Server bootet nicht richtig !

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
zap
Posts: 4
Joined: 2004-10-08 11:03

Server bootet nicht richtig !

Post by zap »

Ich habe folgendes Problem:

Bis gestern hatte ich auf meinen Server noch Gentoo laufen und wollte nun, hauptsächlich aus Stabilitäts- und Sicherheitsgründen, auf Debian Woody umsteigen.
Also hab ich die Installation zunächst einmal mit meinem Homeserver zu Hause durchgespielt und es hat auch alles gut funktioniert.

Der Server macht allerdings Zicken.
Nach der Installation aus dem Rescue-System und dem anschließenden Reboot ist er einfach nicht mehr zu erreichen.
Erst hab ich gedacht es liegt an der Netzwerkconfig und wollte mir die Log-Dateien aus dem Rescue ansehen, doch oh Wunder die Logs sind leer bzw. zum Teil garnicht angelegt.
Das lässt mich vermuten, dass der Server nicht dazu kommt Debian zu booten und womöglich irgendwas mit dem Bootloader nicht stimmt oder falsch konfiguriert ist.
Ich hab auch schon Einiges an der lilo.conf rumprobiert, aber ich bekomm den Server einfach nicht zum Laufen.

Und jetzt hoff ich natürlich, dass mir hier Jemand den entscheidenen Hinweis geben kann, warum der Server nicht so funktioniert wie er soll.

Hier noch ein paar Informationen

Mit den folgenden Kommandos hab ich Debian installiert:

Code: Select all

# cfdisk /dev/sda

# mke2fs -j /dev/sda1
# mke2fs /dev/sda3
# mke2fs -j /dev/sda5
# mke2fs -j /dev/sda6
# mke2fs -j /dev/sda7
# mke2fs -j /dev/sda8
# mkswap /dev/sda2
# swapon /dev/sda2

# mkdir /root/debinst
# mount -t ext3 /dev/sda1 /root/debinst
# mkdir /root/debinst/boot
# mkdir /root/debinst/tmp
# mkdir /root/debinst/var
# mkdir /root/debinst/usr
# mkdir /root/debinst/home
# mount /dev/sda3 /root/debinst/boot
# mount -t ext3 /dev/sda5 /root/debinst/tmp
# mount -t ext3 /dev/sda6 /root/debinst/var
# mount -t ext3 /dev/sda7 /root/debinst/usr
# mount -t ext3 /dev/sda8 /root/debinst/home

# chmod 1777 /root/debinst/tmp

# mkdir /root/debootstrap
# cd /root/debootstrap
# wget http://ftp.de.debian.org/debian/pool/main/d/debootstrap/debootstrap_0.1.17.7woody1_i386.deb
# ar -x debootstrap_0.1.17.7woody1_i386.deb
# zcat < data.tar.gz | tar xv

# wget http://ftp.de.debian.org/debian/dists/woody/main/disks-i386/base-images-current/basedebs.tar
# export DEBOOTSTRAP_DIR=/root/debootstrap/usr/lib/debootstrap
# /root/debootstrap/usr/sbin/debootstrap --arch i386 --unpack-tarball /root/debootstrap/basedebs.tar woody /root/debinst

# chroot /root/debinst /bin/bash

# mount -t proc proc /proc

# editor /etc/fstab

# dpkg-reconfigure console-data

# editor /etc/modules

# editor /etc/network/interfaces

# rm /etc/resolv.conf
# editor /etc/resolv.conf

# echo hostname > /etc/hostname

# ping -c 3 heise.de

# /usr/sbin/base-config

# editor /etc/apt/sources.list

# apt-get install kernel-image-2.4.18-bf2.4

# editor /etc/lilo.conf

# lilo -v -v

# apt-get install ssh

# exit

# cd /

# umount /dev/sda3 /dev/sda5 /dev/sda6 /dev/sda7 /dev/sda8 /root/debinst/proc /dev/sda1

# reboot
Das liefert lspci:

Code: Select all

00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. VT8375 [KM266] Host Bridge
00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8633 [Apollo Pro266 AGP]
00:05.0 PCI bridge: Intel Corp. 21152 PCI-to-PCI Bridge
00:10.0 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB (rev 80)
00:10.1 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB (rev 80)
00:10.2 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB (rev 80)
00:10.3 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB 2.0 (rev 82)
00:11.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT8235 ISA Bridge
00:11.1 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VT82C586/B/VT82C686/A/B/VT8233/A/C/VT8235 PIPC Bus Master IDE (rev 06)
00:11.5 Multimedia audio controller: VIA Technologies, Inc. VT8233/8235 AC97 Audio Controller (rev 50)
00:12.0 Ethernet controller: VIA Technologies, Inc. VT6102 [Rhine-II] (rev 74)
01:00.0 VGA compatible controller: S3 Inc. [ProSavageDDR K4M266]
02:04.0 RAID bus controller: 3ware Inc 3ware 7000-series ATA-RAID (rev 01)
Links zu wichtigen Konfigdateien In der Datei /etc/modules hab ich nur via-rhine eingetragen !

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Server bootet nicht richtig !

Post by captaincrunch »

Lass die kaputte DHCP-Konfiguration weg, udn richte das Netz wie unter http://www.rootforum.org/faq/index.php? ... artlang=de statisch ein, dann passt das auch.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc