Postfix Mail empfangen Problem nach Server reboot.

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
der dude
Posts: 114
Joined: 2005-03-04 18:46

Postfix Mail empfangen Problem nach Server reboot.

Post by der dude » 2005-03-26 14:14

Hallo,

Ich habe heute mal meinen Server rebootet und nun habe ich ein Problem mit Postfix.

Also funktionierte es normal.

Nun bekomme ich beim Abruf des Kontos folgende Meldung:

-ERR [SYS/PERM] Unable to locate maildrop: Mailbox does not exist

Also Postfix läuft zusammen mit Confixx3.

Versenden kann ich aber Problemlos. Die Mails kommen auch an.

Gruß

lapisa
Posts: 23
Joined: 2005-01-02 12:32
Location: Stockholm

Re

Post by lapisa » 2005-03-27 12:06

Hallo Dude,

poste doch mal dein /var/log/mail.log und /var/log/mail.warn , /var/log/syslog - vielleicht lässt sich dann ein Lösung finden.

Gruß
Martin

der dude
Posts: 114
Joined: 2005-03-04 18:46

Re: Postfix Mail empfangen Problem nach Server reboot.

Post by der dude » 2005-03-27 13:11

Hallo,

Also in der var/log/mail.log finde ich folgende Fehler:
postfix/smtpd[24536]: warning: support for restriction "check_relay_domains" will be removed from Postfix; use "reject_unauth_destination" instead

und

postfix/smtpd[24669]: warning: dict_nis_init: NIS domain name not set - NIS lookups disabled
In der var/log/mail.warn steht immer:
Mar 27 13:05:57 HOSTNAME postfix/smtpd[27409]: warning: dict_nis_init: NIS domain name not set - NIS lookups disabled
Mar 27 13:06:11 HOSTNAME postfix/smtpd[27409]: warning: support for restriction "check_relay_domains" will be removed from Postfix; use "reject_una
Mar 27 13:06:11 HOSTNAME postfix/local[27417]: warning: dict_nis_init: NIS domain name not set - NIS lookups disabled
Und eine var/log/syslog habe ich nicht.

Gruß

der dude
Posts: 114
Joined: 2005-03-04 18:46

Re: Postfix Mail empfangen Problem nach Server reboot.

Post by der dude » 2005-03-27 15:37

Also mit Postfix kann das doch eigentlich nichts zu tun haben, oder? Der Mailversand funktioniert ja.

Es werden auch Mails Empfangen und im Postfach gespeichert. Ich sehe ja als Root, das die Mails im Ordner sind. Nur kann ich nicht drauf zugreifen um diese abzurufen. Auch mit Confixx nicht. Ich kann mich zwar in WebMAIL einloggen und auch Mails verschicken, aber ich kann keine abrufen.

Gruß

lapisa
Posts: 23
Joined: 2005-01-02 12:32
Location: Stockholm

Re

Post by lapisa » 2005-03-27 16:30

Mich hätten auch weniger die Einträge von Postfix interessiert, als vielmehr von deinem Pop-Server oder was auch immer Du verwendest. Die Log-Einträge stehen je nachdem welches Programm Du verwendest auch in der mail.log, usw. Scheinbar hast Du ja das Problem, dass Deine Mailboxen nicht gefunden werden, bzw. Maildrop nicht am richtigen Ort liegt...

der dude
Posts: 114
Joined: 2005-03-04 18:46

Re: Postfix Mail empfangen Problem nach Server reboot.

Post by der dude » 2005-03-27 18:03

Also ich nutze QPOPPER.

Das hat wie gesagt auch bis zum Reboot funktioniert.

In der var/log/mail habe ich noch felgendes gefunden:

Mar 27 17:40:14 HOSTNAME popper[2543]: Unable to obtain socket and address of client: Socket operation on non-socket (88) [pop_init.c:1062]

In der var/log/mail.info sehe ich nur, das alles bis zum Zeitpunkt des Reboots funzte. Seit dem ist keine Eintrag mehr von Popper vorhanden.

In der var/log/messages finde ich noch dies hier:
pop3[4644]: login: dsl-082-082-XXX-XXX.arcor-ip.net [82.82.XXX.XX] web1p1 plaintext User logged in
Mar 27 17:46:20 HOSTNAME pop3[4644]: Unable to locate maildrop for web1p1: Mailbox does not exist


Also mir scheint, das qpopper die Postfächer nciht mehr findet. Dabei habe ich definitiv nichts geändert und die Mails sind immer noch in /var/mail/

Kann ich denn irgendwo den Pfad zu den Postfächern prüfen? Vielleicht ist da ja irgendwas passiert.

Gruß

der dude
Posts: 114
Joined: 2005-03-04 18:46

Re: Postfix Mail empfangen Problem nach Server reboot.

Post by der dude » 2005-03-27 18:31

Ok, ich habe den Fehler gefunden.

Aus einem mir noch nicht klaren Grund war qpopper UND Cyrus installiert.
Ich habe nun einfach Cyrus gelöscht und schon kamen meine ganzen Emails angeflattert.

Gruß