Probleme mit Procmail und Spammails

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
snake*sl
Posts: 37
Joined: 2004-10-21 18:04
Location: Iserlohn

Probleme mit Procmail und Spammails

Post by snake*sl » 2006-05-07 13:29

Hi,
ich möchte Spams über Procmail global aussortieren (mit Hilfe von Spamassassin) und in seperaten Ordnern speichern (spam und probably-spam).
Folgende progmailrc:

Code: Select all

DROPPRIVS=yes
LOGFILE=/var/log/procmail
#VERBOSE=ON
SHELL=/bin/sh

:0fw
* < 256000
| /usr/bin/spamc -f

:0:
* ^X-Spam-Level: **********
/var/spool/mail/spam

:0:
* ^X-Spam-Status: Yes
/var/spool/mail/probably-spam

:0 H
* ! ^From[ ]
* ^rom[ ]
{
        LOG="*** Dropped F off From_ header! Fixing up. "

        :0 fhw
        | sed -e 's/^rom /From /'
}
Wenn ich die Konfiguration so starte, wird automatisch bei der ersten Spam (z.B. web1p1) eine Datei erstellt die als Besitzer web1p1 bekommt.

Ab jetzt werden scheinbar nur noch Spams an web1p1 dort rein verschoben.

Habt Ihr eine Idee, was ich falsch mache?

Danke schonmal für Eure Hilfe

Gruß
snake

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Probleme mit Procmail und Spammails

Post by Roger Wilco » 2006-05-07 13:42

Du benutzt das mbox-Format, damit sind "Unterordner" nicht möglich. Du legst 2 neue mbox-Dateien namens spam und probably-spam an. Die erste Mail, die in eines der Postfächer zugestellt werden soll, erstellt gleichzeitig die Datei mit den Rechten des "Empfängers". In deinem Fall eben mit denen von web1p1. Andere Benutzer können dann nicht mehr in die Datei schreiben, da sie ihnen nicht gehört.

snake*sl
Posts: 37
Joined: 2004-10-21 18:04
Location: Iserlohn

Re: Probleme mit Procmail und Spammails

Post by snake*sl » 2006-05-07 13:54

Danke für Deine Antwort. Wie könnte ich das Problem denn lösen?