Mailman Problem mit DEFAULT_URL_HOST

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
nn4l
Posts: 172
Joined: 2002-06-19 07:06

Mailman Problem mit DEFAULT_URL_HOST

Post by nn4l » 2005-06-25 12:31

Mailman wurde anhand von http://www.debianhowto.de/de/howtos/sar ... er_mailman installiert. Mein Apache läuft in einem minimalen chroot, in dem Mailman, Python usw. nicht installiert sind. Daher will ich Mailman im "normalen" Apache installieren und diesen an einen anderen Port binden.

Leider sind die neuen URLs nicht in allen Mailman Seiten verfügbar, nur in einigen (ist das evtl. ein Bug?).

In /etc/mailman/mm_cfg.py steht:

Code: Select all

#-------------------------------------------------------------
# Default domain for email addresses of newly created MLs
DEFAULT_EMAIL_HOST = 'mydomain.de'
#-------------------------------------------------------------
# Default host for web interface of newly created MLs
DEFAULT_URL_HOST   = 'www.meinedomain.de:10080'
Ich habe danach 'newlist mailman' ausgeführt.

Einige Seiten haben die korrekte URL, andere Seiten aber wieder nicht. Z.B. http://www.mydomain.de:10080/mailman/listinfo verlinkt auf http://www.mydomain.de/mailman/admin (müsste http://www.mydomain.de:10080/mailman/admin lauten), die email Adresse ist auch verkehrt, die Liste "Mailman" wird aber ganz richtig mit http://www.mydomain.de:10080/mailman/listinfo/mailman verlinkt.

Insbesondere kann man keine neue Mailinglisten anlegen, weil nach Klick auf den Button der Request wieder nach http://www.mydomain.de geht anstatt http://www.mydomain.de:10080.

Wer kann mir weiterhelfen?

floschi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 3388
Joined: 2002-07-18 08:13
Location: München

Re: Mailman Problem mit DEFAULT_URL_HOST

Post by floschi » 2005-06-25 21:59

Es gibt ein Kommandozeilentool von Mailman, mit dem man diese URLs manipulieren kann. Hatte mir bei einem ähnlichen Problem nicht geholfen, aber evtl. dir?

Nur der Name ist meiner Vergesslichkeit zum Opfer gefallen... :?