Welcher Mailserver ist der beste?

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
croc
Posts: 71
Joined: 2005-09-16 15:30
Location: Leipzig

Welcher Mailserver ist der beste?

Post by croc » 2005-09-16 15:38

ich habe vor mir auf meinem rootserver ein Mailserver zu installiern.
Mit welchem Mailserver habt ihr denn gute Erfahrungen gemacht und welchen könnt ihr empfehlen, weil er einfach zu bedienen ist und ein guten Schutz vor spammails usw. bietet.

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 2015
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: Welcher Mailserver ist der beste?

Post by chris76 » 2005-09-16 15:52

Ich würde sagen das ist auch ein wenig Geschmackssache. IMHO die besten sind Postfix und Exim.
Ich mag eher Postfix, dodolin würde eher Exim empfehlen.
Schau dir einfach beide mal an.
Gruß Christian

BofH excuses: YOU HAVE AN I/O ERROR -> Incompetent Operator error

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Welcher Mailserver ist der beste?

Post by dodolin » 2005-09-16 19:00

ACK zu chris76. Prinzipiell wuerde ich den nehmen, mit dem du dich am besten auskennst, da ein MTA schon eine recht komplexe Sache ist.

Zu den Unterschieden:

Wenn es in (sehr) spezielle Konfigurationen geht, hat Exim mehr Moeglichkeiten auch ganz ausgefallene Sachen machen, da seine Konfiguration flexibler ist. Diese Flexibilitaet bringt allerdings auch mehr Komplexitaet und damit mehr Lernaufwand (am Anfang) mit sich.

Dafuer hat Postfix ein deutlich besseres Queue-Management und ist daher vorzuziehen, wenn damit zu rechnen ist, dass oefter mal eine groessere Queue vorhanden ist.

Von Sendmail und QMail wuerde ich die Finger lassen, wenn man eh neu einsteigt.

manx
Posts: 13
Joined: 2005-05-02 20:29

Re: Welcher Mailserver ist der beste?

Post by manx » 2005-09-16 22:02

dodolin wrote: Von Sendmail und QMail wuerde ich die Finger lassen, wenn man eh neu einsteigt.
Hi dodolin?

Warum nicht Qmail :?:

Grüße

Manx

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Welcher Mailserver ist der beste?

Post by dodolin » 2005-09-16 22:22

Warum nicht Qmail
http://www-dt.e-technik.uni-dortmund.de ... -bugs.html

Weil man fuer alle heutzutage zeitgemaessen Features einen Patch braucht und weil es ohne eine Flut von Patches einfach eine Zumutung fuer den Admin und fuer die Umwelt ist (Stichwort accept and bounce, sowie das aggressive Verhalten (bzgl. Verbindungen und Ressourcen beim Gegenueber) beim smtp-out Versenden).

Ausserdem wegen der komischen Lizenz, die eine Wartung quasi unmoeglich macht.

Sowie vermutlich noch diverse weitere Gruende, die ich hier jetzt vergessen habe. Ich hoffe, das wird jetzt nicht zu einem Flamewar.

flo
RSAC
Posts: 2297
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: Welcher Mailserver ist der beste?

Post by flo » 2005-09-17 10:01

Hi,

nachdem es ja in erster Linie um persönliche Ansichten geht: Postfix

Ich bin zu Postfix als Sendmail-Umsteiger gekommen, und wer schon mal mit der Sendmail.cf oder den .m4-Dateien zu tun hatte, wird verstehen, daß mir die leicht vorzunehmende config von Anfang an lag.

Bei jeder neuen Debian-Installation schaue ich mir kurz exim an, komme damit aber nicht klar.

Qmail habe ich neulich mal installiert - ist nichts für mich, zu kryptisch. Das mag wohl daran liegen, daß die hauptsächliche Entwicklung von Qmail noch in Zeiten einer immensen Sendmail-Verbreitung stattfand und die Leute damals einiges gewohnt waren. :-)

Ich lande also immer wieder bei Postfix, auch weil ich mir andere MTAs immer im Vergleich anschaue. Mir ist aber klar, daß das 2002/2003 auch mit Sendmail ähnlich war und ich mir damals nciht vorstellen konnte, auf einen anderen MTA umzusteigen.

flo.

manx
Posts: 13
Joined: 2005-05-02 20:29

Re: Welcher Mailserver ist der beste?

Post by manx » 2005-09-19 11:39

dodolin wrote: 1.) http://www-dt.e-technik.uni-dortmund.de ... -bugs.html
2.) Weil man fuer alle heutzutage zeitgemaessen Features einen Patch braucht und weil es ohne eine Flut von Patches einfach eine Zumutung fuer den Admin und fuer die Umwelt ist
3.) (Stichwort accept and bounce, sowie
4.) das aggressive Verhalten (bzgl. Verbindungen und Ressourcen beim Gegenueber) beim smtp-out Versenden).

5.) Ausserdem wegen der komischen Lizenz, die eine Wartung quasi unmoeglich macht.

Sowie vermutlich noch diverse weitere Gruende, die ich hier jetzt vergessen habe. Ich hoffe, das wird jetzt nicht zu einem Flamewar.
Hi dodolin!

Nein, es soll kein Flamewar werden.
Ich favorisiere momentan qmail-ldap (unter anderem wegen der oben genannten Punkte 2.) und 3.) )
Bin aber keinesfalls in Postfix so fit um die beiden Mailsysteme objektiv vergleichen zu können.

Ja, die Lizenz ist seltsam, djb wahrscheinlich auch ;)

Die bugs und Punkt 4.) können IMHO nicht so schlimm sein, sonst könnte der größte ISP in Ã?sterreich sich's nicht leisten qmail(-ldap) einzusetzen.

Interessanter und entscheidender find ich die Möglichkeiten Spamassassin und eine Virenprüfung einzubauen und die Performance dieses Komplettpakets.

Ã?ber Postfix lese ich in diversen Foren die abenteuerlichsten Konstruktionen, (z.B mit amavisd-new) mit den abenteuerlichsten Auswirkungen.

Für Qmail geht's bequem und performant mit der Kombination simscan => spamassassin und clamav (die Einschränkung beim Virenscanner ist natürlich nicht optimal)

Grüße

Manx