psyBNC crasht nach Eingabe des Userpassworts

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
wurstteppich
Posts: 12
Joined: 2005-07-13 13:40

psyBNC crasht nach Eingabe des Userpassworts

Post by wurstteppich »

Hallo

auf meinem neuen Gentoo Server hab ich ein Problem mit psyBNC, konnte bisher aber per Google und Suche in diversen Foren von Systemkomponenten nichts finden.

psyBNC crasht immer nachdem ich mein Passwort im X-Chat eingegeben habe, sprich der Prozess wird gekillt. Laut strace ein segfault. Da ich mit googlen nichts herausfinden konnte, meine Frage an euch: Hat jemand das Problem schon gehabt und es eventuell auch gelöst. Weiter unten sind die Infos über mein System. Ich halte mich mal mit Vermutungen zurück, um den Gedanken über das Problem freien Lauf zu lassen. Achso zu erwähnen ist noch, dass ich die neuste Version von psyBNC benutze (von http://www.psybnc.info).

Ausgabe strace -p <psybncpid> :
recvfrom(14, "pass .bla$blarn", 8191, 0, NULL, NULL) = 15
--- SIGSEGV (Segmentation fault) @ 0 (0) ---
write(4, "Mon Jan 9 20:21:46 :Programm Ko"..., 86) = 86
write(4, "Mon Jan 9 20:21:46 :SEGMENTZUGR"..., 57) = 57
munmap(0x2c367005a000, 4096) = 0
munmap(0x2c366f6c7000, 4096) = 0
exit_group(0) = ?

Ausgabe emerge --info :
Portage 2.0.53 (hardened/amd64, gcc-3.4.4, glibc-2.3.5-r2, 2.6.14-hardened-r3 x86_64)
=================================================================
System uname: 2.6.14-hardened-r3 x86_64 AMD Athlon(tm) 64 Processor 3200+
Gentoo Base System version 1.6.13
ccache version 2.3 [enabled]
dev-lang/python: 2.3.5-r2, 2.4.2
sys-apps/sandbox: 1.2.12
sys-devel/autoconf: 2.13, 2.59-r6
sys-devel/automake: 1.4_p6, 1.5, 1.6.3, 1.7.9-r1, 1.8.5-r3, 1.9.6-r1
sys-devel/binutils: 2.16.1
sys-devel/libtool: 1.5.20
virtual/os-headers: 2.6.11-r2
ACCEPT_KEYWORDS="amd64"
AUTOCLEAN="yes"
CBUILD="x86_64-pc-linux-gnu"
CFLAGS="-march=k8 -pipe -O2 -fomit-frame-pointer -fforce-addr"
CHOST="x86_64-pc-linux-gnu"
CONFIG_PROTECT="/etc /usr/kde/2/share/config /usr/kde/3/share/config /usr/share/config /var/qmail/control"
CONFIG_PROTECT_MASK="/etc/gconf /etc/terminfo /etc/env.d"
CXXFLAGS="-march=k8 -pipe -O2 -fomit-frame-pointer -fforce-addr"
DISTDIR="/usr/portage/distfiles"
FEATURES="autoconfig ccache distlocks sandbox sfperms strict"
GENTOO_MIRRORS="http://pandemonium.tiscali.de/pub/gentoo/ ftp://pandemonium.tiscali.de/pub/gentoo/ ftp://ftp-stud.fht-esslingen.de/pub/Mirrors/gentoo/"
MAKEOPTS="-j2"
PKGDIR="/usr/portage/packages"
PORTAGE_TMPDIR="/var/tmp"
PORTDIR="/usr/portage"
PORTDIR_OVERLAY="/usr/local/portage"
SYNC="rsync://rsync.gentoo.org/gentoo-portage"
USE="amd64 acl acpi bcmath berkdb bzip2 calendar cgi cli crypt ctype dba erandom exif expat fastcgi force-cgi-redirect ftp gd geoip gif glibc-omitfp gmp hardened hardenedphp iconv imap ipv6 ithreads jpeg justify logrotate maildir memlimit mhash mpm-worker mysql mysqli ncurses nls no-htdocs nocd nptl nptlonly pam pcntl pcre perl php pic png posix python readline session spamassassin spl sqlite ssl symlink sysvipc tcpd threads tiff tokenizer truetype udev unicode urandom userlocales utf8 vhosts wddx xml xml2 xmlrpc xsl zlib userland_GNU kernel_linux elibc_glibc"
Unset: ASFLAGS, CTARGET, LANG, LC_ALL, LDFLAGS, LINGUAS

wurstteppich
Posts: 12
Joined: 2005-07-13 13:40

Re: psyBNC crasht nach Eingabe des Userpassworts

Post by wurstteppich »

Sorry dass ich jetzt auf mein eigenes Posting antworte. Mit scheint bei dem Problem leider niemand helfen zu können, da ich keine C++ Kenntnisse besitze, kann ich es auch leider nicht debuggen.

Deshalb meine Fragen: Kennt jemand von euch Alternativen, die annähernd an psyBNC rankommen ?

Gruß,

Wurstteppich

oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: psyBNC crasht nach Eingabe des Userpassworts

Post by oxygen »

Also ich hab Gentoo und PsyBNC aufm Server, das Problem allerdings nicht. Aber Debuggen sollte auch ohne C++ Kentnisse gehen. Du kompilierst mit debug Symbolen, startest PsyBNC in gdb, produziert den Absturz und schaust dir die Ausgabe an. Könnte schon helfen.

wurstteppich
Posts: 12
Joined: 2005-07-13 13:40

Re: psyBNC crasht nach Eingabe des Userpassworts

Post by wurstteppich »

øxygen wrote:Also ich hab Gentoo und PsyBNC aufm Server, das Problem allerdings nicht. Aber Debuggen sollte auch ohne C++ Kentnisse gehen. Du kompilierst mit debug Symbolen, startest PsyBNC in gdb, produziert den Absturz und schaust dir die Ausgabe an. Könnte schon helfen.
Hallo oxygen,

könntest du mit den Schritten etwas mehr ins Detail gehen, ich kenn mich da nicht so sehr aus, würde aber gerne durch das Debuggen etwas näher ans Ziel kommen, da ich eigentlich ungern auf psyBNC verzichten möchte :-)