Grr: Gentoo auf Alturo- Kiste

Lesenswerte Artikel, Anleitungen und Diskussionen
outofbound
Posts: 470
Joined: 2002-05-14 13:02
Location: Karlsruhe City

Grr: Gentoo auf Alturo- Kiste

Post by outofbound » 2005-02-03 18:12

Hi, jetzt hats mich auch mal erwischt...

ich hab hier auf nem Alturo- Celeron- 1200 mit Realtec 8139too ein 2.6.10-gentoo-r6.

/proc/cpuinfo

model name : Intel(R) Celeron(TM) CPU 1200MHz

lspci:

00:0d.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL-8139/8139C/8139C+ (rev 10)

Die Kiste bootet auch, pingt aber nicht.

Logs sagen nicht besonderes:
---
Feb 3 16:39:22 [kernel] Linux version 2.6.10-gentoo-r6 (root@rescue) (gcc version 3.3.4 20040623 (Gentoo Linux 3.3.4-r1, ssp-3.3.2-2, pie-8.7.6)) #3 Thu Feb 3 16:03:56 GMT 2005
Feb 3 16:39:22 [kernel] eth0: link up, 100Mbps, full-duplex, lpa 0x41E1
Feb 3 16:39:23 [sshd] Server listening on 217.160.135.X port 22.
Feb 3 16:39:23 [/usr/sbin/cron] (CRON) STARTUP (V5.0)
Feb 3 16:40:01 [/usr/sbin/cron] (root) CMD (test -x /usr/sbin/run-crons && /usr/sbin/run-crons )
----
/etc/conf.d/net -->
----
iface_eth0="217.160.135.X broadcast 217.160.135.X netmask 255.255.255.255"
gateway="eth0/10.255.255.1"
----

Und ich komm einfach net drauf, warum in aller Welt ich nicht an das Teil rankomme...
Any ideas?

Gruss,

Out

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Grr: Gentoo auf Alturo- Kiste

Post by Roger Wilco » 2005-02-03 18:51

Funktioniert es, wenn du die IP-Adresse für eth0 per DHCP beziehst? AFAIK kommt Gentoo mit der (seltsamen) Netzmaske nicht zurecht.

outofbound
Posts: 470
Joined: 2002-05-14 13:02
Location: Karlsruhe City

Re: Grr: Gentoo auf Alturo- Kiste

Post by outofbound » 2005-02-03 18:54

Roger: Ja, tut es, das war mein Fallback. Eigentlich würde ich aber trotzdem gerne hinter das Problem steigen... ich bin mir allerdings am überlegen, ob es daran liegen könnte, dass eine
Host- Route gesetzt wird?

route -n | grep eth0

Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
10.255.255.1 0.0.0.0 255.255.255.255 UH 0 0 0 eth0
0.0.0.0 10.255.255.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Grr: Gentoo auf Alturo- Kiste

Post by captaincrunch » 2005-02-03 19:57

Wie schaut deine Netzwerkconfig aus. Und ja: das ganze hängt schon mit diesem perversen Rotuing zusammen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

fump
Posts: 6
Joined: 2004-11-29 19:32

Re: Grr: Gentoo auf Alturo- Kiste

Post by fump » 2005-02-04 19:25

OutOfBound wrote: ich bin mir allerdings am überlegen, ob es daran liegen könnte, dass eine Host- Route gesetzt wird?
davon gehe ich auch aus, hatte bzw. habe das gleiche Problem. Aus Zeitmangel habe ich mich für den Vorschlaghammer entschieden und bin ATM damit glücklich:

/etc/conf.d/net

Code: Select all

iface_eth0="217.160.124.X broadcast 217.160.124.255 netmask 255.255.255.0"
gateway="eth0/217.160.124.1"
/etc/init.d/net.route-fix

Code: Select all

#!/sbin/runscript

depend() {
        need net
}

start() {
        ebegin "Fixing network route"
        route delete -net 217.160.124.0/24
        eend $?
}
HTH.

#fump

edit: sorry, was vergessen ;)
Last edited by fump on 2005-02-05 11:49, edited 1 time in total.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11583
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Grr: Gentoo auf Alturo- Kiste

Post by Joe User » 2005-02-04 19:56

Sobald Ihr die Diskussion beendet habt, würde ich den Thread gern ins Archiv verschieben...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.