Welchen Mailinglistenmanager?

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
novalis
Posts: 12
Joined: 2005-05-13 09:43

Welchen Mailinglistenmanager?

Post by novalis » 2005-06-03 18:15

Ich habe mal Mailman auf meinem Sarge zum Laufen gebracht, aber irgendwie ist mir das Ding viel zu dick für meine zwei kleinen Mailinglisten :-( Der frisst ja permanent 4 % Speicher mit seinen 9 Python-Prozessen...

Gibt es schlanke Alternativen? ezmlm oder wie das heisst kenne ich jetzt nicht, aber es sollte was sein was auch mit Exim4 zusammenarbeitet. Oder kann man Mailman irgendwie noch tunen, so daß der nicht so Ressourcen-hungrig ist?

Danke für Anregungen :-) & Gruß,
Novalis

novalis
Posts: 12
Joined: 2005-05-13 09:43

Re: Welchen Mailinglistenmanager?

Post by novalis » 2005-06-03 21:47

Na dann antworte ich mir mal selbst, mit einer Auswahl von MLM die ich nach einigem Gegoogle für einsetzbar erachte:

ListProc - http://sourceforge.net/projects/listproc/
TULP - ???
SmartList - http://www.procmail.org/
Mailman - http://www.gnu.org/software/mailman/
Majordomo - http://www.greatcircle.com/majordomo/
Ecartis - http://www.ecartis.org/
Enemies of Carlotta - http://freshmeat.net/projects/eoc/

Tja... nur welchen...

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Welchen Mailinglistenmanager?

Post by dodolin » 2005-06-04 03:28

Schlank und speziell fuer Exim? Hast du MySQL vielleicht sowieso schon laufen? Dann http://duncanthrax.net/exilist-distro/

Habs selbst noch nicht ausprobiert, aber da der Autor auch exiscan geschrieben hat, wuerde ich davon ausgehen, dass es Qualitativ in Ordnung ist.

novalis
Posts: 12
Joined: 2005-05-13 09:43

Re: Welchen Mailinglistenmanager?

Post by novalis » 2005-06-04 10:03

Hallo dodolin,

der sieht sehr gut aus :-) Einziger Nachteil -> nicht per APT installier- und damit updatebar. Diesen hier habe ich auch noch gefunden:

MLMMJ - http://mlmmj.mmj.dk/

...den gibts sogar per apt-get. Ich versuche halt die Liste manuell installierter Pakete so klein wie möglich zu halten, um mir das manuelle Updaten zu sparen. Allerdings sieht der mlmmj nicht so gut gepflegt aus wie der exilist.

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Welchen Mailinglistenmanager?

Post by dodolin » 2005-06-04 17:08

Ich glaube nicht, dass es bei exilist noch sehr viele oder haeufige Updates gibt. Wann waren denn z.B. die letzten 3 Updates? Ich denke, einmal installiert, sollte man da erstmal eine ganze Weile seine Finger davon lassen koennen.