Datenbank entlasten - Alternativmöglichkeiten

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
relativity
Posts: 66
Joined: 2003-03-03 14:20

Datenbank entlasten - Alternativmöglichkeiten

Post by relativity » 2005-08-07 15:39

Hallo.

Ich habe einen Fussballticker entwickelt welcher
sich in vom User wählbaren Rhytmen selbst aktualisiert.
Der Ticker ist nun sehr gut besucht und langsam geht es
in den Bereich wo über 3000 User ihn besuchen und meine
SQL Fehlermeldungen ausgiebt wegen max_queries.

Ich habe mir daher als Alternative überlegt die Daten
nicht mehr jedesmal aus der SQL Datenbank zu lesen sondern
PHP direkt die HTML Seiten erstellen zu lassen und diese
einfach zu includen. Denkt ihr das würde helfen?
Habt ihr vielleicht andere Vorschläge auf die ich nicht
gekommen bin?

Ich bin nun leider ratlos was ich machen soll und bin
bislang in anderen Foren nur auf Leute gestoßen die mit
solchen Problemen nicht zu kämpfen hatten da sie nicht so
viele User hatten. Daher bitte ich hier um Hilfe.

danke

Alex

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11604
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Datenbank entlasten - Alternativmöglichkeiten

Post by Joe User » 2005-08-07 15:46

Ohne DB-Struktur und Beispiel-Querie kann man Dir kaum helfen...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

relativity
Posts: 66
Joined: 2003-03-03 14:20

Re: Datenbank entlasten - Alternativmöglichkeiten

Post by relativity » 2005-08-07 16:13

wollte euch nun hier nicht mit unnötigen Zeilen von Scriptcode und SQL-Struktur dumps nerven die sich jeder erstmal zu Gemüte führen
müsste und nachvollziehen müsste damit er eine Antwort geben kann.

Daher habe ich versucht meine Frage recht allgemein zu formulieren
um zu fragen ob man von der Logik das man das gesamte Fussballspiel
jedesmal erneut aus der Datenbank ausliest irgendwie weg kann
(beispielsweise eben durch Erstellung statischer Seiten jedesmal
wenn der Moderator einen neuen Beitrag im Ticker schreibt) und
der User dann diese Seiten einfach sieht ohne die Datenbank dafür
zu belasten.

Sollte hierbei nicht um Optimierung des bisherigen Scripts gehen
sondern um andere Möglichkeiten. Deswegen hatte ich keine SQL-Strukturen
und keine Quellcode Beispiele gepostet.

braindead
RSAC
Posts: 257
Joined: 2002-10-22 09:49
Location: vorm Rechner

Re: Datenbank entlasten - Alternativmöglichkeiten

Post by braindead » 2005-08-08 11:53

Klar sollte das was bringen. Wenn du dadurch nur noch statische Seiten hast die du alle Minute aktualisieren lässt dann ist das wesentlich performanter als 3000 mal das neu zu generieren.

projekt2501
Posts: 92
Joined: 2003-08-14 08:23

Re: Datenbank entlasten - Alternativmöglichkeiten

Post by projekt2501 » 2005-08-08 12:25

Hi,

habe so etwas mal für ein Shopsystem programmiert. Läuft super! Der hat mehrere Tausend Artikel drin. Hab das so gecoded, dass auf Anfrage des Admins alle Artikel neu exportiert werden. Dann ist der Server für 20 Sekunden oder so total belastet, danach wieder < 0.1 :)

Wollte damit auch nur sagen, dass es in jedem Fall Sinn macht!

Schönen Gruß
Projekt2501