1000hz wie abfragen

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
samysmurf
Posts: 4
Joined: 2006-08-27 18:30

1000hz wie abfragen

Post by samysmurf » 2006-09-04 17:15

Hi @ all

ich hab mir für Suse mal einen Kernel mit 1000hz gebacken,

wie kann ich per Console abfragen ob der Kernel auch
wirklich mit 1000hz läuft ??

Oder wie kann man allgemein prüfen ob ein Kernel 1000hz hat ?


Gruss

Samy

eof__
Posts: 30
Joined: 2005-07-12 17:40

Re: 1000hz wie abfragen

Post by eof__ » 2006-09-04 17:24

samysmurf wrote:Hi @ all

ich hab mir für Suse mal einen Kernel mit 1000hz gebacken,

wie kann ich per Console abfragen ob der Kernel auch
wirklich mit 1000hz läuft ??

Oder wie kann man allgemein prüfen ob ein Kernel 1000hz hat ?


Gruss

Samy
Also unter BSD steht im Syslog:

Code: Select all

kernel: Timecounters tick every 1.000 msec
Ansonsten schau mal in Linux Magazin. Da war zum dem Thema eine
Kernel Folge meines Wissens.

greetz
eof__ :wink:

EDIT:

grad noch gefunden:
http://www-user.tu-chemnitz.de/~uwp/linux/cpufreq.php
"Die aktuelle CPU-Frequenz kann mit dem Befehl cpufreq-info abgefragt werden"

codc
Posts: 97
Joined: 2004-01-08 02:55
Location: Tübingen

Re: 1000hz wie abfragen

Post by codc » 2006-09-04 18:01

Code: Select all

cat /proc/cpuinfo | grep MHz
8)

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: 1000hz wie abfragen

Post by oxygen » 2006-09-04 18:50

Es geht um die Timer frequecy mit der der Kernel kompiliert wurde. Nicht um die CPU Geschwindigkeit.

Die bekommt man z.B. per:
zgrep CONFIG_HZ /proc/config.gz

samysmurf
Posts: 4
Joined: 2006-08-27 18:30

Re: 1000hz wie abfragen

Post by samysmurf » 2006-09-04 20:09

Hi @ all

hehe 1000 thx @ Oxygen

genau so funktioniert es :-)

Greetz

Samy