Eigener User/pass unter Postfix (Confixx3)

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
Swiper
Posts: 91
Joined: 2003-10-12 23:28
Location: Köln

Eigener User/pass unter Postfix (Confixx3)

Post by Swiper » 2005-07-28 00:18

Hallo !

Ich habe noch Confixx3 und möchte zusätzliche MailAddis anlegen. Jedoch NICHT über Confixx.

Ich denke mal die:
etc/postfix/confixx_virualUsers
wird da die richtige sein. Nur wo kommen denn die Passwörter hin ?

Bzw. wie kann ich das Postfach var/mail/web0 abrufen, wo sich immer etliche MB ansammeln. ?

Cu Sven

squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 741
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: Eigener User/pass unter Postfix (Confixx3)

Post by squize » 2005-07-28 13:22

Wenn du eigene User ausserhalb von Confixx verwalten willst, dann ist es wohl besser, wenn du dir zusätzliche Tables aufbaust und diese benutzt.

Wenn also irgendwo so etwas steht:

virtual_alias_maps = hash:/etc/postfix/confixx_virualUsers

dann füge einfach deine eigene table hinzu z.B.:

virtual_alias_maps = hash:/etc/postfix/confixx_virualUsers, hash:/etc/postfix/private_users

Analog muss du dann natürlich auch die anderen tables erweitern.

So gehst du sicher, dass du dir dein Confixx nicht zerbombst.


Wie die Sache mit Authentifizierung konfiguriert ist findest du bei den smtpd_sasl_***** Parametern. Wenn du weisst, wie es geht kannst du dann auch hier dein eigenes Zeugs mit reinbauen.

Ich rate dir die Benutzung eigener Tables, weil ich mal davon ausgehe, dass Confixx seine Einstellungen in einer Datenbank hat und diese dann in files schreibt. Wenn du nun also einfach die files änderst, dann wird beim nächsten Update dein Ã?nderung überschrieben. Wie gesagt, ich "nehme an", weiss es aber nicht.




Gruss

Marc