qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by jose » 2005-02-04 10:44

Hallo leute!! Tag!!

Ich habe qmail installiert mit amavis, antivir und SpamAssassin.

wenn ich eine E-Mail senden will, kommt volgende fehler Meldung:

"qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)" und ich weiss nicht weiter!!

hat jemanden eine Annung?

Danke !!

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 2015
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by chris76 » 2005-02-04 10:56

logs?
Gruß Christian

BofH excuses: YOU HAVE AN I/O ERROR -> Incompetent Operator error

jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by jose » 2005-02-04 11:06

chris76 wrote:logs?
Ich habe schon die Logs verfolgt, aber zeigen, alles in grünnen bereicht.

Prozessen analysiert von qmail mit strace die auch nicht gebracht hat, aber trotzdem danke für dein Ironischen typ.

chris76
Moderator
Moderator
Posts: 2015
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by chris76 » 2005-02-04 11:12

Jose wrote:aber trotzdem danke für dein Ironischen typ.
OT: Woher soll ich wissen das du die logs schon durchforstet hast, und nichts gefunden hast?
Woher soll ich wissen das du den Prozess mit strace analysiert hast, wenn du das alles nicht schreibst! 8O
Gruß Christian

BofH excuses: YOU HAVE AN I/O ERROR -> Incompetent Operator error

squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 741
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by squize » 2005-02-04 11:18

Hi Jose,
die Bemerkung war garantiert nicht ironisch. Leider ist es nicht selbstverständlich, dass die Admins ihre Kiste erst einmal durchchecken. Wie sollen jemand hier wissen, wie dein Wissensstand ist, wenn du die Info nicht gibst.
Es ist nicht sonderlich förderlich, wenn du ohne zu wissen aus welchem Grund Informationen angefragt werden, gleich ein bissiges Kommentar kommt.
Wenn du alles im Griff hast und die Logs in Ordnung sind, stellt sich die Frage, warum du überhaupt ein Problem hast.

Genug gestänkert :)

Gab es zwischen es ging und es geht nicht mehr irgendwelche Ã?nderungen?

Könnte dir helfen

Gruss

Marc

jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by jose » 2005-02-04 11:21

chris76 wrote:
Jose wrote:aber trotzdem danke für dein Ironischen typ.
OT: Woher soll ich wissen das du die logs schon durchforstet hast, und nichts gefunden hast?
Woher soll ich wissen das du den Prozess mit strace analysiert hast, wenn du das alles nicht schreibst! 8O
Sorry,
ich bin fertig,
ich finde keine Lösung,
in Google finde ich auch nichts.
ich weiss es nicht wo ich anfangen soll!!

nehm das nicht Persönlich!!!
aber hast du rechts, ich werde in der zukunft mehr Information auf mein Problem schreiben.

Grüsse Jose

squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 741
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by squize » 2005-02-04 12:34

Wie hast du denn qmail installiert?
Lief es mal oder hast du die Probleme schon immer?
Hast du den Link angeschaut. Er deutet darauf hin, dass es zu einem Speicherüberlauf kommt.

Qmail ist ein recht störisches Vieh, das man am besten nach LWQ installiert.

Gruss

Marc

jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by jose » 2005-02-04 12:51

Hi, Marc,
nach folgende anleitung, habe den Mail-server Installiert und Konfiguriert,
#

http://www.wallroth.de/sebastian/lwq.ht ... ion-issues.

#
Das ist nur die Standard Installation, dass es lauft erste mal!!.
Qmail ohne AMaViS anbindung funktioniert ohne Probleme, nur wenn ich AMaViS an Qmail anbinde nach README.qmail, es er weg von Fenster. Sogar die Installation von AMaViS ohne Probleme, AMaViS erkennt die Viren Software, welche MTA momentan läuft, SpamAssassin, etc., kleinen anpassungen in die Perl-scripte habe ich auch geführt und überprüft. alles PALLETTI, alle benötigte Perl Bibliotheken sind auch Installiert.

Danke Marc für dein Interes!!

Vielleicht siehtst du etwas was ich nicht gesehen habe in die Anleitung.

Bist dann!!
Grüss Jose!!

kenzo
RSAC
Posts: 530
Joined: 2003-07-15 20:30

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by kenzo » 2005-02-04 20:21

Die Frage bleibt: Hast du den Link, den squize dir ergooglet hat, angesehen?

squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 741
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by squize » 2005-02-04 20:53

@kenzo Das wüsste ich jetzt auch gerne :) :)

Ich bin aber heute gut gelaunt und wage mal einen Blick in die Glaskugel:

