PHP5 macht mit Apache2-SSL Probleme

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
kenny711
Posts: 6
Joined: 2006-06-26 23:05

PHP5 macht mit Apache2-SSL Probleme

Post by kenny711 »

Hallo Leute,
ich hab hier auf einen Server ein ganz komisches Problem. Wenn ich im Apache SSL aktiviere bekomme ich in eGroupware folgende PHP Fehlermeldung wenn ich versuche einen großen Datei Anhang zu öffnen/speichern.

Code: Select all

Fatal error: Allowed memory size of 33554432 bytes exhausted (tried to allocate 69924741 bytes) in /opt/egroupware/felamimail/inc/class.bofelamimail.inc.php on line 400
Das bedeutet ja, dass das memory_limit in PHP zu niedrig eingestellt ist. Wenn ich aber nicht über SSL auf eGoupware zugreife, hab ich keine Probleme.

memory_limit ist bei mir in der php.ini auf 400 Mb gesetzt. An Apache hab ich eigentlich nichts verändert außer SSL aktiviert und Virtualhosts mit SSL Zertifikaten konfiguriert.

Den Speicher weiter Hoch zu setzen hilft auch nicht. Ich kann mir das nicht erklären. Es kann ja nicht sein das PHP mit aktivierten SSL im Apache auf ein mal mehr Speicher braucht.


Mit diesem VirtualHost habe ich keine Probleme mit PHP

Code: Select all

NameVirtualHost *:80
<VirtualHost *:80>
        Servername www.domain.de
        ServerAdmin postmaster@domain.de

        DocumentRoot /opt/egroupware
        <Directory /opt/egroupware>
                AllowOverride None
                allow from all
        </Directory>

        ErrorLog /var/log/apache2/error.log

        # Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
        # alert, emerg.
        LogLevel warn

        CustomLog /var/log/apache2/access.log combined
        ServerSignature off

 </VirtualHost>

Mit diesem tritt das Problem in PHP auf

Code: Select all

NameVirtualHost 194.99.73.41:443
<VirtualHost 194.99.73.41:443>
        ServerName www.domain.de
        DocumentRoot /opt/egroupware
        SSLEngine on

        SSLCertificateFile /etc/apache2/ssl.crt/domain_crt
        SSLCertificateKeyFile /etc/apache2/ssl.key/domain_de.key
        SSLCACertificateFile /etc/apache2/ssl.crt/ca_new_2018.crt

        <Directory "/opt/egroupware">
                allow from all
        </Directory>

        SetEnvIf User-Agent ".*MSIE.*" 
        nokeepalive ssl-unclean-shutdown 
        downgrade-1.0 force-response-1.0
</VirtualHost>
Hat jemand ne Idee?

mfg kenny711

edit: Hab vergessen dazu zu schreiben das ich Ubuntu 6.06 laufen habe
Last edited by kenny711 on 2006-06-30 07:50, edited 2 times in total.
duergner
Posts: 923
Joined: 2003-08-20 11:30
Location: Pittsburgh, PA, USA

Re: PHP5 macht mit Apache2-SSL Probleme

Post by duergner »

Dein memory_limit ist 32MB. Steht zumindest in der Fehlermeldung. Wie gross ist denn die Datei die du hochladen willst?
kenny711
Posts: 6
Joined: 2006-06-26 23:05

Re: PHP5 macht mit Apache2-SSL Probleme

Post by kenny711 »

Die Datei ist 18 MB Groß. Aber wie gesagt in der php.ini ist das memory_limit auf auf 400 MB gesetzt. Ich versteh einfach nicht warum PHP denkt, dass das memory_limit 32MB groß ist bei aktivierten SSL obwohl es 400 sein müste.
flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: PHP5 macht mit Apache2-SSL Probleme

Post by flo »

Wie hast du ihm denn die 400 MB verpaßt?
kenny711
Posts: 6
Joined: 2006-06-26 23:05

Re: PHP5 macht mit Apache2-SSL Probleme

Post by kenny711 »

flo wrote:Wie hast du ihm denn die 400 MB verpaßt?
in der einfach /etc/php5/apache2/php.ini die Sachen geändert

Code: Select all

memory_limit = 400M 
upload_max_filesize = 50M 
post_max_size = 50M
stefanpropehan
Posts: 335
Joined: 2002-12-17 22:25
Location: Berlin

Re: PHP5 macht mit Apache2-SSL Probleme

Post by stefanpropehan »

Was sagt denn ein "phpinfo"? Wie steht das "master value" und das "local value" von "memory_limit" Wert? Das "local value" ist der Zuzeit benutzte Wert, das "master value" sollte der php.ini entspringen.

Sollten sich die zwei Werte unterscheiden, hast du wahrscheinlich noch eine zusätzliche Konfiguration beim Apachen über die "php_*" Values vorgenommen. Alternativ siehst du beim "phpinfo" auch welche php.ini" hergenommen wird.

--
Stefan