Probleme mit Kernel Update und Grub bei /boot auf sw-Raid1

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
muggu
Posts: 10
Joined: 2006-08-25 13:13

Probleme mit Kernel Update und Grub bei /boot auf sw-Raid1

Post by muggu » 2006-09-18 14:21

Hi,
habe Debian Sarge 3.1r2 mit Grub als Bootloader. Habe es vom netinst leider mit nem 2.4er Kernel installiert.

Benötige jetzt nen 2.6er kernel.
Habe den Kernel über apt-get installiert, aber er wird nicht beim booten unter grub aufgelistet.

In der /boot/grub/menu.lst sind alle Kernel eingetragen und NICHT auskommentiert.
Unter /boot liegen auch aller kernel images und auch die initrd Dateien.

md0, md1 und md2 liegen auf 2 x 80gb ata133 hdds, welche an nem Pci IDE-Kontroller angeschlossen sind.
/boot liegt alleine auf md0
/swap auf md1
/ auf md2

Es ist noch ein Disketten- und CD-LW eingebaut und gemountet.

Code: Select all

update grub
hat nicht geholfen.

Warum wird im Grub Boot Menu nicht alles angezeigt was in der menu.lst steht?

LG
Muggu

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Probleme mit Kernel Update und Grub bei /boot auf sw-Raid1

Post by daemotron » 2006-09-18 20:01

Schon mal folgendes probiert:

Code: Select all

grub --no-floppy
## in der Grub-Shell:
> root (hd0,0)
> setup (hd0)
> device (hd0) /dev/hdg
> root (hd0,0)
> setup (hd0)
> quit
Wie sieht denn Deine grub.conf aus?

muggu
Posts: 10
Joined: 2006-08-25 13:13

Re: Probleme mit Kernel Update und Grub bei /boot auf sw-Raid1

Post by muggu » 2006-09-18 23:04

Hat nichts gebracht, die menu.lst ist wie vorher und eine grub.conf gibts nicht...

Wenn ich beim booten in grub "e" drücke und den Eintrag auf den 2.6er Kernel änder, kommt "File not found" obwohl alle nötigen Dateien auf jeden Fall in /boot liegen.

Ich habe so langsam das Gefühl, als wenn das /boot welches ich im System gemountet habe, ein anderes ist als das bei booten...aber wo sollte es liegen?

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Probleme mit Kernel Update und Grub bei /boot auf sw-Raid1

Post by mattiass » 2006-09-19 08:21

muggu wrote: Ich habe so langsam das Gefühl, als wenn das /boot welches ich im System gemountet habe, ein anderes ist als das bei booten...aber wo sollte es liegen?
Evtl. hält Grub tatsächlich die andere Platte für "hd0". Du kannst die devices.list von Hand anpassen oder -- wenn die Bootpartition auf Ext2/Ext3 liegt -- auch einfach zu Extlinux greifen:

http://blog.rootserverexperiment.de/200 ... ootserver/

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Probleme mit Kernel Update und Grub bei /boot auf sw-Raid1

Post by daemotron » 2006-09-19 14:57

Findest Du denn in der Ausgabe von mount einen Eintrag wieder, der bestätigt, dass /dev/md0 in /boot gemounted ist? Ich hab zum Beispiel den Eintrag für /boot in der fstab mit der Option noauto eingetragen, so dass ich /boot immer erst manuell mounten muss, wenn ich an grub oder am Kernel basteln will...

Ansonsten kannst Du wie von mir oben beschrieben vorgehen, wenn Du vorher noch

Code: Select all

device (hd0) /dev/hda
eingibst... Da fällt mir auch gerade auf: /dev/hdg musst Du natürlich durch den device name deiner zweiten Festplatte ersetzen.

Im übrigen versteht grub virtuelle Block-Devices nicht. Mit /dev/md0 oder so könnte es nichts anfangen, daher muss man auf beiden Platten den MBR nacheinander installieren...