HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
der dude
Posts: 114
Joined: 2005-03-04 18:46

HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by der dude » 2005-08-16 20:20

Hallo,

wer kennt ein gut erklärtes HowTo, wie ich PHP5 als CGI mit Apache2 kompiliere? Ich hatte bisher nur per YAST installiert und nie selber kompiliert. Da ich jetzt hier ein ganz neues System aufgesetzt hab, kann auch nix wichtiges verloren gehen, wenn was schief läuft. Also wollte ich mich mal reinstürzen.

Folgendes ist bei mir gegeben:

Suse 9.2
PHP 4.3.11
Apache 2.0.54
MySQL 4.0.21
Confixx 3

Nun möchte ich halt PHP5 als CGI laufen lassen. Nur weiß ich nicht, welche Optionen ich beim kompilieren eingeben muß.

Also wenn einer ein gut erklärtes HowTo kennt, möge er es mir bitte nennen.

Gruß

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11604
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by Joe User » 2005-08-16 20:26

Nimm doch die fertigen Pakete aus den SUSE-Projects, dann ersparst Du Dir das Kompilieren und die Wartung.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

der dude
Posts: 114
Joined: 2005-03-04 18:46

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by der dude » 2005-08-16 21:09

Hallo,

Du meinst hier? ftp://ftp.suse.com/pub/projects/apache/php5/9.2-i386/

Ich hatte nur irgendwo gelesen, das man PHP5 selber kompilieren muß, wenn man es in verbindung mit PHP4 nutzen will.

Was muß ich denn dann machen, damit es als CGI läuft und nur in Verbindung mit *.php5 Dateien?

Reicht es da nur fastcgi Modul anstelle von mod_php5?

Da muß doch auch noch was in der http.conf eingetragen werden, oder?

Gruß

blnsnoopy26
Posts: 660
Joined: 2002-10-19 14:01

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by blnsnoopy26 » 2005-08-17 13:14

Hi,

Man kann aber auch nur php5 nutzen, weil php5 den kompatibilitäts modus hat, mit denen dann auch ältere php4 scripte laufen.

Ich selber habe php5 mir intsalliert und diesen Modus aktiviert und läuft 1A

Aber wenn du beides laufen lassen willst musste php4 als mod_php laufen lassen und php5 als CGI und alles selber kompelieren. wenn es als CGI laufen soll die Option --with-apxs weglassen.

Aber ich würde es nicht machen, weil durch den Kompatibilitäts modus geht es auch so. Sind nur 1-2 einstellungen in der php.ini und schon funzt es.

Finde sogar das php5 schneller ist, also kommt mir so vor.
Aber letztendlich musst du es da entscheiden.

Kleiner Tip: Immer selber kompelieren, weil man braucht nie alle funktionen und so kann man nur das mit einkompelieren, was mach auch wirklich für seine Anwendungen braucht.

Aktuelle configure bekommt man über seine

Code: Select all

<?
phpinfo();
?>
Darüber hinaus kann man dann entscheiden, ob man alles benötigt oder nicht.

wintifabian
Posts: 30
Joined: 2004-09-27 11:13

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by wintifabian » 2005-08-23 18:15

Du meinst wenn ich auf php5 update, in der php.ini die Einstellungen durchführe, dann merken die User nichts davon? Sprich alles funktioniert, Confixx, etc.. ?

Welche Einstellungen müssen denn in der php.ini vorgenommen werden?

Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by Swiper » 2005-09-23 21:22

MalZeit !

Möchte ich mich anschliessen :D

Ich würde gerne php5.x mit in meinen 1oder1 Server mit Confixx und Suse 9.1 installen. Habe aber angst das danach nix mehr läuft.

Am liebsten währe mir das mein php4.3.10 unangetastet bleibt und ich nur php5.x unter .php5 parsen kann ?

Nur es dürfte nicht allzu kompliziert sein :oops:

Cu Sven

Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by Swiper » 2005-09-23 23:08

Hallo!

Ich habe jetzt einfach mal php5.0.5 drüberinstallt.
Also selber Compiliert und einfach einen make install gemacht.
Nur in der phpinfo() wird noch 4.3.10 angezeigt.
Habe ich jetzt vielleicht doch bedeis paralell drauf ? Und kann es einfach parsen ?
Wenn ja... Kann mir jemand erklären wie ich es mache !?

Cu Sven

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by Roger Wilco » 2005-09-24 01:05

Du hast vermutlich nur das CLI gebaut, nicht aber das SAPI Modul bzw. die CGI Variante.

Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

Re: HowTo PHP5 & PHP4 mit Apache2

Post by Swiper » 2005-09-24 14:26

Hmmmmmm.... um genau zu sein habe ich es so gemacht:

Code: Select all

./configure --prefix=/usr --datadir=/usr/share/php --mandir=/usr/share/man --bindir=/usr/bin --libdir=/usr/share --includedir=/usr/include --sysconfdir=/etc --with-_lib=lib --with-config-file-path=/etc --with-exec-dir=/usr/lib/php/bin --disable-debug --enable-inline-optimization --enable-memory-limit --enable-magic-quotes --enable-safe-mode --enable-sigchild --disable-ctype --disable-session --without-mysql --enable-cli --with-pear --with-openssl --with-apxs2=/usr/sbin/apxs2-prefork i586-suse-linux
Jedoch habe ich es bei den Versionen 4.3.xx auch immer genau so gemacht :roll:

Cu Sven