AOL - reverse DNS

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
stefanpropehan
Posts: 335
Joined: 2002-12-17 22:25
Location: Berlin

AOL - reverse DNS

Post by stefanpropehan » 2005-06-07 13:07

Hallo,
ich habe ein kleines Problem.... habe eine feste IP, leider legt der Provider kein "Reverse DNS" Eintrag an, so kann kann mein Postfix keine Mails an AOL senden....

Code: Select all

Jun  7 12:03:41 localhost postfix/smtp[609]: 3E264E71EB: to=<xxx@aol.com>, relay=mailin-04.mx.aol.com[64.12.137.184], delay=64715, status=deferred (host mailin-04.mx.aol.com[64.12.137.184] said: 421-:  (DNS:NR)  http://postmaster.info.aol.com/errors/421dnsnr.html 421 SERVICE NOT AVAILABLE (in reply to end of DATA command))
Hat jemand eine Lösung für das Problem... den Reverse DNS Eintrag kann ich ja nicht über einen eigenen Nameserver realisieren, oder?

Danke im Vorraus.
Stefan

antondollmaier
Posts: 485
Joined: 2004-03-30 10:06

Re: AOL - reverse DNS

Post by antondollmaier » 2005-06-07 13:13

lösung des problems? den provider zwingen, nen PTR zu setzen ... aol kannst ja ned verklagen ;)


deren mailserver zicken übrigens schon, wenn der reverse lookup ned innerhalb von xxxms zurückkommt ... dann nimmt der server die gleiche reaktion an, wie wenn gar kein PTR existiert ... sehr lustig, wenn ein NS besonders viele zonen (RZ's zB) verwalten muss, da kann ne antwort schon mal 80ms oder länger dauern ...

das vorgehen von AOL is zwar nicht rfc-konform, verklagen kannst den saftladen aber auch ned ...

stefanpropehan
Posts: 335
Joined: 2002-12-17 22:25
Location: Berlin

Re: AOL - reverse DNS

Post by stefanpropehan » 2005-06-07 13:17

Danke für die schnelle Antwort... na ja dann schauen wir mal ob ich denn Provider dazu bewegen kann, den Reverse DNS Eintrag für die IP zu schalten.

Stefan