Hetzner DS 9000 4GB RAM?

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by moore » 2006-05-16 22:26

Hallo,

seit heute habe ich Zugriff auf einen neuen DS 9000 von Hetzner, der ja mit 4GB RAM angepriesen wird. Das Problem ist, dass die 4GB nicht vollständig addressiert werden, was aber imho eigentlich gehen müsste.

cat /proc/meminfo bringt:

Code: Select all

MemTotal:      3573140 kB
MemFree:       3369760 kB
Buffers:         13588 kB
Cached:         143152 kB
SwapCached:          0 kB
Active:         118292 kB
Inactive:        42308 kB
HighTotal:           0 kB
HighFree:            0 kB
LowTotal:      3573140 kB
LowFree:       3369760 kB
SwapTotal:     2096440 kB
SwapFree:      2096440 kB
Dirty:               0 kB
Writeback:           0 kB
Mapped:           6732 kB
Slab:            31596 kB
Committed_AS:    22876 kB
PageTables:        448 kB
VmallocTotal: 536870911 kB
VmallocUsed:      1568 kB
VmallocChunk: 536869343 kB
Eine Frage an den Support diesbezüglich wurde mir wie folgt beantwortet:
Die ~500 Mb Ram werden von den Mainboards verwendet. Es währe aber noch
möglich, ca 128 Mb gefahrlos freizuschalten (Speicher für den AGP-Slot).
Natürlich war ich mit dem Eingriff im noch unproduktiven und "uninstallierten" System einverstanden. Als unmittelbare Folge hatte ich dann just 64MB RAM WENIGER zur Verfügung :(

Als Kernel ist momentan folgender installiert:
Linux version 2.6.8-12-amd64-k8-smp (gcc version 3.4.4 20050314 (prerelease) (Debian 3.4.3-13)) #1 SMP Thu Feb 9 07:00:43 UTC 2006

Was haltet ihr davon und wie ist es mir möglich, die 4 GB in vollem Umfang zu nutzen?


Gruß,
Moore

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by Joe User » 2006-05-16 22:32

Code: Select all

CONFIG_HIGHMEM64G=y
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by moore » 2006-05-16 22:37

Hallo,

gibt's denn fertige Kernel wo diese Option bereits eincompiliert ist? Wenn ja, wo? Weil extra selber bauen wollt ich nicht (habs schon ewig nicht mehr gemacht, weil ich bisher mit den Standardkernels gut gefahren bin).


Gruß,
Moore

moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by moore » 2006-05-17 00:33

So ich bin jetzt soweit den Kernel neu zu übersetzen, finde aber die Option nicht bei "make menuconfig". Wo finde ich denn den entsprechenden Dialog?

Danke,
Moore

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by Joe User » 2006-05-17 00:54

Prozessor type and features -> High Memory Support -> 64GB
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by moore » 2006-05-17 08:49

Guten Morgen,

also ich hab die Kernel-Quellen mittels "apt-get install kernel-source-2.6.8" installiert und dort die alte Konfiguration aus /boot geladen. Dort gibt es jetzt den besagten Punkt aber nicht.

Fehlt mir da noch irgendwas? Oder sollte ich besser gleich den letzten stabilen Kernel von kernel.org ziehen und dort die alte Konfiguration reinladen?


Gruß,
Moore

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by flo » 2006-05-17 09:04

Moore wrote:Oder sollte ich besser gleich den letzten stabilen Kernel von kernel.org ziehen und dort die alte Konfiguration reinladen?
Wenn Du ihn eh neu machst, gibt es keinen Grund, einen ewig alten Kernel zu fahren, im Gegenteil, neuere Hardware wird dann i.d.R. besser unterstützt, von Scurity-Fixes mal ganz abgesehen. ;-)

flo.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by Joe User » 2006-05-17 09:59

Moore wrote:also ich hab die Kernel-Quellen mittels "apt-get install kernel-source-2.6.8" installiert und dort die alte Konfiguration aus /boot geladen. Dort gibt es jetzt den besagten Punkt aber nicht.
Die Option gab es bereits in 2.4. Sourcen von Kernel.org ziehen und per make menuconfig konfigurieren...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by moore » 2006-05-17 14:09

Also bei mir gibts diese Option auch bei den Sourcen vom Kernel 2.6.16-16 nicht :-(

Hängt das evtl. mit der verwendeten Hardware zusammen? In der Kiste werkelt ein Tyan-Board mit 2 Opteron 246 CPUs. Wieviel das Board an Speicher verkraftet, weiss ich leider nicht.

Nach dem Booten des 2.6.16.16-Kernels hab ich noch folgendes im syslog entdeckt:

Please enable the IOMMU Option in the BIOS setup.
This costs you 64MB of RAM.

Mal schauen, ob das der Hetzner-Support noch abstellen kann.


Gruß,
Moore

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by Joe User » 2006-05-17 14:50

Moore wrote:Also bei mir gibts diese Option auch bei den Sourcen vom Kernel 2.6.16-16 nicht :-(
Das sind keine offiziellen Kernelsourcen, sondern das (diesbezüglich vermutlich kaputt gepatchte) Debianpaket.

Code: Select all

cd /usr/src
wget http://kernel.org/pub/linux/kernel/v2.6/linux-2.6.16.16.tar.bz2
tar xjf linux-2.6.16.16.tar.bz2
chown -R root:root linux-2.6.16.16
ln -sf linux-2.6.16.16 linux
cd linux
make mrproper
make menuconfig
make
make modules_install
cp arch/$ARCH/boot/bzImage /boot/vmlinuz-2.6.16.16
cp System.map /boot/System.map-2.6.16.16
cp .config /boot/config-2.6.16.16
cd /boot
ln -sf vmlinuz-2.6.16.16 vmlinuz
cd ~
# bootloader rekonfigurieren
reboot
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

moore
Posts: 30
Joined: 2003-11-22 17:04

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by moore » 2006-05-17 15:51

Danke für die Super-Anleitung aber ich denke das Problem liegt woanders. Unter arch/i386 und arch/x86_64 gibts jeweils ne Datei Namens "Kconfig". In der Datei unter i386 gibts diese HIGHMEM-Option, unter x86_64 ist diese Option nicht zu finden (aber eigentlich sollte die x86_64 Architektur automatisch mehr als 4GB addressieren können).

Als Board ist übrigens ein Tyan Tiger K8W verbaut, dass maximal 8 GB RAM verkraftet.


Gruß,
Moore

ephigenie
Posts: 68
Joined: 2006-01-12 17:01

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by ephigenie » 2006-05-17 17:41

naja - ist ja auch logisch - bei nem 64bit System sollte eigentlich das 4Gb limit kein Problem sein (im Gegensatz zu i386) jedenfalls....

mattiass
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 608
Joined: 2005-12-16 17:57

Re: Hetzner DS 9000 4GB RAM?

Post by mattiass » 2006-05-17 21:13

Was die Aperture-Geschichte angeht. Bitte bei Hetzner um "eine Stunde Lara". Du kannst dann im BIOS selbst herumwurschteln. Aperture sollte sich immer auf 64 beschränken lassen.

Viele Grüße,
Mattias