Problem: eth0 "hängt" - System läuft aber weiter

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
manfred, das mammut
Posts: 48
Joined: 2005-02-16 13:06
Location: 127.0.0.1

Problem: eth0 "hängt" - System läuft aber weiter

Post by manfred, das mammut »

Hallo zusammen!

Nach einem Neustart meines Servers (Qube2 MIPS mit Debian Sarge) ist etwas merkwürdiges geschehen.
Vorweg sei gesagt, dass ich nichts an der Konfiguration/Software geändert habe und der Server schon mehrere Male problemlos neu gestartet wurde.

Also:
Die Route-Konfiguration wird beim Starten nicht mehr richtig initialisiert:

Code: Select all

#route
Destination     Gateway         Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
localnet        *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth0
(in /etc/network/interfaces ist alles richtig eingetragen)

Nach manuellem "route add" ist der Server dann wieder per Netzwerk erreichbar. Jetzt kommt allerdings das Verwunderliche: Sobald ich größere Mengen Daten über das Netzwerk transferiere hängt eth0. Die Pings gehen dann von <1ms auf >10000ms bis schließlich der Server unereichbar ist. Ã?ber die Konsole lässt sich allerdings problemlos auf dem Server weiterarbeiten (CPU-Last und Speicherverbrauch bleiben normal).
Ab und an beruhigt sich eth0 und wird wieder erreichbar, doch oft hilft nur ifconfig down/up.
Bei den Tests habe ich mal alle daemons runtergefahren, um mögliche Fehlerquellen ausschließen zu können.

Nun weiss ich wirklich nicht weiter, da - wie gesagt - seit dem letzten Neustart nichts an der Systemkonfiguration geändert wurde.

Könnt Ihr mir vielleicht helfen?

Viele Grüße und Danke vorab

alexander newald
Posts: 1117
Joined: 2002-09-27 00:54
Location: Hannover

Re: Problem: eth0 "hängt" - System läuft aber weiter

Post by alexander newald »

Steht was in den Logs? Ansonsten: Netzwerkkarte hin?

manfred, das mammut
Posts: 48
Joined: 2005-02-16 13:06
Location: 127.0.0.1

Re: Problem: eth0 "hängt" - System läuft aber weiter

Post by manfred, das mammut »

Hallo Alexander,

In den Logs ist nichts merkwüridges zu finden. An der Netzwerkkarte kann es auch nicht liegen, denn der Fehler tritt auch mit der baugleichen eth1 auf.

Wundersamerweise scheint nur der Traffic aus dem lokalen Netz Probleme zu machen:

100MB-Datei aus entferntem Netz per FTP downloaden: Keine Probleme
Die gleiche Datei per FTP von einem Server im lokalen Netz downloaden: eth0 hängt nach 2 sek....

Ich verstehe das irgendwie nicht.

*KORREKTUR* : Der Download hängt jetzt auch beim herunterladen aus dem Internet. Allerdings tritt der Fehler erst viel später auf... :-(
Last edited by manfred, das mammut on 2005-07-10 15:02, edited 1 time in total.

manfred, das mammut
Posts: 48
Joined: 2005-02-16 13:06
Location: 127.0.0.1

Re: Problem: eth0 "hängt" - System läuft aber weiter

Post by manfred, das mammut »

Ach ja, der Fehler ist auch nicht vom Protokoll abhängig: FTP, HTTP, Samba und SSH hängen gleichermaßen.
Eine Firewall o.ä. ist auf dem Server nicht installiert.

Scheint dann wohl eher an den Routingeinstellungen zu liegen, oder?

FYI: Das "Ping"-Profil des Servers aus dem lokalen Netz (keine Transfers)

Code: Select all

Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit=117ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit=120ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit=124ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.0.3: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11164
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem: eth0 "hängt" - System läuft aber weiter

Post by Joe User »

Lass mich raten: In dem System stecken VIA Rhine I/II NICs? Falls zutreffend, bitte Boardsuche nutzen.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

manfred, das mammut
Posts: 48
Joined: 2005-02-16 13:06
Location: 127.0.0.1

Re: Problem: eth0 "hängt" - System läuft aber weiter

Post by manfred, das mammut »

Falsch geraten :-)

Es sind zwei "Digital Equipment Corporation DECchip 21142/43 (rev 65)"

Das Problem habe ich mittlerweile gelöst. Ein Kollege hatte per apt-get upgrade ohne mein Wissen auch einen neuen Kernel installiert, aber nicht neu gebootet. Leider ist der Kernel fehlerhaft (obwohl er im Debian-Stable-Rep liegt...) und verursacht die beschriebenen Netzwerkprobleme.

Kleiner Tipp für Leute, die in die Updatefalle geraten sind: Für die betroffenen Systeme Cobalt RAQ II und Cobalt QUBE II steht die "alte" Version des 2.4.27-r5k-Kernels unter http://ftp2.kapper.net/pub/cobalt/raq2/ zum Download bereit.

Trotzdem danke!!!