Geviert-Strich - breiter Bindetrich

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
marquinhos
Posts: 53
Joined: 2004-01-12 17:55
Location: Fellbach

Geviert-Strich - breiter Bindetrich

Post by marquinhos »

In Word wird über die Autokorrektur ein normaler Bindestrich durch einen Geviert-Strich (Breiter Bindestrich) ersetzt.

Wie kann ich diesen Geviert-Strich in einem PHP Script erkennen, sodass dieser auch auf UNICODE-Seiten dargestellt wird?

Normalerweise ersetzt man die Umlaute über die ereg_replace-Funktion.

Code: Select all

 $teaser = ereg_replace( "[Ã?]" , "Ö" , $teaser )  ;
Doch wie erkenne ich hier den Geviert-Strich??

Danke.

Gruss
Markus
lord_pinhead
Posts: 774
Joined: 2004-04-26 15:57

Re: Geviert-Strich - breiter Bindetrich

Post by lord_pinhead »

Wenn du uns zeigst was dieser breite Bindestrich ist (Screenshot), könnte man dir helfen :) Hab kein MS Office installiert, daher weiß ich nicht was du meinst. Wozu brauchst du das eigentlich, gib mal ne kurze Erklärung.
phillux
Posts: 80
Joined: 2004-03-16 13:47
Location: Münster

Re: Geviert-Strich - breiter Bindetrich

Post by phillux »

Suchst Du vielleicht dieses HTML-Sonderzeichen?

Code: Select all

–
Oder dieses hier?

Code: Select all

¯
Ersteres hat mir der FCK-Editor gesagt, nach einem Copy & Paste aus Word heraus!
marquinhos
Posts: 53
Joined: 2004-01-12 17:55
Location: Fellbach

Re: Geviert-Strich - breiter Bindetrich

Post by marquinhos »

Jaja ... Word und seine Tücken. Ã?ber das Autokorrektur-Tool ändert Word einen normalen Bindestrich in einen Geviert-Strich und dann passiert es.

Beim Kopieren des Textes in das CMS wird dieser "lange Bindestrich" auch übernommen.

Habe nun auch diesen langen und superlangen Bindestrich umgeschrieben und jetzt passt es auch als UNICODE.

Code: Select all

$text = ereg_replace( chr(150) , "–" , $text ) ;  // Gedanken-Strich entspricht 0x96 
$text = ereg_replace( chr(151) , "—" , $text ) ; // Geviert-Strich entspricht 0x97