Kernelspielereien: Server bootet nicht - auch mit altem Kernel

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
philipp
Posts: 52
Joined: 2003-06-19 19:36
Location: Hannover

Kernelspielereien: Server bootet nicht - auch mit altem Kernel

Post by philipp »

Problem: Server bootet nicht mehr.
Ich habe gestern einen neuen Kernel(2.6.14.3) mit GRsec gepatcht, ihn installiert und den Rechner neugestartet, hat nicht funktioniert. Ok, dann werd ich wohl die GRsec config zu restriktiv gestaltet haben (übrige config hatte ich vom früheren Kernel übermommen).

Ab ins Rescuesystem und den neuen Kernel erstmal komplett wieder entfernt, den alten(2.6.14) zum booten gesetzt. überhaupt alle Ã?nderungen wurden wieder rückgängig gemacht. lilo ausgeführt, keine Fehler => neustart.

Ergebnis, server nicht zu erreichen.
Nun hab ich mich schon sehr gewundert warum es nicht klappt mit dem booten, schließlich lief der alte Kernel(2.6.14) ja die letzten 30 Tage perfekt, mit identischer config.

Nochmal ins Rescuesystem und einen komplett neuen Kernel ohne irgendwelche patches erstellt, basierend auf der eigentlich bewerten 2.6.14 config. neustart => Server nicht zu erreichen.

Im Rescuesystem hab ich dann die logs alle mal durchstöbert und interessanterweise scheint der Server perfekt zu booten, die logs, z.B. das vom crond werden alle aktualisiert. Sonst ist nichts auffälliges festzustellen bis vielleicht auf die
Ausgabe von dmesg (Auszug der letzten Zeilen):

Code: Select all

RAMDISK: Compressed image found at block 0
VFS: Mounted root (ext2 filesystem).
Freeing unused kernel memory: 356k freed
eth0: link up, 100Mbps, full-duplex, lpa 0x41E1
kjournald starting.  Commit interval 5 seconds
EXT3 FS on hda1, internal journal
EXT3-fs: recovery complete.
EXT3-fs: mounted filesystem with ordered data mode.
XFS mounting filesystem hda5
Ending clean XFS mount for filesystem: hda5
XFS mounting filesystem hda6
Starting XFS recovery on filesystem: hda6 (dev: hda6)
XFS resetting qflags for filesystem hda6
Ending XFS recovery on filesystem: hda6 (dev: hda6)
XFS mounting filesystem hda7
Starting XFS recovery on filesystem: hda7 (dev: hda7)
XFS resetting qflags for filesystem hda7
Ending XFS recovery on filesystem: hda7 (dev: hda7)
Kommt mir das nur komisch vor das die mit den XFS-Einträgen endet?

Ich denk mal die checks werden durch die ständigen hard-resets per control center ausgelöst. Hab aber natürlich mal die Dateisystem geprüft.

fsck.ext3 /dev/hda1
xfs_check /dev/hda5
xfs_check /dev/hda6
xfs_check /dev/hda7

liefern nur gute Ergebnisse.

messages und kernel.log sind absolut unauffällig.

Paar Daten noch:
  • - Serielle Konsole ist nicht vorhanden
  • - Telefonsupport meinte nach 20 Sekunden Problemschilderung sie können mir nicht helfen
  • - Bisherige Kernelupdates haben alle perfekt funktioniert - config wurde praktisch nie verändert.
Bin für Tipps sehr dankbar!

Roger Wilco
Posts: 5923
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Kernelspielereien: Server bootet nicht - auch mit altem Kernel

Post by Roger Wilco »

Schonmal daran gedacht, dass vielleicht einfach dein Netzwerkinterface nicht hochkommt? Wenn die Logs geschrieben werden, hat der Server ja gebootet. Wenn du dann keinen Zugriff darauf hast, liegt es vermutlich an der Netzwerkkonnektivität.

philipp
Posts: 52
Joined: 2003-06-19 19:36
Location: Hannover

Re: Kernelspielereien: Server bootet nicht - auch mit altem Kernel

Post by philipp »

Danke erstmal für die Antwort, aber warum sollte das so sein?
In den logs stehts nichts derartiges und die Kernelconfig ist die gleiche wie eh und je, mit der hab ich jedes Kernelupdate bisher gemacht und ohne Probleme den Rechner booten können.
Wegen den Verbindungsproblemen hatte ich auch das 1und1 Rescuesystem im Auge.. Das scheint nämlich nicht wirklich fitt zu sein, manchmal steht da stundenlang es wird nen reset ausgeführt obwohl ich mich im Normalsystem befinde. Der Support meinte dazu nur "das ja sowas garnicht sein kann".

Naja, ich baue den Kernel gerade nochmal, vielleicht änderts ja was.

lord_pinhead
Posts: 774
Joined: 2004-04-26 15:57

Re: Kernelspielereien: Server bootet nicht - auch mit altem Kernel

Post by lord_pinhead »

Schau mal in die modules.conf ob das modul eingetragen ist, wenn nicht, mach es händisch nochmal. Verlink ausserdem die Initrd mal statisch in dein bootmanager und nicht auf den Link in der Wurzel.