Eines deiner nachgeschalteten Tools ( amavis ...) frist soviel Speicher, dass du über das Softlimit hinauskommst und der Prozess deswegen Probleme bekommt.
Die Lösung ist recht einfach, einfach das Softlimit erhöhen:
exec /usr/local/bin/softlimit -m 2000000
/usr/local/bin/tcpserver -v -R -l "$LOCAL" -x /etc/tcp.smtp.cdb -c "$MAXSMTPD"
-u "$QMAILDUID" -g "$NOFILESGID" 0 smtp /var/qmail/bin/qmail-smtpd 2>&1
ändern in z.B.
exec /usr/local/bin/softlimit -m 4000000
/usr/local/bin/tcpserver -v -R -l "$LOCAL" -x /etc/tcp.smtp.cdb -c "$MAXSMTPD"
-u "$QMAILDUID" -g "$NOFILESGID" 0 smtp /var/qmail/bin/qmail-smtpd 2>&1
Gruss

Marc

jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by jose » 2005-02-08 09:14

squize wrote:@kenzo Das wüsste ich jetzt auch gerne :) :)
exec /usr/local/bin/softlimit -m 4000000
/usr/local/bin/tcpserver -v -R -l "$LOCAL" -x /etc/tcp.smtp.cdb -c "$MAXSMTPD"
-u "$QMAILDUID" -g "$NOFILESGID" 0 smtp /var/qmail/bin/qmail-smtpd 2>&1
Hi Marc, Tag!!
Ich habe deinen Tipp verfolgt leider ohne erfolgt.
Ich habe alle mögliche einstellungen vorgenommen, jede menge Recherche in Internet, die seiten in Engliche Sprache die ich gefunden habe, deuten auf die "Softlimit" zu ändern, auch als lösung.
und immer wieder die Doku gelesen Schritt für Schritt, REAME von AMaViS und von qmail README.qmail.
Ich möchte natürlich nicht aufgeben es muss eine Lösung geben,
oder muss ich AMaViS vergessen und auf qmail-Scanner umsteigen?, gute frage.

Marc, ich danke dir!!

Grüss José

squize
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 741
Joined: 2003-05-19 16:46
Location: Karlsruhe

Re: qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by squize » 2005-02-08 13:42

Ich benutze keines von beiden, sondern binde spamassassin direkt über .qmail-default für jede Domain einzeln ein, benutzte allerdings auch kein Virenscanner, da dieser die Last auf meiner Kiste zu hoch treiben würde.

Geht wunderbar

Liegt aber auch daran, dass ich mich jetzt noch nicht wirklich mit qmail-scanner auseinandergesetzt habe und deswegen nicht weiss, wie er mit dem chk-user Patch zusammenarbeitet.

Für mich ist entscheidend, dass er nur die MAils scannt, die auch ausgeliefert werden, da sonst das System unter der Last zusammenbricht ( D.h. die Queue ist ziemlich schnell dicht und er nimmt keine MAils mehr an ).
Durch den chk-user Patch kann ich nun ca. 95% der MAils bereits bei der Annahme ablehnen, da die USer nicht existieren. Ist der Server meines Arbeitgebers, der leider ziemlich zugemüllt wird.

Viel Erfolg beim weitersuchen, ich schätze mal es ist irgendeine Kleinigkeit, die du vor lauter suchen nicht mehr findest. Ist mir auch schon öfters passiert, dass ich den Fehler direkt vor Augen hatte ihn aber vor lauter Frust einfach nicht mehr gesehen habe.

Da hilft nur ein bissen Abstand gewinnen und dann noch einmal von vorne anfangen oder jemanden anders mal das Ganze durchschauen lassen.

Poste mal deine run Skripte, vielleicht fällt mir ja etwa auf


Gruss

Marc

jose
Posts: 8
Joined: 2005-01-24 13:15

qmail-inject: fatal: qq crashed (#4.3.0)

Post by jose » 2005-02-08 14:37

Jose wrote: #!/bin/sh

QMAILDUID=`id -u qmaild`
NOFILESGID=`id -g qmaild`
MAXSMTPD=`cat /var/qmail/control/concurrencyincoming`
LOCAL=`head -1 /var/qmail/control/me`

if [ -z "$QMAILDUID" -o -z "$NOFILESGID" -o -z "$MAXSMTPD" -o -z "$LOCAL" ]; then
echo QMAILDUID, NOFILESGID, MAXSMTPD oder LOCAL ist nicht gesetzt in
echo /var/qmail/supervise/qmail-smtpd/run
exit 1
fi

if [ ! -f /var/qmail/control/rcpthosts ]; then
echo "Keine /var/qmail/control/rcpthosts vorhanden!"
echo "Verweigere Start des SMTP-Listeners, weil das einen offenen Relay erzeugen wuerde."
exit 1
fi

exec /usr/local/bin/softlimit -m 4000000
/usr/local/bin/tcpserver -v -R -l "$LOCAL" -x /etc/tcp.smtp.cdb -c "$MAXSMTPD"
-u "$QMAILDUID" -g "$NOFILESGID" 0 smtp /var/qmail/bin/qmail-smtpd 2>&1
Hi Marc,
hier ist mein /var/qmail/supervise/qmail-smtpd/run-script

danke nochmals!!!!

Grüss José!!