SUSE Update über Yast Was ist zu beachten

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
xxbeginnerxx
Posts: 27
Joined: 2005-08-18 22:28

SUSE Update über Yast Was ist zu beachten

Post by xxbeginnerxx » 2005-09-07 19:28

Hallo Leute,

es wird denke ich Zeit für ein Patch Update auf meinem Server.
Habe schon oft gehört das der Server abschmiert oder nicht mehr läuft wenn man Updates über Yast einspielt.

Was ist denn grundsätzlich so zu beachten wenn man Patches über Yast einspielt.

Gruss

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: SUSE Update über Yast Was ist zu beachten

Post by Joe User » 2005-09-07 20:04

Wenn Du einen eigenen Kernel verwendest, solltest/musst Du darauf achten, dass Du den SUSE-Kernel, sofern installiert, vor dem Update/Upgrade deinstallierst. Desweiteren ist ein Remote-Upgrade der SUSE-Version, nicht jedoch das Update einzelner Pakete, mit Vorsicht zu geniessen. Grundsätzlich, unabhängig von der Distribution, gilt: Backup anlegen!
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.