Fragen zum Mailserver

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
pennywize
Posts: 59
Joined: 2006-07-22 13:39

Fragen zum Mailserver

Post by pennywize » 2006-07-22 14:12

Hallo,

keine Sorge, Grundkenntnisse und etwas mehr sind schon vorhanden. Mir geht es in erster Linie um eine Verständnisfrage beim Einsatz eines Mailservers.
Der Mailserver soll auf unserem Rootserver beheimatet sein und keine Umwege über das Versenden über GMX usw.
Ausgesucht habe ich mir 3 Howtos zum Aufsetzen von Qmail und Postfix. Es sind diese:
http://holl.co.at/howto-email/#a1
http://www.debianhowto.de/doku.php/de:h ... _smtp-auth
http://www.debianhowto.de/doku.php/de:h ... arge:qmail

Bevorzugt wird Postfix, doch habe ich einige Bedenken und möchte diese gerne ausräumen BEVOR ich mich ans Werk machen:
1) kann man mit diesem Howtos diesen Mailserver auf dem Rootie so realisieren dass alle Mails auch seinen Empfänger außerhalb meiner Domain (z.B. a@quelle.de oder b@gmx.de) und umgekehrt mich erreichen?
In meinen Augen fehlt in diesen Howtos sowas wie sendmail oder ähnlich. Anscheinend stelle ich mich dafür etwas ungeschickt an oder denke etwas kompliziert - keine Ahnung.

Gruss Penny

sledge0303
RSAC
Posts: 767
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: Fragen zum Mailserver

Post by sledge0303 » 2006-07-22 15:31

Sollte eigentlich funktionieren nach beiden Howtos, allerdings musst du das mit dem Relayhost richtig händeln...sonst ist Spam angesagt über den Server.
Ich hab damals ewig gebraucht um Postfix/Qmail problemlos zum laufen zu bringen, ein kleiner Denkfehler und man konfiguriert in die falsche Richtung!!!

felixs
Posts: 119
Joined: 2003-06-01 20:57

Re: Fragen zum Mailserver

Post by felixs » 2006-07-22 18:00

pennywize wrote: 1) kann man mit diesem Howtos diesen Mailserver auf dem Rootie so realisieren dass alle Mails auch seinen Empfänger außerhalb meiner Domain (z.B. a@quelle.de oder b@gmx.de) und umgekehrt mich erreichen?
In meinen Augen fehlt in diesen Howtos sowas wie sendmail oder ähnlich. Anscheinend stelle ich mich dafür etwas ungeschickt an oder denke etwas kompliziert - keine Ahnung.
Vielleicht hat mein Vorposter ja schon deine Frage beantwortet. Da ich mir aber nicht sicher bin, ob ich deine Frage richtig verstanden habe, versuche ich mal, es etwas anders zu formulieren:
Du willst einen Mailserver aufsetzen, der Mails an beliebige Adressen versenden kann (z.B. a@quelle.de, b@gmx.de) und Mails für Adressen deiner eigenen Domain pennywize.example auch von anderen Servern entgegennimmt.

Auch wenn ich die von dir verlinkten Howtos nicht kenne, sollte das mit jedem Mailserver und Tutorial funktionieren.

fs

pennywize
Posts: 59
Joined: 2006-07-22 13:39

Re: Fragen zum Mailserver

Post by pennywize » 2006-07-22 19:45

Hallo,

ich hab mich auch etwas blöd ausgedrückt. Es geht darum, wir haben einen Rootie gemietet, das Einrichten der Dienste wie Apache+Subdomains, MySQL, PHP als CGI und ProFTP sind nicht das Ding. Zum verwalten der Dienste und Datenbanken brauche ich weder Software wie Plesk oder phpmyadmin.
Aus Sicherheitsgründen hatten wir den E-Maildienst komplett ausgelagert, nun aus Kostengründen soll beides doch auf einem Server laufen.
Bevor ich mir die Mühe mache etwas zu installieren, wird alles durchgelesen und wenn verstanden DANACH erst installiert.
Mit "sendmail" meinte ich, es werden zwar laut diesen Howtos Verzeichnisse für den Mailadmin erstellt (/home/vmail) erstellt, doch wie werden Mailuserverzeichnisse erstellt? Müssen die Verzeichnisse manuell für jeden individuellen User erstellt werden?
Mit dem Relayhost wird in einem Howto auf externe Mailserver verwiesen und daher bin ich mir etwas unsicher!?

