apache 2.0.58 CPU Problem

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
sllnd
Posts: 177
Joined: 2002-10-14 22:33

apache 2.0.58 CPU Problem

Post by sllnd »

Hallo zusammen,

ich habe den apache 2.0.58 selber kompiliert und er lief auch wochenlang einwandfrei bis zu einem tag, an dem ich ein paar webseiten auf den server gespielt habe.

von jetzt auf gleich sind unter top httpd prozesse zu sehen die 99% cpu auslastung verbraten. am anfang sind es wenige aber nach ein paar stunden werden es immer mehr.

erst nach einem richtigen restart (kein graceful) des apaches verschwinden die prozesse und der server ist wieder in einem normalen zustand.

auf dem server läuft noch mysql5 php4.4.2 und confixx3.

ich weiss dass gleich die glaskugelantwort kommt, aber ich habe einfach absolut nichts in den logs finden können, nicht in den systemlos aber auch nicht in den apache logs.

kennt jemand rein zufällig dieses problem?

danke im vorraus

SllnD
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2636
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: apache 2.0.58 CPU Problem

Post by daemotron »

Wie hast Du den Indianer denn configured?
Sind die Seiten, die Du aufgespielt hast, statisches HTML oder sind das PHP-Skripte?
Wie hast Du PHP eingebunden? mod_php, cgi, fcgi?
sllnd
Posts: 177
Joined: 2002-10-14 22:33

Re: apache 2.0.58 CPU Problem

Post by sllnd »

Apache:

Code: Select all

./configure --prefix=/usr/local/apache-2.0.58 --sysconfdir=/etc/apache2 --sbindir=/usr/sbin --enable-static-support --with-mpm=prefork --enable-info --enable-rewrite --enable-ssl --enable-suexec --enable-modules="so http" --enable-mods-shared="info status cern_meta usertrack asis include autoindex cgid imap deflate alias auth auth_anon auth_digest access cache mem_cache file-cache cgi dir env ext_filter expires headers file_cache log_config mimemime_magic negotiation rewrite speling actions userdir setenvif suexec"
PHP:



PHP ist als apache_modul eingebunden

Code: Select all

./configure --prefix=/usr/local/php-4.4.2 --bindir=/usr/bin -sysconfdir=/etc --with-config-file-path=/etc --with-apxs2=/usr/sbin/apxs --enable-fastcgi --enable-force-cgi-redirect --with-mysql --with-mysql-sock=/var/lib/mysql/mysql.sock --enable-ftp --disable-debug --enable-bcmath --enable-calendar --enable-ctype --enable-discard-path --enable-exif --enable-filepro --enable-gd-imgstrttf --enable-gd-native-ttf --enable-inline-optimization --enable-magic-quotes --enable-mbstr-enc-trans --enable-mbstring --enable-mbregex --enable-memory-limit --enable-safe-mode --enable-shmop --enable-sigchild --enable-sysvsem --enable-sysvshm --enable-track-vars --enable-trans-sid --enable-versioning --enable-wddx --enable-yp --with-bz2 --with-gettext --with-gmp --with-jpeg-dir=/usr--with-mcal=/usr --with-mcrypt --with-mhash --with-png-dir=/usr --with-t1lib --with-tiff-dir=/usr --with-ttf --with-freetype-dir=yes --with-xml --with-zlib=yes --with-gd --with-openssl --with-curl --with-iconv --enable-calendar --enable-dbx --with-mime-magic --enable-sockets --with-unixODBC --with-pear

Es sind sowohl statische Seiten, als auch PHP-Skripte im Einsatz (eigentlich nur ein selbstentwickeltes CMS System, welches auf anderen Servern seit Jahren mit allen Apache-PHP-Versionen einwandfrei läuft.
sledge0303
Posts: 695
Joined: 2005-09-16 00:06
Location: Berlin-Reinickendorf

Re: apache 2.0.58 CPU Problem

Post by sledge0303 »

PHP ist als apache_modul eingebunden
./configure --prefix=/usr/local/php-4.4.2....
So kompiliert man jedenfalls kein Modul für den Apachen!!!!

sagt dir apxs was? :roll:
blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: apache 2.0.58 CPU Problem

Post by blnsnoopy26 »

Jupp da fehlt der eintrag --with-apxs (Apache 1.3.) oder --with-apxs2 (Apache 2.x) - erst dann wird es als Modul Kompiliert.

So wie du es jetzt hast kommt ein CGI Binary bei raus.
sllnd
Posts: 177
Joined: 2002-10-14 22:33

Re: apache 2.0.58 CPU Problem

Post by sllnd »

Es ist definitiv als Modul einkompiliert.

Bitte mal in der 1. Zeile die letzte Option anschaun:

Code: Select all

./configure --prefix=/usr/local/php-4.4.2 --bindir=/usr/bin -sysconfdir=/etc --with-config-file-path=/etc --with-apxs2=/usr/sbin/apxs --enable-fastcgi .......
Übersieht man schnell da es auf 2 Zeilen getrennt ist :)

PHP-Info sagt auch es ist ein apache_modul. das cms system arbeitet zum beispiel auch nur mit dem modul und nicht mit cgi und da das einwandfrei läuft kann man das ausschliessen.