debootstrap über http proxy

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
kai2004
Posts: 17
Joined: 2004-08-18 05:38

debootstrap über http proxy

Post by kai2004 »

Hallo,

ich wollte einen Vserver nach Debianhowto aufsetzen.

Das Kernelpatchen und backen hat alles funktioniert.

Jedoch hänge ich nun beim erstellen eines Vhosts, und zwar kann daboostrap die Releasedatei nicht abfragen, da zwischen dem Rechner und debian.org unser Firmenproxy hängt.

Meine Frage:
Gibt es eine möglichkeit deboostrap einen proxy-user,password und server zu übergeben?

In der Manpage zu deboostrap und über google ließ sich nichts finden.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: debootstrap über http proxy

Post by captaincrunch »

Proxy-Settings machst du über die apt-conf. Die hierzu nötigen Einstellungen sind recht gut in der Manpage besschrieben.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11164
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: debootstrap über http proxy

Post by Joe User »

kai2004 wrote:über google ließ sich nichts finden.
http://www.google.com/search?hl=en&q=debootstrap+proxy :?:
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

kai2004
Posts: 17
Joined: 2004-08-18 05:38

Re: debootstrap über http proxy

Post by kai2004 »

Alles klar

man muss eine .wgetrc anlegen, wo der http_proxy drinsteht.
Nun funktioniert alles.

Besten dank