debian & apt & packet nicht berücksichtigen

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
theomega
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 696
Joined: 2003-01-27 14:36

debian & apt & packet nicht berücksichtigen

Post by theomega »

Hallo Leute,
ich habe versucht tomcat5 per apt-get zu installieren. Leider ist das Package experimental und deshalb nicht in sarge drin. Also habe ich mir das .deb-package gezogen und von hand per dkpg installiert. Leider hatte das Ding ein haufen depencies (vor allem ein java-sdk, was ich händisch von der Sunwebsite installiert habe), wehalb ich ein --force-all angeschlossen habe. Habe dann diverse fehlende Java-Libs nachinstallliert (von hand runtergeladen und an die richtige position verschoben). Funktioniert auch bestens.
Leider mault apt-get upgrade jetzt rum, das die tomcat5 packages unmet depencies haben, was ja aus debian sicht stimmt, debian weiß ja nichts davon das ich die libs von hand installiert habe.
Wie bringe ich apt bei, das es das Package überhaupt nicht beachten soll und mir die instaliererei überlassen soll?

Danke
TO

superuser1
Posts: 291
Joined: 2003-11-26 18:43
Location: earth

Re: debian & apt & packet nicht berücksichtigen

Post by superuser1 »


dodolin
Posts: 3840
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: debian & apt & packet nicht berücksichtigen

Post by dodolin »

Google: "debian equivs"
Wahlweise auch: "debian dummy paket" - ist aber nicht ganz so gut