Virtuelle Soundkarte?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
makkus
Posts: 25
Joined: 2003-06-27 15:32
Location: Dortmund

Virtuelle Soundkarte?

Post by makkus » 2006-08-04 20:37

Hi @ all!

Da ich über die Forensuche nicht wirklich fündig geworden bin, versuche ich es hier mal mit einem neuen Thread.

Nach einem Update auf Suse 10.1 habe ich gleich die KDE mit installieren lassen, und komme so per VNC auf meinen Root-Server - was hier erst mal eine Nebenrolle spielt, aber ich möchte das zumindest erwähnen, für den Fall, daß es hilft.

Ich brauche für ein Webradioprojekt eine virtuelle Soundkarte auf dem Rootserver (der Server selber hat KEINE Sound-Hardware).

Mit Google war ich bisher leider recht erfolglos.

Meine Frage an euch: Gibt es so eine Art Software-Soundkarte für Suse 10.1?

Gruß
Makkus

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Virtuelle Soundkarte?

Post by oxygen » 2006-08-04 20:45

Was hast du denn vor, den Sound auf den Heimrechner umleiten oder einfach ins nichts schicken? Ins nichts schicken sollte leicht gehen, in dem du z.B. in artsd, mplayer oder xine null als Output Devices auswählst. Eine Umleitung geht auch irgendwie... aber frag nicht wie.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Virtuelle Soundkarte?

Post by Roger Wilco » 2006-08-04 20:48

Das Dummy-Device für ALSA dürfte reichen. Aber bist du dir sicher, dass du weißt was du da eigentlich tust?

makkus
Posts: 25
Joined: 2003-06-27 15:32
Location: Dortmund

Re: Virtuelle Soundkarte?

Post by makkus » 2006-08-04 21:10

Naja, was das "sicher sein was ich tue" betrifft: Ich hoffe. *g*

Im Prinzip will ich einen Webradiostream (Audio) abgreifen, konvertieren, und wieder rausschicken. Aber so ganz ohne Soundkarte (und wenn sie nur virutell ist) geht da nich so viel. :-(

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Virtuelle Soundkarte?

Post by oxygen » 2006-08-04 22:13

Wozu sollte man da eine Soundkarte brauchen (oder gar KDE)?

elch_mg
Posts: 302
Joined: 2006-01-23 19:14
Location: 41063

Re: Virtuelle Soundkarte?

Post by elch_mg » 2006-08-04 22:41

Wieso sollte man das Zeug was da ankommt nicht einfach per Pipe in den entsprechenden Konverter schicken können?

Graphische Oberflächen haben auf Servern übrigens IMHO nichts, aber auch garnichts zu suchen.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Virtuelle Soundkarte?

Post by Roger Wilco » 2006-08-05 00:36

Makkus wrote:Im Prinzip will ich einen Webradiostream (Audio) abgreifen, konvertieren, und wieder rausschicken.
MPlayer kann einen Stream ohne Soundkarte abgreifen (-dumpstream). Konvertieren ist sowieso unabhängig davon, ob eine Soundkarte vorhanden ist, und der Vorgang des Streamens benötigt ebenfalls keine Soundkarte.
Du weißt also nicht, was du da tust. :roll:
Außerdem solltest du dir ggf. über die rechtlichen Implikationen Gedanken machen, wenn du einen fremden Stream abgreifst und wieder veröffentlichst.

antondollmaier
Posts: 485
Joined: 2004-03-30 10:06

Re: Virtuelle Soundkarte?

Post by antondollmaier » 2006-08-05 01:11

Shoutcast-Stream?

Du suchst streamtranscoder ...