passiert / welcher fehler dahinter steckt?
Das kam bisher noch nicht vor, deshalb bin ich da etwas skeptisch.
timeless2
Posts: 415
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: Unerwarteter Apache restart

Post by timeless2 »

Verwendest du ein Verwaltungsprogramm (Confixx/Plesk/...)?
Die laden in regelmäßigen Abständen die Apachekonfiguration neu ein (mit der graceful-Option).
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2638
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Unerwarteter Apache restart

Post by daemotron »

chw wrote:Noch dazu mit Plesk (7.5 Reloaded)
Plesk startet in der Default-Einstellung den Indianer alle 900 Sekunden neu, damit eventuelle Änderungen an der Konfiguration (neue vhosts etc.) übernommen werden => ergo keine Panik, das ist normal. Du kannst aber den Wert in den Plesk-Einstellungen auch an Deine Bedürfnisse anpassen. Alle 15 Minuten Neustart ist nur sinnvoll, wenn man Kunden hostet und häufig neue VHosts einrichtet.

HTH
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Unerwarteter Apache restart

Post by Roger Wilco »

jfreund wrote:Plesk startet in der Default-Einstellung den Indianer alle 900 Sekunden neu, damit eventuelle Änderungen an der Konfiguration (neue vhosts etc.) übernommen werden
Nein. Die 900 Sekunden sind die Zeitspanne, die mindestens zwischen zwei SIGHUPs vergehen muß, so dass der Apache eben nicht alle 10 Sekunden wegen irgendeiner Änderung neugestartet wird. Ohne Änderungen an der Konfiguration für Plesk auch keinen Neustart des Apache durch (bzw. sendet ein SIGHUP).
chw
Posts: 11
Joined: 2006-09-13 06:46

Re: Unerwarteter Apache restart

Post by chw »

Ja, Plesk wird verwendet.

Eine Änderung an der Konfiguration habe ich zu diesem Zeitpunkt nicht durchgeführt.
Zu dieser Zeit liefen allerdings einige Cron jobs von Plesk, jedoch laufen die teilw. mehrmals täglich - und das hat bisher noch nie zu einem unerwarteten Restart geführt. Der restart ist ja auch nicht weiter tragisch, ich versuchte nur herauszufinden was der Auslöser war.

Ich habe nun alle Logfiles "per Hand" durchgesehen, der einzige Besucher (apache/http) auf dem Server war zu dem Zeitpunkt ein google bot (66.249.65.206).
Gleichzeitig hat jemand unbekanntes mehrmals versucht eine FTP sitzung zu öffnen, welche dann aber wieder (mangels korr. kennung / timeout) beendet wurde. Das dürfte aber für den restart unerheblich sein.
Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Unerwarteter Apache restart

Post by Roger Wilco »

chw wrote:Zu dieser Zeit liefen allerdings einige Cron jobs von Plesk, jedoch laufen die teilw. mehrmals täglich - und das hat bisher noch nie zu einem unerwarteten Restart geführt.
In dem Fall würde ich auf Logrotate und Konsorten tippen. Bei Rotation der Accesslogs muß der Apache auch neugestartet bzw. ein SIGHUP geschickt werden, damit die Filedescriptors geschlossen werden.