Tutorial: PHP 5.1.4 auf 1&1 64bit Rootserver (SuSE 6.3)

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
agathos
Posts: 5
Joined: 2003-11-16 18:54

Tutorial: PHP 5.1.4 auf 1&1 64bit Rootserver (SuSE 6.3)

Post by agathos » 2006-05-16 16:53

Da mir keine vernünftigen Tutorials begegnet sind, um ein full featured PHP 5 auf einem 1&1 64 bit Rootserver zu installieren, habe ich selbst eines erstellt. Vielleicht kann ich damit anderen den Frust ersparen, den ich selbst hatte :-)

würde mich über feedback freuen!

http://sabosch.de/archives/15-PHP-auf-1 ... E-9.3.html[/url]

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Tutorial: PHP 5.1.4 auf 1&1 64bit Rootserver (SuSE 6.3)

Post by Roger Wilco » 2006-05-16 17:19

Wieso verwendest du nicht einfach die von SuSE bereitgestellten RPMs für PHP 5? Ab SuSE Linux 9.3 ist PHP 5 enthalten, davor gab es nur PHP 4.
Oder benötigst du unbedingt irgendwelche Features, die es nur in PHP 5.1.4 gibt?

agathos
Posts: 5
Joined: 2003-11-16 18:54

PHP 5.1 vs 5.0

Post by agathos » 2006-05-16 17:28

Wieso verwendest du nicht einfach die von SuSE bereitgestellten RPMs für PHP 5?
wäre sicherlich für Einsteiger die schnellere Wahl, aber es handelt sich bei den SuSE RPMs um Version 5.0.3. Seitdem sind diverse Sicherheitslücken geschlossen worden, ich halte das System gerne auf dem neuesten Stand.

Zusätzlich zu den Sicherheitsaspekten haben sich auch weitere Dinge geändert, so dass ich es für ernsthafte Entwicklungen unabdingbar halte, ein aktuelles PHP zu verwenden.

vgl. http://www.php.net/ChangeLog-5.php

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11602
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Tutorial: PHP 5.1.4 auf 1&1 64bit Rootserver (SuSE 6.3)

Post by Joe User » 2006-05-16 17:38

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: PHP 5.1 vs 5.0

Post by Roger Wilco » 2006-05-16 17:41

agathos wrote:wäre sicherlich für Einsteiger die schnellere Wahl, aber es handelt sich bei den SuSE RPMs um Version 5.0.3. Seitdem sind diverse Sicherheitslücken geschlossen worden, ich halte das System gerne auf dem neuesten Stand.
SuSE patched die enthaltene PHP-Version natürlich. Mit der Vanilla-Version hat das Paket von SuSE wohl nicht mehr allzuviel zu tun.
-> ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/projec ... p5.changes
-> ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.su ... 86_de.info

EDIT: Mist, zu langsam. ;)

agathos
Posts: 5
Joined: 2003-11-16 18:54

Re: Tutorial: PHP 5.1.4 auf 1&1 64bit Rootserver (SuSE 6.3)

Post by agathos » 2006-05-16 17:52

ziemlich irritierend, dass es sich trotzdem als PHP 5.0.3 ausgibt.

Wie dem auch sei, Ihr gebt mir sicherlich insofern recht, dass man mit selbst compiliertem PHP das System aktueller halten kann als per RPM. Man muss halt nicht warten, bis SuSE die Patches bereitstellt.

Ob als RPM sämtliche Addons zur Verfügung stehen, habe ich nicht überprüft, allerdings ist die Liste recht lang :)

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11602
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Tutorial: PHP 5.1.4 auf 1&1 64bit Rootserver (SuSE 6.3)

Post by Joe User » 2006-05-16 18:07

Es werden alle im Originalpaket enthaltenen Features bereitgestellt und es werden alle notwendigen (Security)Bugfixe portiert. Neue Features werden allerdings nur bei entsprechend hoher Nachfrage integriert. So wird übrigens bei allen nicht sourcebasierten Distributionen verfahren, nennt sich backporting...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.