2.4 kernel unter opteron compilieren

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by lufthansen »

Also ich habe imo einen

Code: Select all

uname -a
Linux hansen-hosting.de 2.6.8-11-amd64-k8 #1 Sun Oct 2 21:26:54 UTC 2005 x86_64 GNU/Linux
laufen möchte aber einen 32bit 2.4 mit grsec

wenn ich jetzt jedoch den kernel komplieren möchte kommt folgende fehler meldung:

Code: Select all

offset.c:1: error: code model 'kernel' not supported in the 32 bit mode
make[2]: *** [offset.h] Error 1
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.32/arch/x86_64/tools'
make[1]: *** [_sfdep_arch/x86_64/tools] Error 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.32'
make: *** [dep-files] Error 2
hier meine .config
http://85.214.46.251/kernel2_4config

finde einfach den fehler nicht :(
millo
Posts: 49
Joined: 2004-03-05 17:29

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by millo »

LuftHansen wrote:Also ich habe imo einen

Code: Select all

uname -a
Linux hansen-hosting.de 2.6.8-11-amd64-k8 #1 Sun Oct 2 21:26:54 UTC 2005 x86_64 GNU/Linux
laufen möchte aber einen 32bit 2.4 mit grsec

wenn ich jetzt jedoch den kernel komplieren möchte kommt folgende fehler meldung:

Code: Select all

offset.c:1: error: code model 'kernel' not supported in the 32 bit mode
make[2]: *** [offset.h] Error 1
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.32/arch/x86_64/tools'
make[1]: *** [_sfdep_arch/x86_64/tools] Error 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.32'
make: *** [dep-files] Error 2
hier meine .config
http://85.214.46.251/kernel2_4config

finde einfach den fehler nicht :(
Hallo,

soviel ich weiß kann man auf einem 64Bit System keinen 32Bit Kernel kompilieren und auch nicht anders rum.

Gruß
lord_pinhead
Posts: 774
Joined: 2004-04-26 15:57

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by lord_pinhead »

Ã?hm, wie kommst du jetzt auf die Aussagen? Mit einer anderen CPU Architektur wäre das vielleicht richtig, aber 64 Bit CISC CPU´s sind abwärtskompatibel zu 32 Bit. Wenn es nicht ginge, würde der einzige Root von mir mit einer 64 Bit CPU ja auch nicht laufen bzw. schon das kompilieren abbrechen :)

@Lufthansen

Code: Select all

CONFIG_X86_64=y
Schau nochmal die Config durch, das solltest du auf jeden Fall deaktivieren.
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by lufthansen »

millo wrote: Hallo,

soviel ich weiß kann man auf einem 64Bit System keinen 32Bit Kernel kompilieren und auch nicht anders rum.

Gruß
dachte ich auch :)
aber unter dem recovery system i686 ging es auch nicht aber das probiere ich gleich nochmal :)

@Lord_Pinhead
das habe ich auch rausgenommen hatte aber nichts geändert.
aber ich probiere es auch nochmal:)
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by lufthansen »

Code: Select all

/usr/src/linux-2.4.32# make-kpkg --revision=rootserver.01 kernel_image
/usr/share/kernel-package/rules:1637: *** Error. I do not know where the kernel image goes to [kimagedest undefined] The usual case for this is that I could not determine which arch or subarch tihs machine belongs to. Please specify a subarch, and try again..  Stop.

Code: Select all

 uname -a && uname -m
Linux h789655.serverkompetenz.net 2.6.10 #14 SMP Tue Sep 27 13:35:37 CEST 2005 i686 GNU/Linux
i686
ging auch nicht :(
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by lufthansen »

Code: Select all

make-kpkg --revision=rootie.01 --arch i386 kernel_image
ist schon mal der richtige ansatz habe zwar fehler beim complieren aber das kann ja auch an meiner config liegen.

habe das hier noch gefunden:
http://www.uwsg.iu.edu/hypermail/linux/ ... /1128.html

aber verstehe das gerade nicht mehr gehe jetzt erstmal in die falle wenn noch jemand eine gute idee hat ich bin für alles offen :)
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by lufthansen »

bin leider noch nicht weiter gekommen hat vllt jemand eine rettende idee für mich ?
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by captaincrunch »

Gegenfrage: was verstehst du denn an den von dir genannten Link nicht?
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by lufthansen »

ich bin mir nicht so sicher was ich da angeben mus ich habe es mit folgendem probiert:

Code: Select all

 make-kpkg --revision=rootie.01 --arch i386 --CROSS_COMPILE i386-unknown-linux- kernel_image
test -f stamp-configure || /usr/bin/make -f /usr/share/kernel-package/rules configure
/usr/bin/make    ARCH=i386 
                            CROSS_COMPILE=i386-unknown-linux- bzImage
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.4.32'
. scripts/mkversion > .tmpversion
i386-unknown-linux-gcc -D__KERNEL__ -I/usr/src/linux-2.4.32/include -Wall -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -O2 -fno-strict-aliasing -fno-common -fomit-frame-pointer -pipe  -march=i686 -malign-functions=4   -DUTS_MACHINE='"i386"' -DKBUILD_BASENAME=version -c -o init/version.o init/version.c
make[1]: i386-unknown-linux-gcc: Command not found
make[1]: *** [init/version.o] Error 127
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.4.32'
make: *** [stamp-build] Error 2
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: 2.4 kernel unter opteron compilieren

Post by captaincrunch »

Was sagt denn bitte

Code: Select all

find /usr -name i686-pc-linux-gnu*
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc