Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

MySQL, PostgreSQL, SQLite
guenter55
Posts: 6
Joined: 2006-03-03 18:09

Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by guenter55 » 2006-03-03 18:20

Hallo,

ich habe einen root-Server bei einem Hoster (Apache2/Redhat) und möchte von meinem PC aus via ODBC mit MS ACCESS auf eine auf einer Domain abgelegte Datenbank zugreifen.

Auf dem PC habe ich mir Connector/ODBC 3.51.12 installiert bei Server=IPAdresse meines Servers und User/PW meiner mySQL-Datenbank angegeben. Bekomme aber Fehlermeldung:

[MySQL][ODBC 3.51 Driver]Access denied for user: 'geo000@85-124-74-115.dynamic.xdsl-line.inode.at' (Using password: YES)

Mein Hoster sagt mir dass vermutlich ich von "außen" keine Rechte habe auf MySQL zuzugreifen.

Wie kann ich und wo die Zugriffsrechte einstellen?

Über Hilfe freue ich mich.

lg.
guenter

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by flo » 2006-03-03 18:55

guenter55 wrote:[MySQL][ODBC 3.51 Driver]Access denied for user: 'geo000@85-124-74-115.dynamic.xdsl-line.inode.at' (Using password: YES)
Entweder das Passwort ist falsch oder Du hast von Deinem Host aus keinen Zugriff - Nachdem Du das PW schon probiert haben wirst, wird Deine Vermutung also richtig sein, daß der externe Zugriff gesperrt ist.

Helfen kann Dir da wohl nur Dein Provider/Hoster.

Grüße,

flo.

guenter55
Posts: 6
Joined: 2006-03-03 18:09

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by guenter55 » 2006-03-03 19:19

flo wrote:
guenter55 wrote:[MySQL][ODBC 3.51 Driver]Access denied for user: 'geo000@85-124-74-115.dynamic.xdsl-line.inode.at' (Using password: YES)
Entweder das Passwort ist falsch oder Du hast von Deinem Host aus keinen Zugriff - Nachdem Du das PW schon probiert haben wirst, wird Deine Vermutung also richtig sein, daß der externe Zugriff gesperrt ist.

Helfen kann Dir da wohl nur Dein Provider/Hoster.

Grüße,

flo.
Vielen Dank für die rasche Antwort!

Problem ist, ich habe zwar einen "managed" Server, aber mein Hoster sieht diese Frage nicht im support inbegriffen. Ich habe aber vollen root-Zugriff auf den server. Mit Plesk werd ich wohl nicht weit kommen, aber über SSH kann ich auf alle Domains und Daten zugreifen.
Und da muss sich das ja wo einstellen lassen. Auf mysql.de habe ich zwar schon wo gefunden, wie man Rechte vergeben kann, aber das sind doch eher spanische Dörfer für mich und nur so rudimentär angegeben für nen "Laien".

Vielleicht weiß hier doch jmd. Rat??

lg.
guenter

User avatar
isotopp
RSAC
Posts: 482
Joined: 2003-08-21 10:21
Location: Berlin

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by isotopp » 2006-03-03 19:26

guenter55 wrote:[MySQL][ODBC 3.51 Driver]Access denied for user: 'geo000@85-124-74-115.dynamic.xdsl-line.inode.at' (Using password: YES)
select user, host from mysql.user;

Hier muss ein User "geo" mit dem Host "85-..." und so weiter gelistet werden, oder ein User "geo" mit dem Host "%" gelistet werden. Dieser User muss die von Dir benötigten Rechte haben.

Ein User wird in MySQL 5.0 mit "CREATE USER 'geo'@'%' IDENTIFIED BY 'g33k'" erzeugt. Ihm werden dann mit "GRANT ... ON *.* TO 'geo'@'%'" Rechte gegeben. MySQL 5.0 gibt bei "SHOW PRIVILEGES" die Rechte aus.

In MySQL 4.1 muß man CREATE USER und GRANT noch zusammenfassen: "GRANT ... ON *.* TO 'geo'@'%' IDENTIFIED BY 'g33k'".

Es ist keine schlaue Idee, direkten Zugriff auf eine Datenbank, die im Internet steht, zu erlauben, wenn sich dort drin irgendwelche Dinge von Wert befinden.

Kristian

guenter55
Posts: 6
Joined: 2006-03-03 18:09

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by guenter55 » 2006-03-03 23:12

isotopp wrote: Es ist keine schlaue Idee, direkten Zugriff auf eine Datenbank, die im Internet steht, zu erlauben, wenn sich dort drin irgendwelche Dinge von Wert befinden.

Kristian
Vielleicht hast du ja recht - der Zugriff soll aber nur für mich selbst sein. Meinst du aus Sicherheitsgründen?

