Zusätzlichen Port freischalten

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
matzb
Posts: 14
Joined: 2004-06-24 13:21

Zusätzlichen Port freischalten

Post by matzb » 2005-09-06 11:34

Hallo,

ich bin Freiberufler und daher im Hause verschiedener Kunden tätig. Bei einem Kunden kann ich aufgrund der Firewall keine Emails abrufen oder senden. Ich habe dann einfach mal ausprobiert, meine Emails über port 995 (SSL) abzurufen und war erfreut, dass bei meinem Red Hat Server diese Möglichkeit anscheinend so voreingestellt ist. Beim senden allerdings geht es nicht. Wenn ich dem Emailkonto in Outlook sage, es soll eine sichere Verbindung aufbauen bleibt der Portvorschlag nach wie vor 25.
Welchen Port muss ich nehmen?
Und wie sage ich meinem SMTP Server, das er auch auf diesem Port Anfragen akzeptieren soll?

Gruß
Mathias

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Zusätzlichen Port freischalten

Post by Roger Wilco » 2005-09-06 12:06

matzb wrote:Welchen Port muss ich nehmen?
25 oder 465 oder 587, je nach Konfiguration des MTA.
matzb wrote:Und wie sage ich meinem SMTP Server, das er auch auf diesem Port Anfragen akzeptieren soll?
Indem du die Konfiguration entsprechend anpasst...

matzb
Posts: 14
Joined: 2004-06-24 13:21

Re: Zusätzlichen Port freischalten

Post by matzb » 2005-09-06 12:10

Vielen Dank!

Hat schon hingehauen.

Danke