Einen Mailserver habe ich bislang nicht aufgesetzt, jedenfalls nicht manuell, daher steht meine Wenigkeit etwas auf dem Schlauch ATM.
Das meinte ich mit dem evtl. kompliziert denken ;)

felixs
Posts: 119
Joined: 2003-06-01 20:57

Re: Fragen zum Mailserver

Post by felixs » 2006-07-22 22:00

pennywize wrote: Mit "sendmail" meinte ich, es werden zwar laut diesen Howtos Verzeichnisse für den Mailadmin erstellt (/home/vmail) erstellt, doch wie werden Mailuserverzeichnisse erstellt? Müssen die Verzeichnisse manuell für jeden individuellen User erstellt werden?
Mit dem Relayhost wird in einem Howto auf externe Mailserver verwiesen und daher bin ich mir etwas unsicher!?
Ich schätze mal, du willst virtuelle Mailbenutzer anlegen. Ich kenne zwar weder Postfix noch qmail, aber zumindest Exim legt die Maildirs standardmäßig bei Bedarf an.
Verwendest du dagegen ausschließlich reale Systembenutzer für Mailaccounts, werden diese von den MTAs natürlich nicht angelegt.

Mit dem Relayhost hat das zumindest nach meinem (Exim-)Verständnis nichts zu tun.

fs

fs

pennywize
Posts: 59
Joined: 2006-07-22 13:39

Re: Fragen zum Mailserver

Post by pennywize » 2006-07-23 13:59

Hallo,

erstmal vielen Dank an Felixs für seine Ausführungen!
nun habe ich mich auf die Installation nach folgenden Howtos für Debian Sarge 3.1 eingelassen und das Resultat ist momentan nicht befriedigend. Installierte Postfix Version laut postconf mail_version : mail_version = 2.1.5
http://www.debianhowto.de/doku.php/de:h ... _smtp-auth
http://wiki.sprayen.de/index.php/Virtue ... nd_Postfix

Momentan sieht es so aus das Postfix mit der Datenbank sich nicht verbinden kann, Postfix schreibt Logeinträge noch und nöcher:

Code: Select all

mail.err:

Jul 23 00:55:55 hxxxxxx postfix/trivial-rewrite[28228]: fatal: mysql:/etc/postfix/vms-domains.cf(0,100): table lookup problem
Jul 23 00:55:55 hxxxxxx postfix/trivial-rewrite[28230]: fatal: mysql:/etc/postfix/vms-domains.cf(0,100): table lookup problem

mail.warn

Jul 23 00:55:56 hxxxxxx postfix/master[27405]: warning: /usr/lib/postfix/trivial-rewrite: bad command startup -- throttling
Jul 23 00:55:56 h942534 postfix/smtpd[27886]: warning: premature end-of-input on private/rewrite socket while reading input attribute name
Jul 23 00:55:56 hxxxxxx postfix/smtpd[27886]: warning: problem talking to service rewrite: Success
Jul 23 00:55:56 hxxxxxx postfix/smtpd[28205]: warning: premature end-of-input on private/rewrite socket while reading input attribute name
Jul 23 00:55:56 hxxxxxx postfix/smtpd[28205]: warning: problem talking to service rewrite: Connection reset by peer
Jul 23 00:55:56 hxxxxxx postfix/master[27405]: warning: process /usr/lib/postfix/trivial-rewrite pid 28230 exit status 1
Besonders interessant finde ich im letztgenannten Logfile folgenden Eintrag:

Code: Select all

Jul 23 00:55:55 hxxxxxx postfix/trivial-rewrite[28230]: warning: connect to mysql server 127.0.0.1: Access denied for user: 'mailadmin@hxxxxxx.serverkompetenz.net' (Using password: YES)
Jul 23 00:55:55 hxxxxxx postfix/trivial-rewrite[28230]: fatal: mysql:/etc/postfix/vms-domains.cf(0,100): table lookup problem
Einloggen und editieren der Datenbank über die Konsole mit dem User "mailadmin" ist möglich. Alle anderen Datenbanken funktionieren ebenfalls.
postconf -m gibt aus, mysql wurde im Postfix deb eingebaut.
Habe anschließend aus der /etc/postfix/master.cf Postfix aus dem chroot genommen, ebenfalls erfolglos. Es wird keine Verbindung mit dem MySQL Server hergestellt.