Jedenfalls danke für deine konkreten Hinweise. Klingt mir sehr kompliziert, ich glaub, da lass ich lieben wen ran der sich auskennt.
Übrigens habe ich MySQL 3.23.58.
Hier muss ein User "geo" mit dem Host "85-..." und so weiter gelistet werden, oder ein User "geo" mit dem Host "%" gelistet werden. Dieser User muss die von Dir benötigten Rechte haben.
Mit Host "%" meinst du, dass alle IP erlaubt sind? Weil ich ja keine fixe IP zur Einwahl habe. Und das Ganze mache ich über SSH/Putty - richtig?

Vielleicht sollt ich mal den Sinn erklären: Im Prinzip geht es um einen Adressenbestand mit ca. 1000 Einträgen, wo sich Felder immer wieder mal ändern. Ich muss regelmäßig diesen Datenbestand mit einem CSV-Export einer in Teilen gleichen Datenbank (von Orakel) abgleichen. D.h. ich muss Änderungen in gleichen Feldern übernehmen, habe aber in meiner DB zusätzliche Felder. Also kann ich nicht einen 1:1 Import machen.
Ich dachte halt mit Access würde ich mir da leichter tun.

Oder gäbe es ein anderes Tool? Irgend ne Idee?

lg.
guenter

User avatar
isotopp
RSAC
Posts: 482
Joined: 2003-08-21 10:21
Location: Berlin

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by isotopp » 2006-03-04 09:49

guenter55 wrote:Meinst du aus Sicherheitsgründen?
Ja. Du verwendest offensichtlich eine gefährlich alte und vorne und hinten nicht mehr unterstützte Version von MySQL, und weißt auch nicht wirklich, was genau Du da tust. Meine Empfehlung ist daher: Laß es sein.
Mit Host "%" meinst du, dass alle IP erlaubt sind? Weil ich ja keine fixe IP zur Einwahl habe. Und das Ganze mache ich über SSH/Putty - richtig?
Nunja, das ist eine Möglichkeit das zu tun (PMA ginge auch).

guenter55
Posts: 6
Joined: 2006-03-03 18:09

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by guenter55 » 2006-03-04 10:11

isotopp wrote:Ja. Du verwendest offensichtlich eine gefährlich alte und vorne und hinten nicht mehr unterstützte Version von MySQL,
Mein phpMyAdmin ist 2.6.3-pl1 und PHP Vers. 4.3.11.
Kann ich MySQL in einer höheren Version aufspielen ohne dass ich Datenbanken verliere oder was neu aufspielen muss?
Oder arbeiten bestimmte Versionen nur zusammen?

lg.
guenter

niemand
Posts: 142
Joined: 2003-12-12 18:36

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by niemand » 2006-03-04 11:01

Schaust du in die Update-Seiten in den Manuals. Grundsätzlich gibt es keine Probleme beim Update, wenn man einen Datenbankdump auf üblichen Weg wieder einspielt.

cu

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by flo » 2006-03-04 12:15

@guenter55: Ich denke, Du hast einen Managed-Server? Mach Deinem Provider da bitte Druck - wenn Du MySQL benutzt und er so eine Version (@Kristian: 4 Jahre alt?) einsetzt, dann ist das entweder Faulheit oder Gewinnmaximierung.

Zum eigentlichen Problem - die Oracle-Daten könntest Du (z.B.) per PHP auslesen und dann in die MySQL-DB-Schreiben, wenn der Umbau automatisierbar ist. Ist etwas Aufwand, weil man dafür die oci-Funktionen im System bereitstellen muß, wäre aber evtl. noch eine Zeitersparnis.

flo.

User avatar
isotopp
RSAC
Posts: 482
Joined: 2003-08-21 10:21
Location: Berlin

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by isotopp » 2006-03-04 14:39

guenter55 wrote:
isotopp wrote:Ja. Du verwendest offensichtlich eine gefährlich alte und vorne und hinten nicht mehr unterstützte Version von MySQL,
Mein phpMyAdmin ist 2.6.3-pl1 und PHP Vers. 4.3.11.
Kann ich MySQL in einer höheren Version aufspielen ohne dass ich Datenbanken verliere oder was neu aufspielen muss?
Bei einem Upgrade auf MySQL 4.0 oder höher werden sich eine ganze Menge Dinge ändern.

Du mußt in jedem Fall einen Datenbank Dump vornehmen und nach dem Upgrade neu einspielen.

Die Rechtetabellen ändern sich in der Struktur. Am einfachsten ist es, die Rechtetabellen nicht wieder einzuspielen, sondern die User mit den passenden GRANT Kommandos neu anzulegen.

