MattiasS Kontaktmöglichkeit

Lesenswerte Artikel, Anleitungen und Diskussionen
unclefaster
Posts: 68
Joined: 2006-03-30 23:28

MattiasS Kontaktmöglichkeit

Post by unclefaster » 2006-09-21 20:57

Hi, kann ich dich per ICQ, IRC oder so kontaktieren? wäre sehr nett

MFG UNcle Faster

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: MattiasS Kontaktmöglichkeit

Post by mattiass » 2006-09-21 21:20

unclefaster wrote:Hi, kann ich dich per ICQ, IRC oder so kontaktieren? wäre sehr nett
Nein, erstmal nicht. Sorry, ich hab Feierabend. Vielleicht morgen.

An den Admin, der den Thread verschoben hat: es wäre nett, diesen wieder schreibbar zu machen. Ich arbeite an einem Tutorial zum Thema Kernel kompilieren mit Fokus auf Rootservern und Kollege OnkelSchneller ist mein williges Guinea Pig...

EDIT: Kleiner Nachtrag: Du stellst Dich aber auch wirklich selten ungeschickt an. Wenn es Dir auf Grund falscher Zeichensätze den Prompt zerlegt, loggt man sich doch auf einem zweiten Terminal ein und schaut mit "top" ob alle Jobs durch sind...

unclefaster
Posts: 68
Joined: 2006-03-30 23:28

Re: MattiasS Kontaktmöglichkeit

Post by unclefaster » 2006-09-21 21:34

Achso du machst das von der Arbeit aus oder wie? aber egal.

@ Admin: es geht um diesen Thread http://www.rootforum.org/forum/viewtopic.php?t=42592 und falls es geschlossen wurde weil ich den typen da witzbold genannt hab, muss ich dazu sagen dass ich so comments wie "vielleicht ein Buch lesen" absolut nicht abhaben kann. Wenn jemand nen KFZ-Mechaniker fragt wie man etwas reparieren kann sagt der ja auch nicht "mach doch ne ausbildung" ?!

MFG Uncle Faster

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: MattiasS Kontaktmöglichkeit

Post by mattiass » 2006-09-22 08:28

unclefaster wrote:Achso du machst das von der Arbeit aus oder wie? aber egal.
Sozusagen.
Wenn jemand nen KFZ-Mechaniker fragt wie man etwas reparieren kann sagt der ja auch nicht "mach doch ne ausbildung"?!
Sehr schönes Beispiel. Habe ich bereits den Lehrling erwähnt, der beim 55PS-Polo mit Mono-Motronic Chiptuning betreiben wollte? Gewisse Arbeiten erfordern ein gewisses Grundwissen. Und gerade ein Rootserver lässt sich ohne fortgeschrittene Grundkenntnisse nicht betreiben. Du solltest Dich also schleunigst nach einem Buch umsehen, aus dem Du fehlende Linux-Grundkenntnisse nachlernen kannst und zuhause ein Testsystem zum Basteln aufsetzen (wozu gibt es den kostenlosen VMware-Player?).

Ein Rootserver ist kein Spielzeug für unausgelastete Teenager. Wenn die Kiste gehackt und als Basis für Spam-Versand, Warez-Hosting oder eine DOS-Attacke genutzt wird, wirst Du Dich verantworten müssen: einfach weil Du mit einem Rootserver eine besondere Gefahrensituation schaffst, musst Du darauf aufpassen. Das Gesetz nennt diese Pflicht zur sachgemäßen Wartung auch Verkehrssicherungspflicht!