Meine Konfigurationsdateien sehen folgendermaßen aus:

main.cf:

Code: Select all

smtpd_banner = $myhostname ESMTP $mail_name (Debian/GNU)
biff = no

append_dot_mydomain = no
myhostname = hxxxxx.serverkompetenz.net
alias_maps = hash:/etc/aliases
alias_database = hash:/etc/aliases
myorigin = /etc/mailname
mydestination = <domain.de>, hxxxxxx.serverkompetenz.net, localhost.localdomain, localhost
relayhost = 
mynetworks = 127.0.0.0/8
mailbox_size_limit = 0
recipient_delimiter = +
inet_interfaces = all
virtual_alias_domains =
virtual_alias_maps = mysql:/etc/postfix/vms-forwardings.cf
virtual_mailbox_domains = mysql:/etc/postfix/vms-domains.cf
virtual_mailbox_maps = mysql:/etc/postfix/vms-mailboxes.cf
virtual_mailbox_base = /home/vmail
virtual_uid_maps = static:5000
virtual_gid_maps = static:5000
smtpd_sasl_auth_enable = yes
broken_sasl_auth_clients = yes
smtpd_recipient_restrictions = permit_mynetworks, permit_sasl_authenticated, reject_unauth_destination
smtpd_use_tls = yes
smtpd_tls_cert_file = /etc/postfix/smtpd.cert
smtpd_tls_key_file = /etc/postfix/smtpd.key
Da Postfix anscheinend keine Verbindung zum Sql Socket findet muss ich diese manuell irgendwo eintragen. Hier in der main.cf?
Habe mir sämtliche manuals durchgelesen, entweder habe ich etwas übersehen oder der Fehler liegt woanders.

Hoffe jemand kann mir dabei helfen.

Gruss Penny

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Fragen zum Mailserver

Post by Roger Wilco » 2006-07-23 14:18

pennywize wrote:Einloggen und editieren der Datenbank über die Konsole mit dem User "mailadmin" ist möglich.
Ja, da meldest du dich auch mit mailadmin@localhost und nicht als mailadmin@hxxxxxx.serverkompetenz.net an, siehe http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/privileges.html
pennywize wrote:Da Postfix anscheinend keine Verbindung zum Sql Socket findet muss ich diese manuell irgendwo eintragen.
Aus welcher Meldung schließt du das?

pennywize
Posts: 59
Joined: 2006-07-22 13:39

Re: Fragen zum Mailserver

Post by pennywize » 2006-07-23 16:20

Roger Wilco wrote:
pennywize wrote:Da Postfix anscheinend keine Verbindung zum Sql Socket findet muss ich diese manuell irgendwo eintragen.
Aus welcher Meldung schließt du das?
Ahhhh, ich glaube zu verstehen was du mir damit sagen willst. Muss mal die 4 Skripte genauer ansehen wo auf den User Mailadmin hingewiesen wird. Ggf den Besitzer der Dateien auf "vmail" statt root abändern.
vms-domains.cf
vms-forwardings.cf
vms-mailboxes.cf
vms-email2email.cf

Was den MySQL Server mit dem Socketproblem betrifft, hatte ich andere Logs in Erinnerung bevor Postfix testweise aus dem chroot genommen wurde. Das kann aber auch nicht der Stein der Weisen sein. Werde mir, falls es mit den Änderungen hinhaut, danach mal das Initskript von MySQL unter die Lupe nehmen müssen.
Jedenfalls erstmal vielen Dank für den Denkanstoss, Roger, sehe mir das heute Abend mal in aller Ruhe an!!!

sledge0303
RSAC
Posts: 767
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: Fragen zum Mailserver

Post by sledge0303 » 2006-07-23 19:32

Berechtigungsproblem für deinen User mailadmin, offensichtlicher geht es nicht.

pennywize
Posts: 59
Joined: 2006-07-22 13:39

Re: Fragen zum Mailserver

Post by pennywize » 2006-07-24 13:44

Hallo,

es handelte sich wirklich um ein Berechtigungsproblem, habe die Übergabe von root an mailadmin falsch durchgeführt!

Jetzt ist die Sache mit dem Relay noch in der Bearbeitung, es werden keine eingehenden oder ausgehenden Mails von anderen Domänen angenommen mit Fehlermeldung 554. Wird sich auch noch eine Lösung für finden, wenn nicht frage ich nochmal nach.

Danke erstmal an Roger Wilco und Sledge0303

[/code]