Das Datenbankprotokoll ändert sich, und die libmysqlclient.so ändert sich. Deine Programme, insbesondere Dein PHP 4.3.11, sind gegen die alte Clientlib gelinkt. Sie müssen nach dem Update neu gebaut werden, damit sie die neue Clientlib verwenden.

guenter55
Posts: 6
Joined: 2006-03-03 18:09

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by guenter55 » 2006-03-04 18:34

isotopp wrote:Bei einem Upgrade auf MySQL 4.0 oder höher werden sich eine ganze Menge Dinge ändern.

Du mußt in jedem Fall einen Datenbank Dump vornehmen und nach dem Upgrade neu einspielen.

Die Rechtetabellen ändern sich in der Struktur. Am einfachsten ist es, die Rechtetabellen nicht wieder einzuspielen, sondern die User mit den passenden GRANT Kommandos neu anzulegen.

Das Datenbankprotokoll ändert sich, und die libmysqlclient.so ändert sich. Deine Programme, insbesondere Dein PHP 4.3.11, sind gegen die alte Clientlib gelinkt. Sie müssen nach dem Update neu gebaut werden, damit sie die neue Clientlib verwenden.
Das klingt etwas schwierig für wen wie mich, der das noch nie gemacht hat!

Mein Hoster sagt, ich könne etwa XAMPP zusätzlich am Server unter einer weiteren IP-Adresse installieren (XAMPP habe ich schon auf meinem PC installiert - dazu würden meine Kenntnisse vielleicht reichen).
Nur die zusätzliche IP muss ich wieder monatlich mehr bezahlen.

Da aber soweit (hab den Server zwar erst 3 Monate) alles zu laufen scheint - werde ich wohl mal mit den bisherigen Versionen weiter leben.

Und flo du hast Recht, ich werd dem Hoster mal etwas Druck machen! Anderseits müsste dann (lt. support)der Server komplett neu eingerichtet werden und ich alle Domains neu aufspielen - ein Horror.
Also doch hoffen, dass keine Komplikationen auftauchen mit den jetzigen Versionen.

lg.
guenter

thorsten
RSAC
Posts: 732
Joined: 2003-02-01 13:14
Location: Fuldatal

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by thorsten » 2006-03-04 21:53

Nach der Datenbankversion zu urteilen hast du ein debian/woody System da drunter.
Leg deinem Hoster doch nahe auf sarge zu migrieren.
Da ist zumindest mysql 4.0 und 4.1 enthalten.

Viel Erfolg dabei! :)

guenter55
Posts: 6
Joined: 2006-03-03 18:09

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by guenter55 » 2006-03-05 00:21

Thorsten wrote:Nach der Datenbankversion zu urteilen hast du ein debian/woody System da drunter.
Leg deinem Hoster doch nahe auf sarge zu migrieren.
Da ist zumindest mysql 4.0 und 4.1 enthalten.

Viel Erfolg dabei! :)
Ich habe Linux RedHat Fedora OS

lg.
guenter

getphp
Posts: 25
Joined: 2005-05-03 20:57

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by getphp » 2006-03-06 19:50

guenter55 wrote:Mein Hoster sagt, ich könne etwa XAMPP zusätzlich am Server unter einer weiteren IP-Adresse installieren (XAMPP habe ich schon auf meinem PC installiert - dazu würden meine Kenntnisse vielleicht reichen).
Nur die zusätzliche IP muss ich wieder monatlich mehr bezahlen.

Da aber soweit (hab den Server zwar erst 3 Monate) alles zu laufen scheint - werde ich wohl mal mit den bisherigen Versionen weiter leben.
Bist du sicher, dass du bei diesem Hoster glücklich wirst? Wenn der Server erst 3 Monate alt ist und sich uralte Versionen darauf befinden, wie aktuell/schnell wird der Hoster dann beim Einspielen von Sicherheitsupdates sein? Vorrausgesetzt, dass der Hoster dafür verantwortlich ist und das nicht irgendwo (z.b. in seinen ABGs) ausgeschlossen hat ...

Solltest du wirklich XAMPP (Apachefriends) installieren, dann schau bitte genau auf die Sicherheitstipss auf der Seite. Im Auslieferungszustand sind nur wenige Sicherheitseinstellungn aktiv ...

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Mit ODBC Connector auf DB zugreifen

Post by flo » 2006-03-06 21:10

getphp wrote:Wenn der Server erst 3 Monate alt ist und sich uralte Versionen darauf befinden, wie aktuell/schnell wird der Hoster dann beim Einspielen von Sicherheitsupdates sein? Vorrausgesetzt, dass der Hoster dafür verantwortlich ist und das nicht irgendwo (z.b. in seinen ABGs) ausgeschlossen hat ...
Das ist doch schon mal ne Sicherheitsstrategie - man nimmt einfach so alte Software, daß sich an die Lücken schon niemand mehr erinnern kann. ;-)

flo.